Monatsarchive: Februar 2009

Entwicklungen und so

Da mein Leben ja nicht nur aus dem Elsgen und anderen merkwürdigen Begebenheiten bestehen (soviele Zufälle gibt es gar nicht) hier noch schnell eine kleine Zusammenfassung meines offline-Lebens *g* In den letzten Tagen habe ich ordentlich rotiert und jede Menge … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag | Hinterlasse einen Kommentar

Hasse ma Feuer??

Hat Mama Euch nicht erklärt, dass man nicht mit dem Feuer spielt, wenn die Lunte sooo nah dran ist. Das kann böse ins Auge gehen. Ich liebe solche Tage, direkt nach dem Aufstehen hab ich mich schon gröhlend von einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag | Hinterlasse einen Kommentar

Paddiiiieeeee

Weil’s heute so schön passt

Veröffentlicht unter Songtexte die mir etwas bedeuten | Hinterlasse einen Kommentar

Feuerengel = böser böser Mensch ;-)

Für alle, die es noch nicht mitbekommen haben findet Ihr hier die Kommentare, die mein böses wahres Gesicht entlarven. Ich schmeiß mich hier gerade wech vor lachen. Also da habt Ihr es schwarz auf grau. Ich bin ein Sozialschmarotzer, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag | Hinterlasse einen Kommentar

Wieviel Idealismus braucht man?

Also das Vorstellungsgespräch war – eigentlich – super. Also richtig super. Eigentlich das, was ich mir vorstellen würde. Abwechslungsreich, mit Menschen… im Zweifelsfall überall einspringen. Irgendwie wäre das alles total nach meinem Geschmack und ich habe mich mit dem Chef richtig gut verstanden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag | Hinterlasse einen Kommentar

Liebes Schicksal,

ich weiß nicht, was Du gerade mit mir vorhast, aber diese Form von Wechselbädern ist etwas zu viel. Gib mir bitte einen Tipp, wo die Reise hingeht. Ich danke Dir für 10 Minuten voller Panik, Angst, Glück, Trauer, Tränen, Hoffnung, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Gedankengänge | Hinterlasse einen Kommentar

Erwähnte ich

das ich gestern eine total süße Liebeserklärung bekommen habe??  Also die war wirklich süß!! Danke :-*

Veröffentlicht unter Männergeschichten | Hinterlasse einen Kommentar