Feuerengel

Die mit dem Schicksal tanzte

Monat: März 2008

Abwarten !!!!!

Manmanman…. die Zeit rast ohne Ende…Letzte Woche flog einfach so davon. Naja, die Woche war ja auch kurz. Bei der Arbeit war viel zu tun und privat hatte ich auch keine Langeweile. Dienstag und Mittwoch hatte ich noch genug mit mir zu tun. Klar hab ich jeden Tag und jeden Abend mit T. und M. geschrieben. C. ist auch wieder aus dem Urlaub und nimmt mich in Beschlag. Am Donnerstag war dann L. zum essen da. Das war richtig gut und wir haben uns super unterhalten.

Am Donnerstag hat T. mir dann auch von seiner Befürchtung erzählt, dass er vielleicht morgen seinen Job verlieren könnte. Das klingt nicht gut, aber sein Chef ist ziemlich ätzend und morgen läuft seine Probezeit aus. Das Projekt für das er eingestellt wurde ist beendet und wahrscheinlich versuchen die jetzt ihn noch eben schnell los zu werden. Irgendwie kam er dann darauf, dass er hier einen Job suchen will der besser bezahlt ist und dass er dann auch herziehen will.

Das ist schon gespenstig, so würde er praktisch meine Bedenken aus dem Weg räumen obwohl er von denen garnix weiß. Naja, ich hab ihm dann geholfen eine Bewerbung zu schreiben und hör mich ein bisschen um wo es vielleicht ne Chance auf nen Job gibt.

Am Freitag bin ich dann zu ihm gefahren. Er konnte es garnicht erwarten. Wir hatten dann auch einen sehr schönen Abend… und ne seeeehr schöne Nacht ;-) die sehr früh vorbei war. Er musste ja Samstag arbeiten gehen. Ich hab ihn dann noch zur Arbeit gefahren, bin weiter zum Sport und danach noch schnell einkaufen…

Nachmittags kam dann S. mein Lieblingscousinchen her. Abends waren wir bei bei einer Travestieshow. Die war richtig gut. Wir haben Tränen gelacht!!! Danach haben wir bei McDoof noch schnell was zu essen besorgt, nen Wein getrunken und als wir geschlafen haben war es schon fast halb fünf… dafür war ich dann heute richtig kaputt. K. wollte noch auf nen Kaffee vorbeikommen aber zum Glück war sie auch so müde und so haben wir das erstmal verlegt. Ich hab mich dann auch nur noch auf die Couch verkrümelt und mich vom Fernseher brieseln lassen… is ja selten genug.

Ich bin sehr gespannt wie das mit T. weitergeht. Er scheint schon ein Stück weit verliebt zu sein und sagt immer wie wohl er sich bei mir, mit mir und an mir fühlt. Und das er in vielen Dingen meine Einstellung total gut findet.

Ich bin mir nach wie vor nicht sicher, was genau das ist…. ich fühle mich auch total wohl bei ihm und es ist faszinierend wie vertraut wir miteinander sind und wie vertraut wir über ALLES reden können…. sowas erlebt man selten… aber ich bin nach wie vor vorsichtig und merke, dass ich versuche (noch) nicht zu viel Herz zu investieren…

Ich hoffe er kommt am nächsten Wochenende her. Mal gucken wie das mit seinem Kleinen passt. Ich will ja nun auch nicht jede Woche da ganz hinfahren…. und wir wollten eigentlich mal hier in die Stadt und schwimmen gehen….

Naja… ich kann nichts anderes tun als weiterhin alles auf mich zukommen zu lassen…. was mit T. passiert und ob F. sich noch meldet…. ich will auch gar nicht mehr machen als abwarte und auf mich zu kommen lassen…. ich will nicht Einfluss nehmen…. denn das würde auch ein Stück weit bedeuten, dass ich mich festlegen…. und vor einer wirklichen Entscheidung drücke ich mich in Moment lieber…..

Aber sonst ist alles schön!!!

Ostern

So, Ostern ist geschafft!!!Letzte Woche war unruhig, das Wochenende auch… wird Zeit das alles wieder seinen normalen Gang geht. T. hat letzte Woche sehr viel geschrieben. Erst meinte er noch er würde sich verpflichtet fühlen, dass er mir schreiben muss, wenn er sieht, dass ich on bin und seit ich geschrieben habe, dass das nicht der Fall ist schreibt er praktisch ohne Unterbrechung…. versteh einer die Männer!!

