Feuerengel

Die mit dem Schicksal tanzte

Monat: Mai 2009 (Seite 1 von 6)

Frohe Pfingsten

wünsch ich Euch allen!!!

Irgendwie hatte ich völlig verdrängt, dass man das überhaupt wünscht und dass heute überhaupt Pfingsten ist. Gut, dass es mir noch eingefallen ist, sonst wäre ich glatt morgen ausversehen zur Arbeit gefahren…  nein, Quatsch *g*

Statt dessen bin ich heute ausgesprochen verschlafen und dösig. Nachdem ich gestern vormittag noch schnell die Bude klariert und eingekauft hatte, trudelte ja schon mein Besuch ein. Erst tauchte Cousinchen S. auf und wir konnten noch schnell die alten abgegrabbelten Nägel neu machen. Danach tauchte dann Mr. Unwichtig auf und wir haben uns erstmal auf den Weg in die Stadt gemacht. Wenn so ein armer Kerl mit zwei Weibsen shoppen gehen muss, kann er einem schon leid tun *g*

Als wir wieder da waren, hat sich Cousinchen S. dann noch die Fußnägel vorgeknöpft (ist ja schließlich Sommer und ohne Pimpen würde ich meine megahässlichen Füße niemals nich in offene Schuhe stecken) und dann gab es furchtbar leckere Sachen vom Griechen aus der Nachbarschaft zum Schmackofatzen.

Danach mussten wir uns noch um die Vernichtung der von Mr. Unwichtig mitgebrachten Weinflaschen kümmern, auch wenn ich dabei wie immer eine untergeordnete Rolle gespielt habe ;-)  und dabei gab es dann ein paar schöne Filme zum gucken.

Heute Mittag haben sich die beiden dann nach einem gemütlichen kleinen Frühstück auf den jeweiligen Heimweg gemacht.

Eigentlich hätte ich noch raus gewollt. Bei dem schönen Wetter!! Der Plan war schwimmen zu gehen, aber irgendwann machte sich der Schlafmangel aus der letzten Nacht doch sehr deutlich bemerkbar. Also hab ich mich auf den Kampf gegen die Bügelwäsche beschränkt und den Kleiderschrank aufgeräumt.

Nun liege ich auf der faulen Haut, habe keine Lust zu reden und versuche, noch wenigstens eine Stunde wach zu bleiben. Sonst ist die Nacht um sechs zuende und das wäre ja ausgesprochen schade, zumal ich morgen früh unbedingt testen muss, ob der neue Radiowecker auch tatsächlich weckt *g*  Den alten hat diese Woche die Alterschwäche dahingerafft :-(

Was für eine Welt ist das…

… in der einem jeder Glauben schenkt, wenn man über Probleme klagt und ständig nur sagt, wie schlecht es einem geht? Aber wenn man sagt, wie glücklich und zufrieden man ist mit dem was man hat, und dass man nichts ändern will, weil alles rund ist und sich gut anfühlt, dann wir man angstarrt als hätte man nicht alle Tassen im Schrank oder wäre ein Alien…. 

Das ist doch irgendwie krank, oder?

Wo rennt die Zeit hin?

Hatte ich mich neulich noch darüber beschwert, wie lange Zeit andauern kann?  Ich nehm alles zurück und behaupte das Gegenteil!!!

Diese Woche komm ich nicht mal dazu alles zu lesen, was Ihr so geschrieben habt, geschweige denn selber zu schreiben. Jedenfalls sind in meinem FeedReader noch jede Menge Posts, die ich hoffentlich morgen endlich lesen kann.

Zum einen habe ich ja diese Woche 18-Uhr Woche und zum anderen hatte ich irgendwie jeden Abend noch was vor. Am Montag hatte ich besuch zum Rechner flicken. Allerdings musste ich in diesem Fall tatsächlich mal die Segel streichen. Mir fällt da nur noch „Format C“ ein.

