Feuerengel

Die mit dem Schicksal tanzte

Tag: 21. Januar 2009

*hach*

Das muss jetzt einfach sein

Feuerengels Datingstories #2

Tja…  die nächste Onlinedate-Erfahrung war irgendwie gruselig….  wir trafen uns im Januar 2007….   ich nenne ihn mal die Glatze.

Er schrieb sehr nett, am Telefon war er sehr nett, angenehme Stimme…  wenn ich mich recht erinnere haben wir wirklich stundenlang telefoniert. Das einzige Manko war – erstmal – dass er ca. 130 km von mir entfernt wohnte. Von dem Foto in seinem Profil wußte ich, dass er keine Haare hat. Grundsätzlich ist das für mich auch kein Problem, ich mag Glatzen.

Am Telefon erzählte er dann, dass er an kreisrundem Haarausfall leidet und am ganzen Körper kein einziges Haar hat. Also auch keine Augenbrauen, Wimpern etc.  Für mich erstmal auch kein Problem. Ich find zwar Brusthaare bei Männern gut, aber frau kann halt nicht alles haben und frau ist ja tolerant.

Nach ein oder zwei Wochen telefonieren beschlossen wir, wir müssten mal zusammen ins Kino gehen. Also trafen wir uns auf halbem Wege und wollten uns einen Film ansehen.

Frau stiefelt also gestylt und parfumiert ins Kinofoyer …..   und ist entsetzt!!!!!!!!!!   

Zum einen gehört er zu der Sorte Männer, die mir trotz angeblicher 1,86 m  Körpergröße nur gerade in die Augen schauen können, wenn sie auf Zehenspitzen stehen (Männer, größerlügen funktionert nicht!!!!) und zum anderen liefen mir eiskalte Schauer über den Rücken und in meinem Kopf lief auf Endlosschleife das Mantra „fass mich nicht an – fass mich nicht an- fass mich nicht an“.

Dass er keine Haare hatte, war soweit ok… er war auch eigentlich nicht hässlich…  eigentlich…  

Seine Haut war schuppig ohne Ende, was man mit etwas Hautcreme bestimmt in den Griff bekommen hätte. Seine Zähne waren sowas von gammlig und teilweise schlecht überkront…  und dann die Fingernägel!!! Ich glaube nicht, dass ich bei einem Mann schon mal so lange Fingernägel gesehen habe. Ich glaube nicht mal bei einer Frau hab ich so lange Finger jemals gesehen. Und der Nagel am Zeigefinger war noch länger und komplett schwarz. Ich will gar nicht darüber nachdenken, warum der länger war als die anderen…..   Also ein extrem ungepflegter Typ.

Ich hab mit mir gekämpft wie noch nie im Leben zuvor. Am liebsten wäre ich umgedreht und wieder nach Hause gefahren… auf der anderen Seite war er zum Quatschen ja irgendwie ok…  und ich wollte ihn ja nun auch nicht verletzen oder so….  Also hab ich den Film mit ihm geguckt und bin dann schnellstens wieder nach Hause.

Leider simste er sich schon auf dem Heimweg  ’nen Wolf und am nächsten Tag rief er mich an, er hätte seine Schicht getauscht und frei und er wolle mich besuchen kommen….  ich hab ihm dann freundlich erklärt, dass das wohl keine so gute Idee wäre…  hat aber eine ganze Weile gedauert, bis er es verstanden hatte…   

Liebeserkärung

Ich hasse Filmwiederholungen…  eigentlich ist es auch Quatsch, dass ich ein paar ;-) Filme habe…  ich guck eh alles nur einmal….  außer Highlander…  ich liebe diesen Film….  wer mir die ultimative Liebeserklärung machen will, wähle bitte die zärtlichen Worte

Ay meine Blume

*schmelzdahin*

Interrogative Pronomen

Na??  Wer weiß was das ist??  Ohne das allwissende guuugel zu fragen natürlich!!  Und – die viel wichtigere Frage – wozu muss ich wissen, was das ist….  wenn ich mich mit jemandem auf englisch unterhalte, wird der kaum danach fragen, ob ich das weiß…  dem ist nur wichtig, dass ich Fragen stellen kann und mich verständlich machen kann….  ich hasse Grammatik…  ich finde die Bezeichnung „Fragewort“ viel schöner!!  Ich HASSE Grammatik!!!

Aber immerhin krieg ich mittlerweile alle Diktate gut hin, die Grammatikübungen klappen auch  und auf dem von mir verfassten englischen Schriftverkehr stand heute ein „schön“…   joahr find ich auch schön ;-)

Und zur Belohnung bin ich heute faul…  riiiiiiiiichtig faul!!!!!!!

Mein Wort

Das hier hab ich bei Nessy gefunden

 


Your Word is „Think“


You see life as an amazing mix of possibilities, ideas, and fascinations.

And sometimes you feel like you don’t have enough time to take it all in.You love learning. Whether you’re in school or not, you’re probably immersed in several subjects right now.

When you’re not learning, you’re busy reflecting. You think a lot about the people you know and the things you’ve experienced.

© 2020 Feuerengel

Theme von Anders NorénHoch ↑