Zwillinge… irgendwie

Es gibt Menschen, die einem begegnen und die einen sehr wichtigen Platz im Leben einnehmen. Einem solchen Menschen bin ich vor mehr als meinem halben Leben begegnet und er hat mich einen sehr großen Teil meines Lebens begleitet und einen großen Platz eingenommen, den er auch weiter innehaben wird, auch wenn er nicht mehr unter uns weilt.

Umso erstaunlicher ist,  dass mir ein anderer Mensch begegnet ist, der in erstaunlich vielen Dingen wie ein Zwilling dieses Menschen erscheint. Natürlich ist er keiner und es sind zwei völlig verschiedene Individuen mit völlig unterschiedlichen Lebensgeschichten und Denkweisen. Aber die Schnittmenge ist so frapierend, dass es mich manchmal einfach sprachlos macht.

Meistens sind es einfach kleine  Dinge. Ein Blick, die Art etwas auszudrücken, die Ausstrahlung. Manchmal sind es aber auch große Dinge, auf die ich hier nicht näher eingehen möchte.

Und dann fragt Frau sich, was das Schicksal da gerade plant und ob dieser neue Mensch ebenso wichtig wird, wie der, der einst so viel geteilt hat und so wichtig war. Und der immer wieder schmerzlich fehlt, wenn gute oder schlechte Dinge passieren und den ich gerade jetzt zu gerne nach seiner Einschätzung fragen würde und ihn bitten wollen würde, mir den Kopf zu klären und mir aus meiner Verwirrung zu helfen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8)