Dienstag wollte ich eigentlich noch schwimmen gehen und danach zu einer Freundin, aber für’s Schwimmen war die Zeit dann doch zu knapp. Bei dem Wetter aber auch kein Wunder. Ich hätte jederzeit gewettet, dass die Welt untergeht. Gas geben auf der Autobahn ging so überhaupt gar nicht. Das wäre fast Selbstmord gewesen. Also bin ich praktisch direkt nach der Arbeit zu ihr gefahren und hab ihr geholfen, den Anfang zum Bloggen zu finden. Als ich dann endlich zuhause war, bin ich nur unter die Dusche gehüpft und praktisch direkt ins Bett gefallen.

Gestern musste ich dann nach der Arbeit noch was für’s Büro hier in der Stadt erledigen und eben schnell einkaufen. Dann war ich ganze 10 Minuten zuhause bevor ich mich mit Sundance im „Alt“ getroffen habe. Heute wollte ich dann hier richtig was schaffen…  also hier im Haushalt. Küchen aufräumen, bügeln…   naja, die Küche hab ich noch geschafft (da standen ja auch nur Kaffeetassen und Cappubecher *g*) und dann haben mich erstmal alle die angerufen, die mich sonst nicht erreichen konnten *g*

Obwohl, das Telefon steht ja praktisch nie still…  da fragt mich zum Beispiel die Freundin meines besten Freundes, ob er mir gegenüber was erzählt hätte, dass es bei denen nicht so gut läuft. Und wenn es so wäre….  glaubt die wirklich, ich würde es ihr erzählen??? Kurz darauf sagt er dann, wir müssen mal reden *g*   Eine Bekannte läuft mir im „Alt“ über’n Weg mit einem Date. Allerdings eins der Kategorie Verzweiflungs-Date…  anders kann man das nicht mehr werten…  aber sie hat es auch zugegeben *g*   jedenfalls, dass das Date ohnehin zum Scheitern verurteilt war *g*

Also ist im Großen und Ganzen alles wie immer, ich freu mich des Lebens, höre mir die Probleme der anderen an und freu mich, dass ich im Moment eher wenig Sorgen habe, wusel in der Weltgeschichte rum und alles ist gut *g*

Das Wochenende ist auch verplant. Morgen geht es zum Friseur und danach wird geputzt. Samstag kommt erst Cousinchen S. und später kommt Mr. Unwichtig dazu. Dann wird noch fein lecker gegessen und irgendwann ab Sonntag Mittag ist dann Zeit zum Schwimmen oder so…  mal gucken, was kommt *g* 

Offener Brief an die Wirtschaft

Also eigentlich dachte ich, nur ich hätte mir heute nen Sonnenstich eingefangen…  aber als ich gerade die Nachrichten gesehen habe, hab ich ja wohl die Krise gekriegt…

Da zieht Ihr Manager seit Jahren alles was Ihr kriegen könnt aus den Euch anvertrauten Firmen heraus und dann rennt Ihr heulend zur Regierung und jammert, dass Ihr Kohle und Bürgschaften braucht…  mal eben 650 Millionen…  bei Euch hackt es doch!!!

Liebe Regierung schiebt die Kohle rüber oder gibt Arbeitslose…  das ist pure Erpressung!!! Hauptsache Ihr habt Euer Schärflein im Trockenen… 

Wo sind die individualistischen Unternehmer hin, die gegenüber ihren Mitarbeitern eine soziale und moralische Verpflichtung empfunden haben??

Und wenn Ihr die Bürgschaft/Kohle habt, dann greift Ihr noch schnell ab, was Ihr kriegen könnt und danach macht Ihr den Laden trotzdem zu…  sehr durchschaubar Euer Plan!!! Und ziemlich arm!!

Ich hoffe aus ganzem Herzen, dass Euch die Regierung mal ordentlich den Marsch bläst und an jede Art von Hilfe massive Bedingungen stellt…  Offenbar müsst Ihr mal in Eure Schranken gewiesen werden.

