Willi's Blutwerte

So, nun will ich mal Eure Neugier befriedigen und von den Blutwerten berichten. Wobei es da eigentlich nicht wirklich viel zu berichten gibt. Zumindest wissen wir, was es nicht ist.

Aber von Anfang an. Was mich am meisten erschreckt hat ist, dass diese Reaktion mit der massiven Unruhe nach der Narkose nicht daran lag, dass es ihm nicht gut ging oder so, sondern eine allergische Reaktion ist, an der er auch hätte sterben können. Was ich allerdings noch schlimmer fand war, dass ich diese Information nicht von der Tierärztin habe, sondern von der Tierschutzbeauftragten bei mir im Verein. Die Tierärztin hat zwar gefragt, wie es an dem Abend war, aber davon, dass das eine Unverträglichkeit war, hat sie kein Wort verloren.

Wie ich es mir schon gedacht habe, hat er weder was mit der Schilddrüse noch Diabetis. Aber die Leukos im Blut, die normalerweise bei einem Wert zwischen 11 und 13 liegen müssten, liegen nur bei 3,5. Das bedeutet, dass er offenbar schon länger eine chronische Entzündung im Körper haben muss. Auf Grund des Alters liegt also nahe, dass es wahrscheinlich doch irgendwas an den Gelenken sein könnte. Weitere Untersuchungen will die Ärztin aber im Moment nicht machen und erstmal abwarten, was das Antibiotikum bewirkt.

Mein Eindruck ist, dass es nicht viel schafft. Am Samstag sah Willi zwar wesentlich besser aus, als in der Zeit davor, aber inzwischen habe ich das Gefühl, dass er im Moment eher abbaut. Er ist zwar verträglicher und bewegt sich leichtfüssiger, aber besonders heute fällt mir auf, dass sein Fell schlechter aussieht und sich strohig anfühlt. Er scheint auch eingefallener auszusehen, obwohl er nach wie vor gut frißt. Ob das jetzt Nachwirkungen von der Narkose oder eine Reaktion auf die Antibiotika sind weiß ich nicht.

Laut der Tierärztin soll ich erstmal noch eine Woche abwarten und ihn mit Vitaminpaste füttern. Das dürfte auch kein Problem sein, er liebt Vitaminpaste!! 

Dieser Beitrag wurde unter Alltag veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

0 Kommentare zu Willi's Blutwerte

  1. Mr. Unwichtig sagt:

    Wollen wir mal hoffen, dass es keine Leukose oder eine ähnlich unangenehme Erkrankung ist, die deinen Kater quält…

    Ich drück die Daumen weiterhin ;)

    Greetz, Mr. Unwichtig :D

  2. Feuerengel sagt:

    @ Mr. Unwichtig

    Ich denke nicht, dass es Leukose ist. Das hätte man beim Bluttest gesehen und in der Regel sind die Leukos dann viel zu hoch statt zu niedrig… mal gucken wie es weitergeht

  3. Mr. Unwichtig sagt:

    Wenn du dich da mal nicht vertust ;)

    Schau mal hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Katzenleukämie

    Auch auf anderen Seiten wird dabei immer eine Leuko_penie_ beschrieben…

    Greetz, Mr. Unwichtig :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8)