Feuerengel

Die mit dem Schicksal tanzte

About

2020

Das Leben ist ein steter Strom der Veränderungen.

Nach fast 7 Jahren in ruhigem und sicherem Fahrwasser gab es in der Achterbahn des Lebens offenbar einen Looping. Oder war es ein Resetknopf? Man weiß es nicht.

Auf jeden Fall gab es im vergangenen Jahr einige einschneidende Erlebnisse die dazu geführt haben, dass ich inzwischen allein in einem Loft in Oberfranken lebe und an einem Punkt anknüpfe, den ich 2012 verloren glaubte. Eine lange Geschichte von der ich noch nicht weiß, wie viel ich hier erzählen werde.
Auf jeden Fall scheint die Zeit der Ruhe vorbei. Das Fahrwasser wird wieder unruhig und es könnte sein, dass wieder ein paar einschneidende Veränderungen passieren werden. Aber die Geschichte erzähle ich dann nach und nach, so wie sie vielleicht passiert.

2014

Nun teile ich schon fast ein Jahr mein Leben mit dem tollsten Mann der Welt und wir arbeiten an dem Plan zusammen zu ziehen. Alles scheint sich zu festigen und die Unsicherheiten verschwinden.

Es gibt noch immer viele einschneidende Veränderungen und trotzdem ist alles ruhiger und gradliniger geworden. Ein neues Kapitel des Lebens beginnt und so wie es aussieht wird es nicht weniger spannend. Aber so neu… irgendwie…..

2011

5 Jahre wandele ich nun – mal mehr mal weniger als Single – durch diese Stadt… und trotz aller Fehlgriffe und Fettnäpfchen (ab und an war auch mal ein ganzer Trog dabei) schau ich doch – wenn überhaupt mal – stolz zurück auf das, was ich geschafft habe. Es war nicht immer leicht… aber der Kampf hat sich gelohnt, auch wenn ich manchmal zu gerne die Flinte ins Korn geworfen hätte. Trotz manchem Rückschritt und diverser Umwege… es ging immer voran und meistens auch bergauf….

aber die Geschichte ist noch laaaaange nicht zuende.

Start 2006

Tja, hier lebe ich nun seit Oktober 2006 alleine in einer fremden Stadt, glücklich getrennt (ich habe es keinen Tag bereut) und trotzdem als einsamer Single…  Ich habe viele Menschen kennengelernt, aber wahre Freunde oder mehr waren nur sehr wenige dabei… Ich hätte nie gedacht einmal ein solches Talent zum „danebengreifen“ zu entwickeln….  Hier ist meine Geschichte….

8 Kommentare

  1. Cool geschrieben, irgendwie. „Talent im Danebengreifen“ ;-)

  2. @ rizzitelli

    Aber es ist die passendste Formulierung *g*

  3. Ich glaub, dieses Talent haben ziemlich viele Leute. Es unterscheidet sich nur der Grad des Danebengreifens und rechtzeitig Realisierens. ;)

  4. Ich glaub, dieses Talent haben ziemlich viele Leute. Es unterscheidet sich nur der Grad des Danebengreifens und rechtzeitig Realisierens. ;)
    +1

  5. Hui, da scheinen wir ja doch was gemeinsam zu haben. Werde mal mitlesen bei Dir… :)

  6. Moin Moin Feuerengel,
    zufällig bin ich über deinen Blog gestolpert – das macht hier einen interessanten Eindruck. Werde mal gelegentlich noch reinschauen, viele Grüße vom

    Taxiblogger Bremen

  7. Hallo,
    ich finden dein Tuch Feuerengel einfach wunderbar. Gibt es eine Anleitung dafür? Welches Garn hast du benutzt?
    Ich würde mich über eine Antwort freuen.
    Liebe Gruesse
    Beatrice

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© 2020 Feuerengel

Theme von Anders NorénHoch ↑