Feuerengel

Die mit dem Schicksal tanzte

Tag: 26. November 2008

Hol doch mal den Asbach

In Anlehung einer Erinnerung von der Teddybärenhasserin hier ist mir gerade eine ähnliche Geschichte eingefallen die mir uuuuuunnnnendlich peinlich war.

Zu einer Zeit, als das Feuerengel noch in der Ausbildung war, also schon sehr laaaaaaange her:

Feuerengel lernte auf einer klitzekleinen Werft, die einem niederländischen Konzern gehörte. Alle paar Monate kamen die Abgesandten des Konzern um nach dem rechten zu sehen.

Im Besprechungszimmer der klitzekleinen Werft:

T: zum Abgesandten (A): Darf ich Ihnen einen Kaffee anbieten?

A: Sehr gerne, und dann bring mir bitte noch einen Asbach Mädchen.

Feuerengel flitzt zum Chef

T: Der Herr A. möchte zum Kaffee einen Asbach! Ist das ok? Wir haben sowas ja gar nicht im Büro!

C: T, dann flitz schnell ins Dorf zum Supermarkt und hol eine Flasche. Passende Gläser findest Du in meinem Schreibtisch!!

Feuerengel flitz ins Dorf und kauft eine Flasche Asbach. Flitzt schnell zurück ins Büro, schnappt die passenden Gläser, poliert sie, schenkt ein und wackelt mit einem Tablett inkl. Flasche und Gläser ins Besprechungszimmer

T: Bitte schön, Herr A. hier ist der gewünschte Asbach!

A: Asbach? Ich wollte doch keinen Asbach!?! Alkohol während er Arbeitzeit? Ist das hier üblich? (Anmerkung der Redaktion: Auf Werften wurde seinerzeit das Kampftrinken erfunden!! ;-) )

T: Aber Sie hatten doch gesagt sie wollen zum Kaffee einen Asbach?!?!

A: (lachend)  Ich wollte keinen Asbach sondern einen Asbak (niederländisch für Aschenbecher)  :roll:

Gott war das peinlich!!!

Gesunde und süchtige Liebe

  • Gesunde Liebe kommt aus einem Gefühl der Fülle, wir fließen über vor Liebe
  • Süchtige Liebe versucht ständig eine innere Leere zu füllen.
  • Gesunde Liebe fängt mit der Eigenliebe an und wir sind für uns Selbst der ehrlichste, zärtlichste und rücksichtsvollste Freund.
  • Aus süchtiger Liebe versuchen wir gerade dann eine Beziehung herzustellen, wenn wir uns unsicher und angstvoll fühlen.
  • Süchtige Liebe verhindert den ehrlichen Kontakt zu uns selbst und wir sind ständig auf der Suche nach Liebe von einer ganz bestimmten Person.
  • Gesunde Liebe kommt zu uns, sobald wir es aufgegeben haben danach zu suchen.
  • Süchtige Liebe wird gesucht.
  • Gesunde Liebe ist Teil der menschlichen Struktur, sie kann nicht von der gesamten Person getrennt werden.
  • Süchtige Liebe ist hochgradig abgespalten: sie wird erlebt in Form von Sex und romantischen Affären.
  • Gesunde Liebe erlaubt uns verletzlich zu sein, weil wir uns innerlich sicher fühlen.
  • Süchtige Liebe basiert auf einem labilen Fundament. Wir haben ständig das Gefühl, dass wir uns schützen müssen.
  • Die gesunde Liebe wächst langsam wie ein Baum.
  • Die süchtige Liebe entfacht schnell, wie durch Zauberei.
  • Die gesunde Liebe legt Wert auf Zeiten des Alleinseins, genauso wie auf Zeiten mit dem Partner.
  • Die süchtige Liebe fürchtet sich vor dem Alleinsein.
  • Die gesunde Liebe umfasst das Gleichgewicht von männlichen und weiblichen Anteilen in jeder Person.
  • Die süchtige Liebe schafft die super-maskulinen oder super-femininen Eigenschaften und verführt uns dazu, die fehlende Hälfte in einer anderen Person zu suchen.
  • Die gesunde Liebe stärkt uns, um die eigene Kraft zu spüren und um uns einen eigenen Lebensraum zu schaffen du glücklich zu sein.
  • Sie süchtige Liebe sieht den anderen immer so als hätte er die Macht über uns. Wir suchen den perfekten Partner wegen der Macht, die diese Person uns zu bringen scheint.
  • Gesunde Liebe ist einzigartig; es gibt keinen idealen Partner, den wir suchen.
  • Süchtige Liebe ist klischeehaft und fühlt sich immer angezogen vom gleichen Typus.
  • Gesunde Liebe ist sanft und angenehm.
  • Süchtige Liebe ist angespannt und kämpferisch.
  • Gesunde Liebe ermutigt uns ehrlich zu sein von Anfang an, einschließlich unserer Mängel und Fehler.
  • Süchtige Liebe verführt uns Geheimnisse zu haben und wir möchten uns immer von „der besten Seite“ zeigen und setzen damit eine attraktive Maske auf.
  • Gesunde Liebe hilft uns einen tiefen Kontakt zum inneren Selbst aufzubauen, je länger wir zusammen sind.
  • Süchtige Liebe bewirkt einen Verlust unseres Selbst, je länger wir zusammen sind.
Diese Gedanken habe ich per Email geschenkt bekommen. Ich finde den Vergleich sehr schön. Und diese Gedanken haben in meinem Inneren schon eine Menge bewegt. Zum einen Verständnis für mein Gegenüber und zum anderen einen Wandel in meinen Wünschen und Erwartungen. Ich möchte Liebe geschenkt bekommen und nicht mehr erzwingen. Auch wenn das an meinen Hoffnungen für die nächste Zeit grundsätzlich nichts ändert so ändert es doch meine Betrachtungsweise und meine Herangehensweise. Wenn ich etwas erzwingen wollte hätte ich damit auf Dauer keinen Erfolg. Also warte ich ab, was mir geschenkt wird und nehme es dankbar an. Und ich denke, das was ich dann vielleicht geschenkt bekomme ist wesentlich mehr wert, als das, was ich erzwingen könnte.
Danke dafür!!!  :-D

