Verkehrte Welt

Irgendwie ist hier gerade verkehrte Welt. In all den Jahren, in denen ich Katzen habe, hab ich sowas noch nicht gesehen. Normalerweise taumelt eine Katze, die eine Narkose hatte ein bisschen durch die Wohnung, sucht sich ein gemütliches warmes Plätzchen und schläft seinen Rausch aus.

Willi nicht!!!

In den letzten drei Stunden war der nicht einmal eine Minute an einem Platz. Die ganze Zeit dreht er seine Runden durch die Wohnung, traktiert die anderen Katzen wie nie zuvor, versucht in meine Füße zu beissen, etc…    hier brennt förmlich die Luft!!

Dabei hat der Tierarzt noch nicht mal was gravierendes feststellen können. Vor dem Termin war er auch ziemlich aggressiv. Zum Glück hatte ich mir dicke Lederhandschuhe angezogen, als ich ihn einfangen wollte. Da hat er sich fast durchgebissen. Beim Arzt hat er dann gleich eine Narkose gekriegt und dann wurde ihm Blut abgenommen. Zahnstein wurden entfernt, ein Zahn gezogen, die Ohren gereinigt, Krallen geschnitten ( bei den anderen mach ich das selber, aber er lässt sowas gar nicht zu ), dann wurde er noch abgetastet, aber so konnten die erstmal nix feststellen. Das Blutergebnis bekomme ich am Montag und dann mal sehen, was dabei rauskommt. Der Tierarzt tippt immernoch auf Schilddrüse oder Diabetis oder sowas, aber das passt eigentlich nicht zu seinem Verhalten.

Nun muss ich wohl erstmal noch ein paar Stunden wach bleiben, bis sich die Lage hier etwas beruhigt und er so kaputt ist, dass er nur noch schlafen will….   ich glaub das wird ne lange Nacht :-(

Dieser Beitrag wurde unter Alltag veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

0 Kommentare zu Verkehrte Welt

  1. Ooops, jetzt hab ich’s erst gelesen. Ich hatte Dein voriges Posting im Dashboard angeklickt und diesen Beitrag von Dir nicht gesehen.

    Ist schon echt seltsam, dass der Willi sich so verhält. Und das nach einer Narkose. Hm… Ich wünsche Dir & dem Willi mal wieder ganz viel Kraft! Auf das er sich beruhigt und Ihr zum Schlafen kommt! Guck Feuerengel, meine Daumen fest drücke. :-)

  2. Mr. Unwichtig sagt:

    Da bin ich ja schon mal etwas beruhigt, dass Willi erstmal wieder bei dir zu Hause weilt. Ich kann das gut nachvollziehen, denn ich habe auch schon so manchen geliebten Kater über die Regenbogenbrücke ziehen lassen müssen.
    Aber wer weiss, vielleicht hat sein komisches Verhalten tatsächlich nur eine ganz banale Ursache…

    Ich lass die Daumen mal noch nicht los… ;)

    Greetz, Mr. Unwichtig :D

  3. Feuerengel sagt:

    @ (Datt)Lovepower(schn)

    Danke für die gedrückten Däumchen. Inzwischen ist er schon ruhiger geworden und ich bilde mir ein, dass er auch wesentlich fiter wirkt. Ich hoffe mal, dass das an dem Antibiotikum liegt, das er gekriegt hat.

    @ Mr. Unwichtig

    An die Regenbogenbrücke möchte ich im Moment lieber gar nicht denken. Erstmal abwarten, was die Blutergebnisse am Montag sagen. Und danke für die gedrückten Daumen!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8)