Kriegserklärung!!!

Also ich bin wirklich ein friedliebendes Kerlchen und bevor mir der Kragen platzt muss echt was kommen. Und ich lass mir auch wirklich viel bieten und versuche es immer erstmal mit Diplomatie. Aber heute habe ich meinen Ex-Gatten die Krieg erklärt!! Oder er mir???   Naja, jedenfalls hatten wir am Telefon einen handfesten Krach. Ich glaube so sind die Fetzen in der ganzen Ehe nicht geflogen.

Das er faul ist, lügt, dass sich die Balken biegen und nix auf die Reihe kriegt, habe ich hier ja schon häufiger erwähnt.

Im Oktober hat er darauf bestanden, dass wir den Maklervertrag für unser gemeinsames Haus kündigen. Er will es unbedingt behalten und wohnt da ja auch mit seiner Ische. Kann er ja auch, mir ist das alles völlig Jacke, Hauptsache, ich bin aus der Nummer raus. Darum will er mir meine Hälfte von dem Haus abkaufen.

Gleichzeitig will er aber auch mein Haus (welches sein Elternhaus ist und mir alleine gehört) haben. Ursprünglich war der Plan, dass wir das gemeinsame Haus verkaufen und er danach sein Elternhaus zurückkaufen kann. Da er das gemeinsame behalten will, haben wir dann umgeplant und gesagt, er kriegt meine Hälfte vom Haus, ohne das ich was dafür bekomme (dafür bin ich die Schulden los und hab nix mehr mit ihm zu tun!!). Dafür mache ich dann mit meinem Haus was ich will.

Irgendwann wollte der werte Herr dann, dass ich ihm beide Häuser überschreibe und NICHTS dafür bekomme. Prima Plan…  hat nur nicht funktioniert. Resultierend aus seinem Konkurs zu Beginn unserer Ehe, habe ich in beide Häuser rd. 50.000 € investiert und davon will ich was wiederhaben. Das ist auch nicht verhandelbar!!!!!!!!

Ich hatte ihm dann zumindest zugesagt, wenn ich für mein Haus einen Käufer habe, hat er Gelegenheit kurzfristig ein Gegenangebot zu machen.

Angeblich hatte er mit beiden betreffenden Banken alles so weit geklärt, dass bis Ende letzten Jahres alles vom Tisch sein sollte.

Leider gehört der Ex-Trottel zu den Menschen die glauben, wenn Sie einen Brief ungeöffnet in einer Schublade verstecken, kann ihnen der Inhalt des Briefes nichts tun. Ungefähr so, wie wenn sich ein zweijähriges Kind die Augen zuhält und meint niemand sieht es mehr. Das der Trick nicht funktioniert sollte er in all den Jahren eigentlich gelernt haben. Immerhin hat ihn der Glaube an den Trick schon für eine Nacht in Erzwingungshaft gebracht. Der Lerneffekt ist aber leider ausgeblieben.

Da ich weiß, dass er lügt, wenn er nur den Mund auf macht, habe ich heute zuerst bei der Bank angerufen, wie denn der Stand der Dinge ist. Und achherrjee, der Herr Kreditsachbearbeiter hat zwar die Umschreibung der Finanzierung bereits genehmigt, aber es fehlen ihm noch entscheidende Unterlagen, die er bereits mehrfach schriftlich angefordert hat.

Also habe ich darauf hin den Ex-Besserwisser angerufen und gefragt, was denn nun Sache ist. Angeblich ist ja alles so weit geklärt, aber wie ich denn darauf komme, dass er meine Hälfte kauft und alle Schulden auf seine Kappe nimmt. Frei nach dem Motto, der Verkehrswert wäre ja gesunken. Und überhaupt es wäre ja eine Unverschämtheit, dass ich einen Makler mit dem Verkauf des Hauses (MEINES HAUSES) beauftragt hätte. Habe ich noch gar nicht. Im Moment versuche ich das noch privat zu regeln. Aber nun gut….  der Maklerauftrag geht morgen raus!!!!!!!!!!

Mir reichts!!! Wenn ich bis nächste Woche keine klare Ansage habe, werde ich nächste Woche meiner Anwältin einen Besuch abstatten und mich beraten lassen, welche Möglichkeiten ich habe. Nur weil er die Kosten für die Beurkundung des Kaufvertrages und die Grunderwerbssteuer scheut und zu phlegmatisch ist, den Arsch hoch zu bekommen meint er ich bleibe in der Falle sitzen??? NIX DA!!

Das er finanziell in die Knie geht ist praktisch vorprogrammiert. Und wenn ich dann noch mit drinhänge, geh ich mit ihm unter. Und das wird definitiv nicht passieren. Den nagel ich höchstpersönlich an die Wand!!!!

Ich bin echt am überlegen, ob ich mit meinem Ex-Schwager (seinem Zwillingsbruder) rede. Der ist was solche Dinge angeht eigentlich recht vernünftig….  ich bin nur nicht sicher, ob der mit mir reden würde….  ich werd den wohl mal ansimsen und gucken, ob man mit dem reden kann….  

Nett ist vorbei, jetzt fahr ich den Stachel aus…. Lieb war ich lange genug!!!!!!!!

Dieser Beitrag wurde unter Alltag veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

0 Kommentare zu Kriegserklärung!!!

  1. Meine Fresse Feuerengel,

    ich wünsche Dir viel Glück, Kraft und weiterhin Standhaftigkeit! Es sieht wohl so aus, als ob Du Deinen Rechtsanwalt in Anspruch nehmen wirst.

    Lass Dich nicht unterkriegen!!!

  2. Feuerengel sagt:

    @ (Datt)Lovepower(schn)

    Danke für den Zuspruch!! Wenn es um sowas geht bin ich zum Glück eine Kämpferin. Wer versucht mich zu beschuppsen hat schlechte Karten. Solange alles fair und vernünftig zu geht ist es ok, aber wer tricksen will muss sich warm anziehen!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8)