Und vor allem hoffe ich, dass unser Staat sich nicht erpressen lässt… das wäre nämlich das Armutszeugnis schlechthin.

Es gäbe bestimmt Wege zu helfen… aber wenn ich erst aufwache, wenn mir in der Kasse schlappe 850 Millionen fehlen, haben eine Menge Manager ihren Job offenbar nur mittelmäßig gemacht!! 

SETZEN SECHS!!!!

Stöckchen gefunden

Bei Rüdiger hab ich ein Stöckchen gefunden und es flux eingesteckt und mitgehen lassen *g*

1. Welches Parfum benutzt Du zurzeit?

Casmir von Chopard und das schon seit mehr als 15 Jahren!

2. Song des Tages:

„So soll es sein, so kann es bleiben“ von Ich + Ich

3. Was ist Dein Lieblingsfilm?

SAW… alle Folgen *g*  und viele viele andere!!

4. Was ist Dein Highlight des Tages?

Heute schwimmen und in der Sonne sitzen… morgen ist es der Feierabend!

5. Was willst Du unbedingt lernen?

Inlineskaten—  aber es will keiner mit und alleine mag ich nicht!

6. Was hast Du zuletzt gekauft?

Gestern ein paar schwarze Sommerschuhe  :-)

7. Was ist Dein Lieblingswetter?

Sonne, Sonne, Sonne, Sonne…..

8. Was ist momentan Dein wichtigstes Ziel?

Dass ich meinen Job gut auf die Reihe kriege und mit mir im Reinen bleibe!

9. Was denkst du über die Person, die dich getaggt hat?

hat eine sowas gemacht?

10. Wenn du ein komplett eingerichtetes Haus irgendwo in der Welt bezahlt bekommen würdest, wo würdest du es hinhaben wollen?

Bitte bitte in die Toscana !!!!!!

11. Was würdest du, wenn du könntest, an dir ändern?

Ich würde geduldiger und gelassener werden wollen.

12. Wenn du für die nächsten Stunden irgendwo auf der Welt sein könntest, wo wärst du gerne?

An einem einsamen Badesee…  aber dafür ist es noch zu kalt.

13 Mit welchem Kompliment kann man dir eine richtige Freude machen?

„Ich bin froh, dass es Dich gibt!“

14. Wen würdest du gerne mal treffen?

sag nicht, aber es wäre ein Wiedersehen

15. Was ist dein Lieblingsstück in deinem Kleiderschrank?

Ein wunderschöner langer Rollkragenpullover… 

16. Was ist dein Traumjob?

Buchhändlerin Bibliotekarin

17. Welche sind deine Lieblingsbands?

Wisst Ihr doch: PINK, Unheilig, Ich + Ich, Runrig und noch ganz viele mehr

18. 5 Dinge, die Dir ein Lächeln aufs Gesicht zaubern:

Tolle Freunde/Innen, Zufriedenheit, Nähe, Vertrauen, und ein Paar blaue Augen ;-)

19. Was ist deine Lieblingsgroßstadt?

Hamburg…  aber ansonsten kenn ich auch nur noch Frankfurt *schäm*

20. Was ist zur Zeit dein Lieblingslied?

Kein bestimmtes, das variiert je nach Tagesform und Laune

21. Was ist deine Lieblingsserie?

The one and only Gregory

22. Was hast du gerade an?

Mein Schlaf-T-Shirt und ne Jogginghose (auch Schlumpfklamotten genannt)

23. Was ist dein Lieblingsbuch?

Das letzte was ich wirklich klasse fand war „Mieses Karma“…  aber ich lesen sooo viel und sooo gerne und sooo verschiedene Sachen, dass es kein wirkliches Lieblingsbuch gibt.

