Tja, es ist Abend und ich sitze alleine in meiner Wohnung, trinke zuviel Wein und rätsel darüber was ich tun soll….. anrufen??… besser nicht anrufen???? Warum werden Beziehungen umso schwerer je älter man wird???

Aber erstmal von Anfang an:

Seit einem Jahr lebe ich nun allein in meiner gemütlichen kleinen Wohnung und versuche mein Leben und meine Gefühle auf die Reihe zu bekommen. Irgendwie hat sich das immer recht kompliziert gestaltet. Nachdem ich mehrfach heftige Fehlgriffe gelandet habe dachte ich vor dreieinhalb Wochen: Jupp, dat is er!!!! Wieder ein Fehlgriff???

Alles fing an einem Montag (oder Dienstag?). Mit einer kurzen knappen Nachricht in einem Fischkopf-Briefkasten. Nett schrieb er ja, nur 5 Nachrichten und wir hatten schon Telefonnummern getauscht. Dabei hatten wir garnix tiefgreifendes geschrieben. Ein kurzes Telefonat und schon stand fest, wenn es irgendwie klappt treffen wir uns Freitag. Am nächsten Morgen, ich war gerade im Büro rief er wieder an. Das Gespräch schien irgendwie genau das gleiche zu sein wie am Abend davor… als hätte er vergessen was wir gesprochen hatten. Merkwürdig….

Freitag

Es ist 16 Uhr und ich sitze im Café und warte auf ihn. Das Foto im Internet war nicht wirklich deutlich und irgendwie schaue ich jeden an der am Café vorbeiläuft und hoffe darauf, dass er es sein könnte (ok bei einigen hoffe ich, dass er es nicht ist!!)

Er simst noch und ruft an. Ich soll aufstehen wenn er reinkommt, damit er mich erkennt, aber ich bin die einzige Frau die alleine an einem Tisch sitzt. Die Tür geht auf es kommt ein cooler Typ rein, Glatze, kakifarbene Jacke, Jeans, Brille und strahlt mich an. Ich stehe auf, begrüße ihn und freu mich das er gerade groß genug ist. Ich bin selbst nicht klein und dann noch Absätze….

Wir unterhalten uns bis wir aus dem Café rausgeschmissen werden weil es zu macht und die Zeit vergeht wie im Fluge. Ich wollte ihn noch Fragen wann er geboren ist. Wir haben das gleiche Sternzeichen und er müsste bald Geburtstag haben, aber irgendwie kommt das Thema nicht in die Richtung. Egal… Ich fahre ihn noch zu seinem Wagen weil es echt kalt ist und wir verabschieden uns… keine Ahnung ob wir uns wiedersehen, aber ich würde es mir schon sehr wünschen.

Gerade zuhause angekommen klingelt mein Telefon er (Th.) ist dran und fragt mich, wann ich Geburtstag habe. Wir reden kurz und er entschuldigt sich fast weil ich irgendwann am Nachmittag erwähnt habe, das ich nicht ständig angerufen und angesimst werden mag…. ich simse ihn an: „Du darfst anrufen und simsen wann Du willst“ Mal sehen ob ich noch was von ihm sehe und hören….

-Fortsetzung folgt-