Paarverhalten

Wenn ich bei Paaren auf Besuch bin, stelle ich immer öfter fest, wie gut ich es eigentlich habe, wenn ich alleine lebe….  auch wenn die noch nicht sooo lange zusammen sind, führen die Diskussionen, auf die ich absolut keine Lust hätte….  und wenn ich dann wieder in mein kleines Reich komme, das ich nur mit meinem Minizoo teile, dann bin ich echt froh, dass ich tun und lassen kann was ich will.

Klar…  wenn man eine Weile zusammen ist und richtig verliebt in einander, dann sieht man das naturgemäß anders….  aber warum machen alle aus ihrem Zusammenleben einen Machtkampf??

DWM: 24

Dieser Beitrag wurde unter Gedankengänge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

0 Kommentare zu Paarverhalten

  1. Herr pinkelstein sagt:

    du hast es doch so was von genau gesagt—-machtkampf—-
    mit sicherheit bin ich kein weichei
    nur durchsetzen muss ich mich schon,nicht sowas wie müll runterbringen oder sitzen beim pinkeln
    eher planung verplanung aussehen auftreten in der ganzen palette,viele mögen es wenn man ihnen entscheidungen abnimmt,lieben die dominanz des partners,anderen ist es egal
    oder sind devot,auf die richtige mischung kommt es an,sonst wie gehabt bleibt immer einer auf der strecke
    ich für meinen teil,habe von allem was,je nach laune oder verlangen,nur eins sollte man immer haben -respekt-

  2. Andreas sagt:

    Machtkampf. Ja das stimmt. Das ist heute so, dass war schon immer so. Egal, ob Beziehung, Freunde, Kollegen. Es ist immer ein gewisser Machtkampf zwischen den Geschlechtern und wenn dann noch Gefühle hinzukommen, wollen beide Seiten sich behaupten. Ich glaube nicht, dass es zu 100% devote oder zu 100% dominante Personen gibt. Es ist doch so, wenn zwei Personen sich nun zu einem gemeinsamen Leben entschließen, dann ist es Zeit Kompromisse zu machen und einmal muss halt der/die Eine mehr und andernmal der/die Andere. Man muss in erster Linie sich treu bleiben, dann kann man sich bei vielen Dingen auch zurücknehmen. Und solange das gute Gefühl dabei bleibt, mit sich glücklich zu sein, dann ist man es auch mit dem Partner, Freund oder/uns Kollegen. PUNKT ;)

  3. Feuerengel sagt:

    @ Herr pinkelstein

    Leider sieht es bei vielen so aus, als hätten sie den Respekt voreinander verloren.

    @ Andreas

    Ich bin fest davon überzeugt, dass Partnerschaft nur auf gleicher Augenhöhe funktioniert. Machtkampf kann nicht funktionieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8)