Münster

Endlich war ich mal wieder auf Reisen. Dieses Wochenende war Münster das Ziel. Eine der lebenswertesten Städte, so sagt man. Als Autofahrer oder Fußgänger fand ich das manchmal ein wenig grenzwertig. Die Fahrradfahrer sind da jedenfalls ganz schön weit verbreitet und nehmen das mit den Verkehrsregeln nicht so ganz genau.

Auf jeden Fall ist Münster eine Reise wert und auch wenn das Wetter nicht so mitspielte, wie ich es mir gewünscht hätte, haben wir viel gesehen. Jede Menge alte Gemäuer und natürlich musste auch das eine oder andere Museum dran glauben. Also mal wieder das umfassende Kulturprogramm. Hier mal ein paar Fotos um Euch einen Eindruck zu vermitteln

Unter anderem haben wir uns das Picasso-Museum und die Ausstellung Goldene Pracht mit mittelalterlicher Goldschmiedekunst angesehen. Natürlich waren wir auch im Rathaus und haben uns angesehen, wo der Westfälische Friede geschlossen wurde. Beeindruckende Räumlichkeiten.

Nebenbei gab es viele gemütliche Momente in denen ausgiebig gelästert wurde. Und zum Lästern gab es genug ;o)

Ich danke ganz herzlich dem „großen Unbekannten“ für seine humorvolle, charmante und unterhaltsame Gesellschaft und hoffe, dass sich ähnliches bald wiederholt ;o)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8)