Feuerengel

Die mit dem Schicksal tanzte

Monat: Dezember 2008 (Seite 2 von 12)

Und die Pforten des Himmels öffneten sich

und die wutentbrannte donnernde Stimme des Schicksal dröhnte über mir:

DU hast PLÄNE gemacht??? Solltest DU es nicht langsam BESSER wissen?!?!?

 

Countdown: 1 Tag, 13 Stunden und 14 Minuten

DWM 21

Ups

ich hab ja heute gar nicht gebloggt.

 

Countdown: 2 Tage O Stunden, 3 Minuten

DWM 20

Endlich Alltag

Nu hab ich auch das Megawochenende geschafft. War ja lang genug und ich bin froh, dass morgen zur Abwechslung mal wieder ein normaler Tag ist. Ich hab tatsächlich nicht alles geschafft, was ich in diesen Tagen erledigen wollte.

Gestern hab ich mir ja noch mit M. einen schönen Tag gemacht. Wir sind gemütlich durch die Stadt gebummel, haben Kaffee getrunken (nach dem Bummel erstmal ’nen Glühwein zum Aufwärmen), haben gemütlich zusammen gegessen und geredet ohne Ende. Irgendwann heute nacht um viertel vor zwei ist er wieder los nach Hause.

Heute hab ich dann nach leichten Startschwierigkeiten meinen Bügelwäscheberg bekämpft. Vokabeln zum lernen auf Karteikarten übertragen und ich war zu ’nem gemütlichen Kaffee bei L. und S.  Morgen melden sich die beiden, ob sie Silvester mitfeiern wollen.

Nach dem Kurs dann Bude aufräumen, Wäsche wegpacken (eigentlich wollte ich noch den Schrank umräumen, aber das wird dieses Jahr wohl nix mehr ;-)  ),  noch ein bisschen was vorbereiten und später noch zu C. und die Silvestereinkäufe besprechen.

Also die nächsten Tage werden abwechslungsreich und nächstes Wochenende bin ich bestimmt froh, wenn ich wenigstens ein bisschen von meinem Kursmaterial aufarbeiten und lernen kann und ansonsten meine Ruhe habe.

Und trotzdem will das Gefühl, dass etwas passiert nicht weg gehen….   wenn ich nur wüßte, wann es passiert….  lieber Gott, schenk mir Geduld!!

 

Countdown: 3 Tage, 0 Stunden und 34 Minuten

DWM: 19

Terminkalender

….  sind eine wundersame Sache. Hat meiner mich nun wochenlang völlg ignoriert beginnt er sich nun – wo ich gerade wieder die Nase über Wasser halten kann – förmlich zu platzen. Im Grunde sind fast die nächsten zwei Wochen durchgängig verplant. Alle möglichen Leute, die wochenlang in der Versenkung verschwunden waren krabbeln aus ihren Löchern und wollen was unternehmen.

Und irgendwo tief in mir drin gährt das Gefühl, dass das so noch nicht reicht und von irgendwo her noch irgendetwas kommt, dass mich dann sooo in Anspruch nimmt, dass ich bald nicht mehr weiß, wo mir eigentlich der Kopf steht. Auch wenn es sich anfühlt, dass es was schönes sein könnte….  Das Gefühl, dass aufregende Zeiten ins Haus stehen verfestigt sich. Wäre ja auch nicht wirklich mein Leben, wenn nicht noch irgendwas chaotisches, unerwartetes in meine Pläne platzt….  wenn das jetzt einfach so durchläuft…..  das wäre ja mal was ganz neues.

Die Silvesterpary gewinnt auch anscheinend noch an Teilnehmern. Das ist gut so, es kann gerne erscheinen wer mag. Nur bringt bitte Stühle mit *g*….  Irgendwie fühlt sich gerade alles gut an!! Das ist unheimlich!!

 

Countdown: 3 Tage, 11 Stunden und 31 Minuen

DWM: 19

Silvesterplanungen

Na wer hätte das gedacht??  Sieht so aus, als würde es dieses Jahr eine richige Silvesterparty geben. Und die Gästeliste wächst langsam *g*

M. wird herkommen, wie im letzten Jahr auch, C. und A. kommen her und T. kommt sogar für zwei oder drei Tage aus Stade her!!  Sieht aus, als würde ich das neue Jahr endlich mal geküsst starten ;-)  Im Moment ist die Planung, dass er am Dienstag herkommt und Donnerstag oder Freitag wieder nach Hause fährt. Wobei ich mal sehen muss, ob ich Freitag zur Fortbildung muss. Eigentlich ist ja dann ein normaler Arbeitstag.

Montag fahr ich dann noch auf einen Kaffee zu C. Da können wir dann die Einkaufsliste besprechen und gucken, was wir so alles essen und trinken wollen.

Wir werden den Abend gemütlich mit Raclette beginnen und kurz vor Mitternacht an den Deich laufen und uns da das Feuerwerk anschauen. Klingt doch nach einem guten Plan….  und auf jeden Fall besser als die letzten Jahre *freu*

 

Countdown: 4 Tage 11 Stunden und 46 Minuten

DWM: 18

Intuition

Irgendwie erstaune ich mich heute selber. Eigentlich hatte ich ja erwartet, dass es mir über die Feiertage nicht so gut geht, aber selbst heute – ohne Gesellschaft – geht es mir richtig gut und ich bin mit mir und der Welt in Reinen. Es ist sogar so, dass ich in wilden Aktionismus verfalle.

Irgendwo in meinem Inneren ist die absolute Sicherheit gewachsen, dass irgendwo gerade entscheidende Weichen für mein zukünftiges Leben gestellt werden. Irgendetwas besonderes wird passieren. Ich hab keine Ahnung was, aber meine Intuition treibt mich an, alle möglichen Dinge zu erledigen, in der festen Überzeugung, dass eine Zeit vor mir liegt, in der ich mich mit solchen Nebensächlichkeiten nicht befassen will.

Irgendetwas aufregendes wird passieren…. etwas richtig richtig gutes!!   Und ich glaube, es dauert nicht mehr lange bis es passiert…   sagt alles mein Bauch…..  hoffentlich hat er recht!!

Aber mein Bauch hat IMMER recht!!!   Also warten mir mal ab, was als nächtes passiert…..

 

Countdown: 5 Tage, 5 Stunden und 18 Minuten

DWM: 17

verschmähte Verehrer

Warum wünschen verschmähte Verehrer grundsätzlich nachts um halb drei „Frohe Weihnachten“…..  und das natürlich nur dann, wenn Frau ausnahmsweise das Handy mit ins Schlafzimmer genommen hat???

Und wieso nennt S. mich auf einmal Schatz????  Ich versteh die Männer nicht!!!

 

Countdown: 5 Tage, 5 Stunden und 33 Minuten

DWM: 17

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2020 Feuerengel

Theme von Anders NorénHoch ↑