Feuerengel

Die mit dem Schicksal tanzte

Tag: 1. Januar 2009

Lieber Gott lass Alltag werden!!

Endlich sind alle Feiertage überstanden!!  Auch wenn noch ein Wochenende bevorsteht ist es doch gut zu wissen, dass der normale Alltag wieder einkehrt, auch wenn die nächste Woche schnell vergehen und relativ chaotisch wird, bin ich doch froh, dass hoffentlich bald alles wieder seinen geregelten Gang geht.

Die Silvesterfeier gestern war schön, wir haben lecker gegessen, es war lustig, vor allem beim Bleigiessen, dann noch das Feuerwerk. Es war gut so wie es war. Als dann Mitternacht war, die Kirchenglocken gegenüber zu läuten begangen, die Schiffe im Hafen alle laut tuteten (das erste Hafenbecken ist von meiner Wohnung nur ca. 500 m entfernt) da war das schon ein Gänsehautmoment. Ich hab dann zwei Raketen gezündet um die bösen Geister der vergangenen Jahre in den Himmel zu schießen. Die Tränen zurückhalten konnte ich trotzdem nicht… es nagt… auch weiterhin….  nur weiß ich inzwischen nicht mehr, was ich denken oder glauben soll….

Letztendlich ging der Abend bis um 5 Uhr heute morgen. Nebenbei haben wir uns immerwieder über die unglaubliche Engerie von Gizmo gefreut. Er hat uns gut unterhalten, und die Katzen fanden es noch viel besser, dass da etwas in dem Käfig rumstöbert…   auf jeden Fall war es spannend zu gucken, wieviel Energie der Kleine hat und wie er sich häuslich eingerichet hat.

Es kamen auch viele liebe Silvester/Neujahrs SMS  und als wir um 5 Uhr ins Bett gefallen sind, war ich richtig platt. Genau genommen bin ich es immer noch. Und ich war froh, als ich endlich Ordnung schaffen konnte und es hier wieder aussah wie in meiner Wohnung. Irgendwie ertrage ich es im Moment nicht, wenn Unordnung herrscht…  

DWM: 23

Guter Vorsatz

Eigentlich halte ich ja nix von guten Vorsätzen….  aber eines hab ich mir für dieses Jahr vorgenommen!!!!

Am nächsten Silvester will ich KEINE Tränen vergiessen!!!

Eigentlich war ja alles gut, gestern abend….  aber als wir draußen standen und Raketen in den Himmel gejagt haben, die Kirchenglocken läuteten und die Schiffe das neue Jahr mit lautem Tuuuut begrüßen, liefen die Tränen doch….

 

DWS: 23

© 2020 Feuerengel

Theme von Anders NorénHoch ↑