Im Moment werde ich häufig – auch in den Kommentaren – angesprochen, dass ich irgendwie anders schreibe, als noch vor ein paar Wochen. Stimmt, damit liegt Ihr richtig. Leider kann ich daran aber im Moment auch nicht wirklich etwas ändern. Also verkneife ich mir vieles, was ich normalerweise lang und ausführlich schreiben würde.

Vor ein paar Monaten habe ich mich noch mit einer anderen Bloggerin darüber unterhalten, was Blog-Stalker sind…  eigentlich konnte ich mir überhaupt nicht vorstellen, dass es sowas gibt.  Offenbar beschränkt sich die Person in diesem Fall auch nicht ausschließlich auf den Blog. Denn auch in anderen Bereichen passieren immer häufiger merkwürdige Sachen, die mit Zufällen nichts mehr zu tun haben.

Selbst heute haben die Suchstatistiken wieder bestätigt, dass ich gut daran tue, einige Sachen für mich zu behalten.

Allerdings gibt es auch zwei Bereiche in meinem Leben, über die ich nicht schreibe um die Personen, um die es geht nicht zu verraten, oder aber ihr Geheimnis zu wahren bzw. sie zu schützen. Wenn die Zeit gekommen ist – was in beiden Fällen wohl nicht mehr lange dauert – kann ich Euch ausführlich darüber berichten.

Ich habe auch schon lang und ausführlich darüber nachgedacht, diesen Blog zu schließen und woanders neu anzufangen…  aber das möchte ich eigentlich nicht. Und darum geht es hier erstmal etwas vorsichtiger weiter!!