Feuerengel

Die mit dem Schicksal tanzte

Tag: 20. Juni 2009

Geschützt: Und da wir gerade dabei sind

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

Privatisierung

Seit einigen Monaten denke ich ja nun schon darüber nach, wie es hier weitergehen soll. Bei diesen Gedankengängen war von „Ich mach mich leise aus dem Staub“ über „Braver kleiner Blog in liebevolle Hände abzugeben“ bis zu „Ich mach heimlich irgendwo was neues auf“ alles dabei.

Das Dumme dabei wäre, ich würde mich fühlen, als wäre ich zu Kreuze gekrochen oder hätte aufgegeben. Und das passt nun so gar nicht zu mir!!!

Auf der anderen Seite, gibt es Menschen bei denen ich weiß oder vermute, dass sie hier lesen und bei denen ich schlicht nicht will, dass ich für diese Menschen angreifbar werde.

Natürlich war ich mir immer darüber im Klaren, dass diese Situation über kurz oder lang so kommen kann. Allerdings war anfangs auch nie der Plan, dass Menschen, die mich real kennen diesen Blog kennen. Bei den meisten ist das auch kein Problem. Ganz im Gegenteil, immerhin entsteht dadurch oftmals auch eine Vertrautheit die ohne den Blog so nicht entstehen würde. Viele hätte ich durch diesen Blog auch gar nicht kennen gelernt.

Trotzdem gibt es eine handvoll Leute, die zwar ein bisschen, aber eben nicht alles über mich oder meine Gedanken wissen sollen. Und das, was hier teilweise hinter den Kulissen – sprich in den Statistiken – offensichtlich ist, muss ich in irgendeiner Form ausschalten.

Darum habe ich mich entschlossen in Zukunft einige Sachen nur privat oder passwortgeschützt zu veröffentlichen. So kann ich zumindest nachvollziehen, ob und wer liest und für mich entscheiden, wer Zugang dazu bekommt oder nicht.

Ich hätte nie gedacht, dass zwei oder drei Menschen, soetwas bewirken können, zumal ich nicht wirklich verstehe, welches Interesse diese Menschen haben könnten, so genau zu wissen, was bei mir vor sich geht. Eigentlich sollte man doch glauben, dass das Interesse versiegt und es keine Berührungspunkte mehr gibt. Aber dem ist wohl nicht so….   

EDIT: Das Passwort gibt es gerne auf Anfrage…  ich weiß ja bei den meisten von Euch, dass ihr nicht die seid, die nicht lesen sollen ;-)

© 2020 Feuerengel

Theme von Anders NorénHoch ↑