Familientage sind Stresstage…  genaugenommen bedeutet ein Familientag drei Stresstage!!!!!!!!!!!!

Also Freitag erstmal Fenster putzen, muss ja alles blitzen und blinkern. Samstag dann einkaufen und den Rest gründlichst putzen. Sonntag nochmal durchsaugen und wischen…    Naja, Herbstputz ist erledigt *g*

Am Sonntag kamen dann meine Eltern. Eigentlich wollte Mama ja schimpfen wegen dem Sofa…  aber irgendwie fand sie das dann aber wohl doch ganz klasse. Die Wohnung gefiel beiden supergut und sie sind froh, dass ich endlich in einer besseren Ecke wohne.

Das Wetter hat natürlich – wie konnte es auch ander sein – nicht mitgespielt. Als ich aufstand war schönster Sonnenschein, eine Stunde bevor meine Eltern kamen fing es an zu regnen :-(

Aber wir sind dann trotzdem erstmal am Deich lang gelaufen, waren auf der Aussichtsplattform, sind durch die ganze Fußgängerzone gebummelt, sind in einem Café eingekehrt, waren dann noch in zwei Ausstellungen, sind durch den Fischereihafen gebummelt und schön essen gegangen. Alles in alles war es ein schöner Tag. Mein Fahrrad haben die beiden auch mitgebracht, so kann ich einige Wege in der Stadt, z.B. zum Sport, radeln. 

Aber man kann sagen was man will, Eltern sind anstrengend. Und Singlekinder werden mit Kleinkindern gleichgestellt ;-)