Feuerengel = böser böser Mensch ;-)

Für alle, die es noch nicht mitbekommen haben findet Ihr hier die Kommentare, die mein böses wahres Gesicht entlarven. Ich schmeiß mich hier gerade wech vor lachen.

Also da habt Ihr es schwarz auf grau. Ich bin ein Sozialschmarotzer, der Mama und Papa auf der Tasche liegt. Ich mach mich über arme unschuldige Menschen lustig und ich lüge über meinen Alkoholkonsum. Wahrscheinlich häng ich eh an der Flasche und saufe jeden Tag zwei Tetrapack Rotwein für ’nen Euro. Ich lass mich von allem flach legen, was nicht bei drei auf den Bäumen ist und wenn sich gerade keiner freiwillig anbietet vögel ich mich durch die Singlebörsen.

Nur gut, dass ich jede Menge schwarzen Humor habe *gröhl*

Also liebes Elsken:

Wie verzweifelt, unglücklich und alleine bist Du, dass Du Dich freiwillig herablässt, Dich mit meinem Gejammer und meinen Boshaftigkeiten überhaupt auseinanderzusetzen? Zwingt Dich etwa jemand, hier zu lesen. Wenn ja, dann tut es mir fürchterlich leid.

Ich lese auch viele Blogs. Aber wenn ich feststelle, dass jemand Dinge schreibt, die mich nicht interessieren oder mich nerven, dann lass ich es halt bleiben. Das ist nämlich Deine Freiheit. Du musst Dich nur mit dem beschäftigen, was Dich interessiert.

Wenn ich schreibe, dass an einem Abend zwei oder drei Flaschen Wein dran glauben mussten, dann ist der „Erfolg“ wohl weniger mir zuzuschreiben als z.B. Cousinchen S. Ich wette sie wird Dir gerne bestätigen, dass sie mir mit Mühe vielleicht drei Gläser Wein aufdrängen kann. Den Rest schafft sie wenn es sein muss gut alleine. Und nein, sie ist keine asoziale Alkoholikerin.

Es ist zweifelsfrei wahr, dass ich über das Internet jede Menge Leute ergo jede Menge Männer kennengelernt habe. Nur stell Dir vor, die mit denen ich im Bett war kann ich auch nach zweieinhalb Jahren noch locker an einer Hand abzählen. Und ich verbringe sogar die Nacht mit Männern, die zwar in meinem Bett schlafen, mich aber trotzdem nicht anrühren, weil sie wissen, dass sie das nicht dürfen *g*    Und weder auf meiner Stirn noch auf in meinem Profil bei FiKo steht was von „Bitte bitte leg mich flach“  Und selbst wenn es so wäre…   ich glaub damit tu ich Dir nicht weh.

Apropos Singleportalen. Ich bin nicht auf Singelportalen sondern auf einem Singleportal. Und als Frau kannst Du da noch so ein harmloses Profil schreiben wie Du willst, die eindeutigen Angebote kommen.  Und da diese zumeist von Männern kommen, die noch nicht einmal wissen, wie ich oder die anderen Frauen die die anschreiben aussehen, liegt es wohl weniger am Profil oder am Foto.

Bezüglich meines Sozialschmarotzertums: Ich nehme zur Zeit eine Versicherungsleistung in Anspruch, für die ich viele viele Jahre in die Arbeitslosenversicherung eingezahlt habe. Und mit steht sehr wohl das Recht zu, auszuwählen, was ich machen möchte oder was nicht. Wenn Du für 6,14 € gearbeitet hast, dann hast Du diese Entscheidung für Dich selber getroffen. Allerdings ist es weder lohnenswert noch ein Zeichen von ausschweifender Intelligenz, unter Tarif (der auch bei Zeitarbeitsfirmen über diesem Betrag liegt).  Natürlich könnte ich auch zu solchen Konditionen arbeiten. Aber zum einen hätte ich dann – wenn das nicht funktioniert – nur Anspruch auf geringeres Arbeitslosengeld und zweitens ist es allein meine Entscheidung, ob ich eine Versicherungsleistung in Anspruch nehme und eine Arbeit suche die zu meinem bisherigen Werdegang und zu meinem Fähigkeiten passt oder nicht.

Ich kenne genug Menschen, die in die Zeitarbeitsfalle getappt sind und da nicht mehr rausgekommen sind. Das ist eine Option die ich – wie ich hier auch früher schon geschrieben habe – für den Fall offen halte, dass ich in vier oder fünf Monaten keine andere adäquate Anstellung gefunden habe. Noch ist es nicht so weit!!