Vom Vorstellungsgespräch zurück

und ich glaube, es war gut!!

 

Irgendwie habe ich mich mit beiden Arbeitgebern ziemlich gut verstanden. Es war ein lockeres, sehr informatives Gespräch und die Atmosphäre war richtig gut. Im Grunde suchen die sogar zwei Leute. Allerdings wäre das eine „nur“ für 32 Stunden die Woche, und das wäre für mich eigentlich ein bisschen wenig. Schon wegen dem Geld, dass dann ja auch weniger ist.

Ich hab mir angehört, was die da alles machen, wir haben darüber gesprochen, dass wir durch meinen alten Job schon miteinander zu tun hatten, ich hab mir die firmeninterne Software angeschaut.  Es ist zwar ein neues Arbeitsfeld, weil ich mit dem medizinischen Bereich noch nichts zu tun hatte, aber es klang sehr anspruchsvoll und abwechslungsreich und ich denke ich hätte da Spaß an der Arbeit und ein gutes Arbeitsumfeld.

Die Entscheidung wird per Telefon kommen. Entweder morgen oder übermorgen. Und wenn tatsächlich eine Zusage kommt kann ich schon am Montag anfangen zu arbeiten. Das wäre natürlich richtig klasse!!!  Also bitte noch ein bisschen Daumendrücken!!!   Danke!!

Noch ein Klick

Ich habe Dich verstanden. Ich liebe Dich, ich vermisse Dich, aber ich verstehe jetzt was gerade passiert. Und ich habe alle Geduld der Welt….   zu lieben heißt, nicht verletzen wollen. Es ist gut so wie es ist und ich kann damit leben. Und ich kann darauf warten, was passieren wird!!!  Was auch immer es sein wird!

Es klickt

Oder: Manchmal fällt der 10er centweise ;-)

Irgendwie klickt es seit gestern ununterbrochen in meinem kleinen kranken Hirn. Ich werde auf einmal ganz ruhig und alles scheint ganz klar zu sein. Und vor allem stelle ich fest, was ich in Zukunft alles nicht mehr will. Ich denke in nächster Zeit wird sich einiges verändern. Vor allem meine Einstellung zu den Dingen und die Form in der ich darum kämpfe. Ich denke vieles lässt sich mit Gelassenheit viel leichter erreichen. Und wenn ich etwas nicht erreiche, dann gibt es ein anderes Ziel, das ich erreichen kann.

Es gibt in der Psychologie den Begriff der selbsterfüllenden Prophezeiung. Wenn ich mir einrede, dass etwas sowieso nicht klappt, dann kann es nicht klappen, weil ich mit der falschen Voraussetzung an etwas herangehe. Und wenn ich etwas zu verbissen will, verbaue ich mir meine Chancen meistens selber. Ich glaube ich finde langsam die Gelassenheit Dinge zu ertragen, die ich nicht ändern kann und das fühlt sich richtig gut an.

Ich denke bis zum Jahreswechsel wird noch viel gutes passieren!!!!!!!!!!!!!!

 

Und das neue Lebensmotto gibts hier:

 

Einfach nur schön!!

 

 

Den deutschen Text gibts hier

Ich hab da was gefunden!!

Genau genommen soger zwei Dinge, die waren praktisch verschütt gegangen.

Aber vorhin, da hab ich sie kurz gesehen und jetzt grabe ich sie schnell aus. Mein Kämpferherz und mein Vertrauen…  die waren gar nicht weg…. ich hatte sie nur im Chaos verlegt. Dass sie da sind und noch zu funktionieren scheinen tut unendlich gut!!

Und nun mach ich mich hübsch und fahr zum Vorstellungsgespräch!!

© 2020 Feuerengel

Theme von Anders NorénHoch ↑