Wette doch nicht verloren??

Boahr hab ich gerade nen Hals!!!!!!! :twisted:

Da hatte ich heute nachmittag versucht, den möglichen zukünftigen Arbeitgeber zu erreichen. Er telefonierte aber und rief nun gerade zurück.

Gestern hieß es ja in der Mail noch, dass ich wir einen Weg finden.

Dumm nur, dass der Weg der ihm vorschwebt bedeutet, dass ich ein Praktikum ohne Genehmigung mache. Jetzt heißt es auch plötzlich 4 – 6 Wochen. Soll ja auch nicht mein Schaden sein, nicht dass ich denken würde, er will eine kostenlose Arbeitskraft.

Ich hab ihm dann mal freundlich (und das ist jetzt nicht zynisch gemeint) erklärt, dass ich ganz bestimmt kein Praktikum ohne Genehmigung des Arbeitsamtes mache und dass er mich gar nicht bezahlen darf. Weil mehr als 165,00 Euro darf ich ja eh nicht behalten. Die Spritkosten hab ich gar nicht erst erwähnt.

Ich hab ihn dann noch darauf hingewiesen, dass es ja nen Einarbeitungszuschuss gäbe, wenn er einen regulären Vertrag machen würde. Und in der Probezeit könne er mich ja sowieso jederzeit raus werfen. Na den Hinweis wollte er ja nun gar nicht haben. Stimmt, ist auch zu kompliziert und verursacht auch noch Steuerberaterkosten. So mit anmelden, abmelden, Verdienstbescheinigung… :twisted:

Er will jetzt mit seinem Anwalt sprechen. Weil der ist ja Fachanwalt für Arbeitsrecht. Und dann will er mich am Donnerstag nochmal anrufen… soll er….

Aber ich spiele ernsthaft mit dem Gedanken, alles, was nicht regulärer Arbeitsvertrag ist, abzulehnen. Ich werd morgen mal wieder fleißigst Bewerbungen raushauen…

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Wette doch nicht verloren??

  1. LifeandChaos sagt:

    Na das klingt aber alles nicht sauber was er da so vorhat, bei so nem Arbeitsgeber würd ich mir das wirklich überlegen.

  2. Andrea sagt:

    Kommt mir alles verdammt bekannt vor, das ist mir mehrfach so ähnlich passiert als ich arbeitslos war.

  3. Feuerengel sagt:

    @ LifeandChaos und @Andrea

    ich glaube das ist wirklich nicht sauber was der vor hat. Ich denke inzwischen ernsthaft darüber nach, das dem Arbeitsamt mitzuteilen. Ich überlege noch, ob ich die Rückmeldung, die morgen kommen soll, abwarte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8)