Feuerengel

Die mit dem Schicksal tanzte

Tag: 18. November 2008

Stadtwechsel

Heute habe ich meinen Tag in der alten Heimat verbracht. Frisch genagelt von Cousinchen S. bin ich noch eben bei meiner Familie vorbei. Hab brav mit dem Ömchen Tee getrunken und bin dann wieder hierher.

Natürlich kam da auch das Thema auf, dass mir langweilig ist, dass ich gefrustet bin und ich mir selber auf die Nerven gehe.

 

Während der Heimfahrt kreisten dann wieder die Gedanken und als ich in die nächtlich beleuchtete Stadt hineinfuhr kam mir ein Gedanke…  so eine fiese kleine Idee…  die sich gerade in meinem Hirn festnagt…

Warum packe ich nicht einfach meine sieben Sachen, such mit ne nette hübsche Stadt aus und fang irgendwo nochmal ganz von vorne an?????

Ich meine, bei genauer Betrachtung steht mir doch die gaaaanze Welt offen. Im Grunde kann ich gehen wohin ich will. Warum sollte ich nicht noch einen Neuanfang schaffen????

Heute gelesen

Das schönste, was ein Mensch erleben kann ist es, einen Menschen von ganzem Herzen zu lieben. Manchmal bedeutet von ganzem Herzen zu lieben einem Menschen Freiheit zu schenken und ihn gehen zu lassen.

Manchmal

habe ich das Gefühl ich werde tatsächlich erwachsen.

Leider klingt das besser als es sich anfühlt.

Will ich eigentlich erwachsen werden?

© 2020 Feuerengel

Theme von Anders NorénHoch ↑