Heute habe ich mir einen Sonnentag gegönnt. Erst bin ich gemütlich in die Stadt gelaufen und habe eine Uhr heile machen lassen und danach hab ich mich noch eben unter den Nuttentoaste geworfen.

In der Stadt war der Bär los. Die haben da alle Sommerklamotten aus den Geschäften getragen, das war eine wahre Pracht. Dabei soll es doch morgen schon wieder wesentlich kühler werden. Eigentlich hatte ich ja gehofft, dass es morgen was gegrilltes gibt, aber wenn ich den Wetterbericht so sehe, kann ich das wohl knicken.

Heute Abend hatte ich dann noch Besuch von einer Freundin. Wir haben zusammen gegessen und uns danach einen schönen Abend gemacht.

Morgen früh geht es nun in Richtung Heimat. Dann kann ich erstmal ausführlich Bericht erstatten, wie die neue Arbeit ist und wenn alles klappt wir die Mupfel fertig gepimpt. Danach noch eben M. oder A. besuchen und dann zeitig nach Hause. Immerhin muss ich mir langsam angewöhnen eher schlafen zu gehen. Mal gucken, was die neue Woche auf der Arbeit bringt. Irgendwie ist das alles gerade furchtbar spannend.