Gerade habe ich erfahren, dass das Ömchen mit ihren 89 Lenzen gestern zusammengebrochen und ins Krankenhaus gekommen ist…  hoffentlich ist es nichts ernstes!!! Sie ist einfach umgekippt und hat sich den Kopf aufgeschlagen, während sie sich mit meiner Mutter unterhalten hat. Dann werd ich wohl nächste Woche noch einen Ausflug ins Krankenhaus einplanen müssen.

Aber wieso erfahre ich von sowas eigentlich NIE zeitnah?? Selbst als das andere Ömchen vor 5 Jahren das Zeitliche gesegnet hat, hätte ich das erst einen Tagen später erfahren, wenn Bruderherz sich nicht ein Herz genommen und mich angerufen hätte.

Das ist wohl der Nachteil, wenn man nicht in unmittelbarer Nähe lebt. Aus den Augen aus dem Sinn…  zumindest zeitweise :roll: