Ich hatte es mir schon gedacht und ich bin auch nicht wirklich böse drum.

Am späten Freitag nachmittag hat mich meine Arbeitsvermittlerin zurück gerufen. Ich hab ihr dann die Situation geschildert. Auch, dass es anfangs hieß langfristig, dann 6 Monate und jetzt Praktikum.

Sie meinte dann nur, dass das Praktikum auf keinen Fall genehmigt werden würde. Sie würden mich auf dem Weg nicht verheizen und es gäbe einfach zu viele Arbeitgeber, die das schamlos ausnutzen würden. Außerdem wäre das Praktikum nur für solche Fälle gedacht, wenn man als Bewerber branchenfremd wäre. Und nach 15 Jahren in dem Bereich wäre ich das ja nun auf keinen Fall.

Ich bin wirklich gespannt, wie die Firma reagiert, wenn ich das morgen mitteile.

Spontan würde ich vermuten, dass sie dann kein Interesse mehr haben werden.

Möchte jemand Wetten abschließen???