Teddy-News #13

Heute war wieder Kater-Kontrolltermin.  Und er machte einen etwas verwirrten Eindruck, weil die Tierärztin heute eine andere war.

Es sollten ja die Leberwerte kontrolliert werden wegen der Übelkeit und den ganzen Medikamenten. Und ab und an hab ich ja das Gefühl, dass er mal nen schlechten Tag hat. Aber das kann auch meine übermäßige Aufmerksamkeit sein.

Jedenfalls sind die Leberwerte in Ordnung. Dafür sehen die Nierenwerte schlecht aus. Nun muss ich morgen die richtige Tierärztin noch anrufen um zu gucken, was wir da jetzt machen. Eigentlich müssen wir die Entwässerung jetzt ganz absetzen. Aber auf der anderen Seite braucht er die zumindest zeitweise. Diese Woche hat die Entwässerungspille auch nur zwei mal bekommen.

Jedenfalls ist das mit der Übelkeit schon merklich besser geworden. Und mit etwas Glück hat die Tierärztin morgen eine Idee wie wir die Nierenwerte mit pflanzlichen Medikamenten und/oder Kineosologie (schreibt man das so?) wieder hinkriegen.

Mal gucken was sie sagt.

Dieser Beitrag wurde unter Alltag abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Teddy-News #13

  1. quallebamballe sagt:

    Hmmm, das Pü hat „nur“ zweimal eine Entwässerungsspritze Zuviel Entwässerung kann ja nur den Nieren schaden. Oder sehe ich das jetzt falsch?

  2. Feuerengel sagt:

    @ quallebamballe

    Das siehst Du ganz richtig… aber es ist eine Gratwanderung. Es besteht immer noch die Gefahr, dass sich beim Herzen wieder Flüssigkeit sammelt. Aber er kriegt jetzt erstmal viel zu trinken, vielleicht hilft das schon… und die Entwässerung kriegt er frühstens Montag wieder. Ist halt doof einzuschätzen, was wann notwendig ist… sieht man ihm ja nicht an :-(

  3. Sylvia sagt:

    Um die Nierenwerte wieder in den Griff zu bekommen bieten sich folgende Mittel an:
    Ipakitine-Pulver (kommt ins Fressen, ich muss fairerweise sagen, daß meine Biene das nicht bei jeder Futtersorte akzeptiert).
    Ansonsten kann ich die Heel-Nieren-Kur empfehlen:
    http://meinerasselbande.wordpress.com/2009/08/26/erleichterung/
    Kannst deine Tierärztin ja mal danach fragen.
    Weiterhin alles gut für Teddy!

    Es heisst übrigens Kinesiologie ;)

  4. Feuerengel sagt:

    @ Sylvia

    Danke, ich werd die Tierärztin mal fragen. Und mir anhören, was kinesiologisch machen will (ich werde dieses Wort nie lernen *g*)

    Jedenfalls möchte ich den verträglichsten Weg. Immer mehr Medikamente ziehen ja auch immer mehr Nebenwirkungen nach sich.

    Mal gucken was morgen kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8)