24. Mein Mittagessen?

Das weiß ich doch jetzt noch nicht, ist ja erst 20 vor 11 *g*

25. Wann hast du heute Feierabend?

gar nicht, ist ja Sonntag. Ansonsten ab morgen um 18 Uhr.

26. Was ist deine Lieblings-Anime-Serie?

sowas guck ich gar nicht *g*

27. Was würdest Du gerne Kanzlerin direkt und face to face fragen?

hm…  wann sie sich zur Ruhe zu setzten gedenkt??  Keine Ahnung, worauf ich eine glaubwürdige Antwort erwarten könnte.

28. Was war deine allererste (eigene) CD?

hm…  um das beantworten zu können müsste ich erstmal die große Truhe ausräumen und auf eine Eingebung hoffen *g*

29. Welchen Film hast Du als letztes gesehen?

den neuen „Wolverine“ und „Der Tag an dem die Erde stillstand“

30. Hast du die Wörter “Internet” und “Computer” schon mal gehört oder ist das für dich alles GAGA-GOGO-TRALAFITTI?

Hat mal jemand ein Wörterbuch für mich?? *gröhl*   Ich nenne es manchmal zuhause *g*

31. Welches PC- / Videospiel hat Dich extremst begeistert?

Die Sims…   ich bin zwar kein Spieler, aber nachdem ich heute gelesen habe, dass übernächste Woche Sims 3 rauskommt bin ich schwer am Überlegen, ob ich es mir kaufe *g*  Dann wird es hier aber verdammt ruhig ;-)

32. Telefonierst Du, oder schreibst Du lieber?

eigentlich beides, kommt ein bisschen darauf an, was ich gerade mache, beim schreiben muss man nicht sofort antworten, das ist manchmal ganz praktisch *g*

33. Gibt es Menschen, denen Du einen nassen Schwamm auf den Kopf legen würdest?

Jupp, mindestens einen…  aber der Schwamm ist dann mit Säure getränkt *grummel*

So…  da ich nicht gut werfen kann, einfach einstecken und mitnehmen *g*

Endlich ich!!

Ich hab die große Eigentümerversammlung überlebt!!  Und die war sogar zeitig zuende. Das war auch gut so *g*  Mittags war ich schon einkaufen gewesen und nach Feierabend musste ich noch ein paar Filme abholen und Essen vorbereiten. Dann hatten Killerhasi, AM und ich einen supergemütlichen DVD-Abend mit klasse Filmen, leckerem Essen und viiiieeeelll Spaß!!!

Gestern gab es dann nur eine wirklich wichtige Person: MICH!!  Also hab bin ich endlich mal wieder schwimmen gegangen, danach auf die Sonnenbank und Schuhe kaufen *g*  also ein richtiger Frauentag nur für mich!!  Eigentlich hätte ich auch noch in die Stadt laufen wollen, aber nachdem da wegen dem BB der Bär los war, hab ich mir das lieber geschenkt. Wenn, dann will ich gemütlich bummeln und mich nicht irgendwo hinschieben lassen!!

Also hab ich danach nur noch den Wochenendeinkauf erledigt, mir was schönes zu essen gemacht und dann kam noch kurz eine Freundin vorbei.

Und weil es so schön war, mach ich das heute ganz ähnlich… nachher nochmal ins Schwimmbad (da ist so ein fieser Rettungsring auf meinen Hüften der bestimmt was mit meiner Kinderriegel-Sucht zu tun hat *g*) und dann gibt es einen Kaffee bei S. und L. auf der Terrasse. Heute abend noch kurz bei einer Freundin vorbei und dann geht die Arbeitswoche wieder los.

Achja…  auf der Versammlung am Freitag hab ich noch ein Lob von meinem Chef bekommen, wie gut ich mich schon eingearbeitet habe…. das ging runter wie Öl *freu*

noch'n Pink

« Ältere Beiträge

© 2020 Feuerengel

Theme von Anders NorénHoch ↑