sonniger Sonntag

mit trüben Gedanken zum Abend….

Eigentlich war es ein schöner Sonntag…  schön ausgeschlafen, schön Kaffee getrunken, die Sonne genossen (sowohl die elektrische als auch die echte), dazu ein megaleckeres Kiwi-Eis….  im Eiscafè hab ich sogar noch meinen ostfriesischen Arbeitskollegen getroffen. Die Welt ist nun mal ein Dorf *g*

Und dann hatte ich eine Idee, wie ich einen Schritt in die Richtung machen kann, in die ich will….  und die Idee klang auch gut…  und dann hat sich rausgestellt, dass sie sich nicht verwirklichen lässt…  ich hasse dieses Gefühl der Ohnmacht und ich will, dass sich endlich was bewegt…  ich will einen Anstoss geben….  und weiß nicht wie ich es machen soll :-(

Dieser Beitrag wurde unter Alltag veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

0 Kommentare zu sonniger Sonntag

  1. eswil sagt:

    Hallo Feuerengel,

    manchmal ist es egal wie man sollte nur den ersten Schritt machen und dann den zweiten …
    Manchmal ergibt sich der Weg erst wenn man losgeht.

    Ich lese heute durch Zufall den Blog und bin mir nicht sicher ob Du nun ein glücklicher Mensch bist oder nicht. Du schreibst auf alle Fälle interessant.

  2. Feuerengel sagt:

    @ eswil

    Danke für das Kompliment!!
    Manchmal ist die Frage, wie man den ersten Schritt macht oder wann der richtige Zeitpunkt ist… und manchmal muss ein Schritt vom Gegenüber kommen!!

  3. eswil sagt:

    Warum so kompliziert? Du schreibst sonst viel freier. Du überlegst Dir was und fast einen Endschluß.

    Bin natürlich kein wirklicher Feuerengelkenner aber jetzt klingst Du so vorsichtig. Gerade diese freie Art Dinge zu erzählen macht Dich für mich so symphatisch.

    Man sagt mir nach Stimmungen und Konflikte sofort zu erkennen. Leider erkenne ich die oft nur und kann sie nicht immer wirklich beseitigen. In der Art: So soll es geschehen :-) Manchmal hilft es aber schon jemanden einen Spiegel vor die Nase zu halten damit er/sie sich mal selber ansieht.

    Alles Gute

  4. Feuerengel sagt:

    @ eswil

    Bei anderen merke ich das auch immer sehr schnell… aber manchmal gibt es Dinge, über die sich erst im Rückblick schreiben lässt ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8)