Teddy-News #10

So, Teddy und ich sind wieder Zuhause!! Am Freitag hatte er noch so viel Heimweh, dass er nichts er nichts fressen wollte, aber am Samstag ging das wieder und gestern hat er sich mächtig gefreut, als ich ihn wieder abgeholt habe.

Heute waren wir dann noch mal bei der Ärztin und sie ist soweit zufrieden. Am Samstag geht es zum nächsten Termin und nächste Woche wird noch mal geröntgt und zu sehen, ob es jetzt besser aussieht. Das Herz schlägt noch sehr schnell und sehr unregelmäßig, aber damit kann er trotzdem gut leben denke ich.

Auf jeden Fall werden wir ab heute die Medikamente reduzieren und weiter päppel…  er muss dringend wieder zunehmen!!

Auf jeden Fall ein riesengroßes Dankeschön an alle die so fleißig die Daumen gedrückt und uns Mut zugesprochen haben. Das hat wirklich gut getan…  und bald ist er wieder ganz der Alte!!!!

Dieser Beitrag wurde unter Alltag abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Kommentare zu Teddy-News #10

  1. Nili sagt:

    … sooo schööön, dass zu Lesen. *weiterDaumendrück*

  2. quallebamballe sagt:

    Sehr sehr Schön! Das freut mich wirklich ungemein!! Unser Püchen muss „Dauerschlucken“, nach wie vor zwei Schilddrüsen und eine Herztablette am Tag. Naja, wird hoffentlich auch irgendwann besser :-)

    Weiterhin schnelle und gute Besserung an Teddy!

  3. Sabine sagt:

    Haaaa…, da war ich noch falsch angemeldet, sorry! Also der 2. Kommentar ist von mir :oops:

  4. Feuerengel sagt:

    @ Nili

    ja, man kann auch richtig sehen, wie froh Teddy ist, dass er das schlimmste hinter sich hat!!!

    @ Sabine

    Wie kommt man denn auf quallebamballe?? *g* klingt witzig!!
    Teddy wird auch den Rest seines Lebens Medikamente nehmen müssen. Vor allem die Betablocker… Wieviel von den anderen Medikamenten nach und nach wegfällt muss man erstmal sehen. Erstmal kann ich die für die Entwässerung reduzieren. Aber das mit den Tabletten kappt bei ihm relativ gut, auch wenn er es doof findet. Was hatte das Püchen denn genau??

  5. Sabine sagt:

    Der Vater meines Mannes sagt das zu „plemplem“. ich find’s ganz putzig.
    Oh jee, der arme Wutz. Aber wenn er klar kommt und es ihm hilft…!
    Das Pü hat ein Geschwür an der Schilddrüse, was irgendwann mal weg muss. Bevor diese Diagnose stand: Wasser in den Lungen und stark vergrössertes Herz.

  6. Feuerengel sagt:

    @ Sabine

    das mit dem Wasser und dem Herzen klingt ja ganz ähnlich wie bei Teddy. Wann soll das mit der Schilddrüse denn gemacht werden?? Ich drück vorsichtshalber auch mal die Daumen ;-)

  7. Sylvia sagt:

    Ich freue mich so positive Nachrichten von Teddy zu lesen und drücke natürlich weiter die Daumen damit es mit der kleinen Fellnase weiter bergauf geht!

  8. Feuerengel sagt:

    @ Sylvia

    Danke!! Ich bin schon gespannt auf die neuen Röntgenbilder Ende dieser oder Anfang nächster Woche!! Die Reduzierung der Medikamente scheint ihm gut zu bekommen *freu*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8)