Ich kann übrigens morgens auch in den Spiegel sehen. Ganz ausgezeichnet sogar!!  Eigentlich fehlt von Dir noch der Vorwurf, dass ich auf Staatskosten Englisch und Niederländisch lerne. So ein Kurs ist weiß Gott nicht billig!!

Und was das hinreißende und oft strapazierte Zitat des Herrn Adenauer betrifft, so wage ich zu behaupten, dass ich wesentlich weniger von Vorurteilen und Intoleranz geprägt bin wie Du.  Ich gehe sogar soweit zu behaupten, dass mein Horizont weiter ist als Deiner…. denn ich urteile nicht auf Grund eines Lebensausschnitts.

Diese Blog stellt mich nicht in der Form dar, in der ich durch’s Leben gehe und meinen Mitmenschen entgegentrete. Wenn überhaupt ist er allenfalls ein kleiner Einblick in mein Leben, insbesondere meine Innerstes. Das was ich denke und was ich fühle. Gedanken sind bekanntlich frei!

Und die Zeiten, in denen ich mein Leben und Denken nach dem gerichtet habe, was andere Menchen von mir denken, erwarten oder fordern ist schon lange vorbei. Es ist für mich nur zweitrangig, was Du denkst oder wie Du mich beurteilst. Das einzig entscheidende Kriterium ist, dass ich mich mag und mit mir Leben kann.

So und nun kugel ich mich noch ein Weilchen lachend durch die Wohnung und leb mein Leben wie ich es immer lebe…  JUST FOR ME

Dieser Beitrag wurde unter Alltag veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

0 Kommentare zu Feuerengel = böser böser Mensch ;-)

  1. cousinchen S sagt:

    …. du böse .. du ruinierst grade meinen sorgsam gehegten ruf als asoziale alkoholikerin … *prost* .. das hab ich nu davon, daß du nur so wenig mittrinkst ;)

  2. Mr. Unwichtig sagt:

    @cousinchen S

    bei mir kämst du nicht du glimpflich davon, ich vertrage auch so einiges *prost* ;)

    @Feuerengel

    Don’t feed the trolls! :)

    Greetz, Mr.Unwichtig :D

  3. detailsuche sagt:

    Ich schmeiß mich weg, wie Panne ist das denn bitte?!? Ein bisschen armselig, kurz gedacht und wenig konstruktiv noch dazu. Naja. Dazu von mir nur so viel: Leben(squalität) gründet darauf, dass man zu allererst mal mit sich selber klarkommt.

  4. cousinchen S sagt:

    @Mr. Unwichtig: dann sollte ich wohl lieber mit dem Feuerengel trinken… da bleibt mehr für mich *sfg*

  5. sundance1969 sagt:

    Es ist schon erstaunlich, wieviel Neid und Mißgunst unter denen weilt, die sich um die Brotkrümel balgen, die uns die Herren Mißfelder und Ackermann und wie sie alle heißen in Erwartung unserer großen Dankbarkeit hinstreuen. Je mehr Leute sich weiter ohne zu murren ausbeuten lassen, desto schwieriger wird es, dem neoliberalen Welteigentümern die Stirn zu bieten und mit einem Rest an Würde seine Menschenrechte wahrzunehmen. Hier besonders interessant die Artikel 23-24. Aber diese Dinge – Grundlage unserer Demokratie und und unserer Freiheit – spielen bei der barbarischen Gier nach Profit in meisten den Chefetagen keine Rolle mehr:

    Artikel 23

    1. Jeder hat das Recht auf Arbeit, auf freie Berufswahl, auf gerechte und befriedigende Arbeitsbedingungen sowie auf Schutz vor Arbeitslosigkeit.

    2. Jeder, ohne Unterschied, hat das Recht auf gleichen Lohn für gleiche Arbeit.

    3. Jeder, der arbeitet, hat das Recht auf gerechte und befriedigende Entlohnung, die ihm und seiner Familie eine der menschlichen Würde entsprechende Existenz sichert, gegebenenfalls ergänzt durch andere soziale Schutzmaßnahmen.

    4. Jeder hat das Recht, zum Schutze seiner Interessen Gewerkschaften zu bilden und solchen beizutreten.

    Artikel 24

    Jeder hat das Recht auf Erholung und Freizeit und insbesondere auf eine vernünftige Begrenzung der Arbeitszeit und regelmäßigen bezahlten Urlaub.

    Artikel 25

    1. Jeder hat das Recht auf einen Lebensstandard, der seine und seiner Familie Gesundheit und Wohl gewährleistet, einschließlich Nahrung, Kleidung, Wohnung, ärztliche Versorgung und notwendige soziale Leistungen, sowie das Recht auf Sicherheit im Falle von Arbeitslosigkeit, Krankheit, Invalidität oder Verwitwung, im Alter sowie bei anderweitigem Verlust seiner Unterhaltsmittel durch unverschuldete Umstände.

