Gerade bin ich vom zweiten Vorstellungsgespräch bei der Firma zurück, bei der ich vorletzten Freitag schon mal war. Die denken also ernsthaft darüber nach, mich einzustellen. Blöderweise allerdings erstmal auf 6 Monate befristet was ich ziemlich doof finde. Liegt aber wohl daran, dass eine Kollegin dort schwer erkrankt ist. Eigentlich sollte ich ja jemanden ersetzen, der demnächst komplett ausscheidet.

Naja, schaun wir mal. Die Erwartungen sind offenbar hoch aber zu erfüllen.

Morgen soll die endgültige Entscheidung fallen und wenn es ein Ja wird, dann wird es wohl auch sehr schnell losgehen dort…

Ich hibbel dann mal weiter rum und versuche gleichzeitig noch viel zu erledigen, für den Fall, dass es Montag schon losgeht.