…  heute und morgen komplett zu verplanen…  und wie das so ist mit meinem Plänen…  *grummel*

Eigentlich wollte ich jetzt gerade in der Heimat eintrudeln, eben zum Optiker, Augen testen lassen, Gläser bestellen, Zweitbrille aussuchen (bin mal wieder blind wie ne Natter :-(  ), eben bei meinem Bruder reinschauen, danach Auto tauschen und weiter zu Cousinchen S. zum Nageln.

Dann wollte ich irgendwann zurück hierher, morgen richtig schön ausschlafen, danach einkaufen, zum Baumarkt und dann zum Sport oder in die Stadt. Das mit der Essenseinladung morgen hatte sich eh inzwischen erledigt, aber dafür wollte ich meine Notizen von dieser Woche in Reinschrift bringen. Und das ist ’ne Menge. Außerdem wollte ich ein paar Sachen für den Blog einscannen etc.    Und nebenbei natürlich relaxen.

Und was ist??  NIX ist!!!

Kurz vor Unterrichtsschluss rief mein Vater an. Ich sollte noch nicht losfahren und abwarten bis er sich meldet. Es kann sein, dass ich morgen ganz früh in Hamburg sein muss, um Mama einzusammeln und sie dann nach Hause bringen. Na Super!!!  Also sind alle Pläne erstmal hinfällig. Den Optiker schaff ich morgen auch nicht mehr, weil die machen ja alle mittags den Laden dicht. Einkaufen und Zeitungen besorgen klappt auch nicht, dass muss ich erstmal anderweitig organisieren. Weil wenn ich wieder hier bin sind die Zeitungen schon vergriffen.

Achja…  und dann kam noch ein Bescheid, dass ich am Mittwoch auf  jeden Fall mit zum Gericht muss…  und ich dachte, wenigstens der Krug geht an mir vorüber. Die meisten gehen ja zu solchen Verhandlungen gar nicht mit.

Ich krieg gerade richtig schlechte Laune!!!!!!! *grrrrrrrrrrrrr*