Gestern hab ich noch lange mit M. telefoniert (Danke!)
Ich weiß, dass ich für mich einen Abschluss finden muss. Klartext ist angesagt…. so weh es auch tut, aber lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende!!! Und dann… kurz vor Mitternacht… während wir noch telefonieren kommt eine SMS „wünsche Dir einen schönen Abend, LG Th.“
Er hat an mich gedacht… hat das Bedürfnis gehabt mir zu zeigen, dass er an mich gedacht hat…. ich hab gezittert vor Aufregung….
Kann mir das mal jemand erklären??? – So als wäre ich vier Jahre alt???
Wie sagte Th. gestern (in einem anderen Zusammenhang) DIE HOFFNUNG STIRBT ZU LETZT
Und jetzt??? Ich versuche mich auf ein NEIN einzustellen…. aber die Hoffnung in meinem Herzen blüht und gedeiht… der Absturz ist vorprogrammiert….. oder ist das hier alles ein riesiges Missverständnis???? Ich weiß nicht wirklich wie er tickt und er weiß nicht wirklich wie ich ticke….
Angst und Hoffnung… und auf der Fahrt zu meiner Familie und danach auf der Fahrt zu Th. jede Menge Zeit zum denken… zu viel Zeit…
Zwei Gänge nach Kanossa an einem Tag und das Herz klopft…. zwei Dinge die entschieden und für die gekämpft werden will die beide erheblichen Einfluss auf mein Leben haben können….

Mit ist speiübel!!! Aber ich muss mich auf meinen Weg machen und beten das alles gut wird….
Könnte mal jemand Daumen drücken und sagen alles wird gut??????
Auf in den Kampf!!