    2. Mütter und Kinder haben Anspruch auf besondere Fürsorge und Unterstützung. Alle Kinder, eheliche wie außereheliche, genießen den gleichen sozialen Schutz.

    Ups, das war ein bisschen lang. Fühl Dich gedrückt, Feuerengel.

  6. Kryptar sagt:

    Ungeachtet der Tatsache das die „gute“ Else Kling mit ihrem
    Kommentar nur ein hungriger Troll ist, fällt mir doch eins
    auf.
    So ausführlich wie du (oder Sie?) jetzt darauf eingehst,
    hat sie -blindes Huhn usw. ^^- wohl etwas in dir getroffen.
    Tu ihr nicht diesen gefallen und erkläre dich. das ist
    für er/sie/es viel zuviel verschwedete Zeit.

    PS:
    Rotwein? Wo Bacardi doch der einzig wahre Gottesbeweis ist?
    Worum sonst gibt es Zuckerrohr? Evolution etwa? ;-)

  7. wickysummerday sagt:

    ……..Ist hier etwa Zickenalalarm???……

  8. Feuerengel sagt:

    @ Cousinchen S.

    Siehste, Du musst am Samstag doch kommen um die Herausforderung von Mr. Unwichtig anzunehmen *g*

    @ Detailsuche

    Panne trifft es echt gut *g*

    @ Sundance

    Das klingt als sollten ganz viele Menschen mal vor das Bundesverfassungsgericht ziehen… es ist was faul im Staate!!

    @ Kryptar

    Ich mag die Sozialschmarotzer auch nicht und ich habe schon das Bedürfnis mich von denen abzusetzen.

    Und den Barcardi würde ich auch nicht wegschütten ;-)

    @ wickysummerday

    Ich nenne es eine Meinungsverschiedenheit. Ich bin eigentlich als ziemlich unzickig bekannt.

  9. Hallo Du pöses, pöses Feuerengel, *lach*

    den Schuh brauchst Du Dir gar nicht anziehen, da er eh nicht passt! :-) Neid ist schon ein ungesundes und gleichzeitig dämliches Übel nicht wahr?

    @ Sundance, schön wäre es, wenn diese Artikel auch wirklich gelten würden. Da wir allerdings in einer „Scheindemokratie“ leben, erübrigt sich jeglicher weiterer Kommentar dazu. Leider!!!

    Feuerengel, soll Elsken doch blubbern. Ratsam wäre es, wenn Frau Elsken einfach mal vor ihrer eigenen Tür kehrt. Ne? Schönes Wochenende wünsche! :-)

  10. else kling sagt:

    Es freut mich, hier zur Belustigung beizutragen.

    Ist es doch mehr als armseelig sich für seinen Lebenswandel zu rechtfertigen. Gehen Ihnen die Argumente aus, werden Sie beleidigend.
    Das bestätigt und vervollständigt das Bild, welches Sie hier präsentieren.

  11. Dosi sagt:

    @else:
    es ist genauso armselig jemand für sein Leben und seine Handlungsweisen zu beleidigen. Genau das tun Sie nämlich im Moment. Niemand zwingt Sie hierzu Stellung zu nehmen. Ich sehe das leider nicht als Belustigung, meiner Meinung nach ist das, was sie über jemanden (in diesem Fall das Pseudonym Feuerengel)schreiben, anmassend und rechthaberich ohne die wahren Umstände zu kennen. Wenn es sie stört hier über Menschen und deren Erfahrungen und Meinungen zu lesen dann lassen Sie es einfach!

    setzen sie doch einen link zu ihrer Seite, damit wir auch an ihrem Leben und ihren Meinungen teilhaben dürfen…(wenn wir es dann überhaupt wollen)….

    VG
    der Dosi

  12. Feuerengel sagt:

    @ (Datt)Lovepower(schn)

    Danke, Dir auch ein schönes Wochenende!!! Und die soll mal blubbern, die blubbert keine 100 Jahre mehr *g*

    @ Elschen

    nee, 100 schaffste nicht mehr

    @ Dosi

    Danke, Du schreibst mir aus der Seele!!

  13. Campori sagt:

    Hey, hast echt eine Spitzenseite. Würde mich freuen wenn wir uns gegenseitig verlinken könnten :) Kannst mir ja einfach schreiben,falls interesse besteht. Werde Dich auf jedenfall erstmal in meine Favoriten aufnehmen

    LG
    Campori

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8)