wissentlich unwissend

Das ist wohl die beste Beschreibung meines derzeitigen Zustands.

Ich weiß sehr genau, dass ich nicht weiß, was ich eigentlich will. Will ich einen Partner? Will ich meine Freiheit behalten? Will ich Rücksicht nehmen? Will ich mein Ding weitermachen? Will ich ihn zurück?? Ja, aber nicht um jeden Preis!! Nur wenn er mich will!!  Will ich hierbleiben?? Will ich weg??

Ich spüre, dass ich immer weniger bereit bin jeden Preis zu zahlen. In jeder Beziehung.

Warum will ich was ändern?? Es geht mir doch eigentlich gut!!

Ich bin jeden Tag unterwegs und mache einfach, was ich will. Und wenn ich gerade nicht unterwegs bin, schaffe ich nur Dinge zu erledigen, für die ich nur eine Hand brauche, weil entweder ständig jemand anruft oder simst oder mailt….

Ich gehe weg wann ich will, wohin ich will, mit wem ich will, wie lange ich will.

Klar, alles hat auch seine Schattenseiten. Klar würde ich verdammt gerne angekuschelt auf der Couch liegen und nen Film gucken, dabei ein Gläschen Wein trinken, Rücken kraulen und gekrault werden. Grenzenlos vertrauen dürfen…  auf der anderen Seite wächst mein Misstrauen ständig. Wenn mich jemand angräbt, gehe ich grundsätzlich nur noch davon aus, dass derjenige allenfalls Sex will. Und das will ich nicht….  dabei wäre es sooo einfach… aber es fühlt sich nicht gut an.

Aber ich lerne dazu. O-Ton Feuerengel gestern: Solange ich zwei gesunde Hände habe, kommt mir kein verheirateter Kerl ins Haus….   es sei denn er weiß, dass er nur mich will….  ganz… ohne Einschränkung…

Kann mir mal jemand verraten, was ich eigentlich will???

Dieser Beitrag wurde unter Alltag veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

0 Kommentare zu wissentlich unwissend

  1. Mr. Unwichtig sagt:

    Tja, das was du willst, hast du doch eigentlich bereits so schön dargestellt. Fehlt jetzt bloß noch der Richtige. Single-Männer gibt es auch genug; stellt sich dabei bloß die Frage, ob das Alter passt, oder warum der Kerl im passenden Alter eigentlich immer noch Single ist… :D
    Und verheiratete Kerle wollen doch zunächst nur ihr vielleicht eintönig gewordenes Liebesleben auf Trab bringen – ob sich dann daraus etwas entwickelt, und vor allem mit welchen Verwicklungen… *gg*

    Greetz, Mr. Unwichtig :D

  2. Feuerengel sagt:

    @ Mr. Greetz

    Meistens sind die werten Herren im passenden Alter ja eher wieder Single *g*…. das ist auch kein Problem.
    Und die verheirateten Kerle haben ja üblicherweise nicht den Arsch in der Hose, selber die entsprechenden Schritte durchzuziehen und spekulieren eher darauf, dass Frau sie dann rauswirft. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8)