Am Mittwoch war ich mit Th. bei Ikea. Was ich eigentlich wollte hab ich nicht gefunden aber ich bin natürlich nicht mit leeren Händen nach Hause. Und Einkaufen mit Th. macht Spaß. Für T. hatte ich dann noch ne Lampe mitgebracht. Er hat ja irgendwie keine in seiner Wohnung. Und er hat sich darüber auch mächtig gefreut!!

Als ich dann wieder in der Stadt war bin ich noch gemütlich mit E. ins Alt zum Essen, wir hatten einen richtig lustigen Abend. Mit ihr kann man so schön über Männer lästern *g*

L. hatte auch noch gesimst. Ich hatte im Kerzen mitgebracht die ich ihm eigentlich noch bringen sollte. Am Mittwoch wollte ich da aber nicht mehr vorbei.

Am Donnerstag simste er dann wie es denn bei Ikea gewesen wäre und ob ich mich von Th. flachlegen lassen habe…. der hat echt einen an der Membrane manchmal. Ich hatte mir dann auch schon einen netten Vortrag für Abends parat gelegt, aber er hat abgesagt weil er ne Erkältung hatte.

Am Freitag hab ich dann erstmal die Bude klariert und bin zum Sport. Ich muss wieder etwas aufpassen, mein Kreislauf war ein bisschen sehr im Keller. Abends war ich dann noch unterwegs, Latte bei K., danach weiter nach Stade zu T. Prompt als ich unterwegs war simste L. ich möchte ihn doch bitte anrufen…. das nächste Mal simse ich zurück…. wer was will ruft selber an, mach ich ja auch so!!

In Stade war es wieder mächtig kuschelig…. erst gemütlich aneinander gekuschelt auf der Couch DVD gucken, danach ins Bett…. vier Stunden Schlaf sind definitiv zu wenig ;-)

Samstag morgen dann von Stade kurz nach Haus, Katzen versorgen und dann weiter in die Heimat. Ärgerlich, dass ich hingefahren bin, Osterfeuer fiel wegen dem Wetter aus und ins BigBen wollte auch keiner. Also Fernsehabend mit Mama und Papa…. zuhause auf der Couch wär´s gemütlicher gewesen…. oder in Stade….

Ich glaube T. hat es wirklich schwer erwischt…. am liebsten hätte er gehabt, wenn ich da geblieben wäre oder heute wieder hingefahren wäre….

Es ist schwer zu entscheiden, ob ich das will oder nicht…. er tut mir auf jeden Fall gut und er macht sich echt jede Menge Gedanken wir können uns gut unterhalten…. der Sex ist klasse…. eigentlich ist alles gut…. aber ich bin unentschlossen wirklich was festes daraus zu machen.

Heute hat er mir praktisch schon eine Liebeserklärung geschrieben…. ich wußte garnicht wirklich, was ich darauf schreiben sollte…. eigentlich geht das schon wieder recht schnell…. naja, wie es aussieht hat er am nächsten Wochenende erstmal keine Zeit um mich zu sehen…. Also hab ich noch ein bisschen Bedenkzeit, auch wenn ich ein grottenschlechtes Gewissen habe. Ich weiß, dass es ihm gegenüber total unfair ist… aber irgendwie habe ich Angst mich jetzt festzulegen.

F. hat Samstag auch noch gesimst und schöne Ostern gewünscht. Evtl. ist er diese Woche wieder hier. Die zwei Wochen mit seinem Sohn sind ja rum.

Ich werd mich die Woche wohl erstmal in Ruhe auf den Sport und die Arbeit konzentrieren…. und dann abwarten was passiert…

Aber eins ist klar… wenn diese Woche ein blöder Spruch von L. kommt rappelts im Karton…. dann lernt der mich mal von einer ganz anderen Seite kennen….

 

Achja, nachdem B. am Sonntag hier war und von vornherein klar war, dass mehr als Freundschaft nicht geht, ist er eingeschnappt…. soviel zu dem Thema, was man wochenlang so schreibt und wie gut man sich versteht. Kriegt Mann nicht was er gern hätte ist Schicht. Ganz schön oberflächlich!!!

 

Zwischenmenschliche Beziehungen

Warum sind zwischenmenschliche Beziehungen so kompliziert??? Und warum ergreife ich die Flucht wenn´s auch nur ansatzweise ernst werden könnte???T. hat heute eine lange Mail geschrieben, er hat sich viele Gedanken gemacht…. ob es weitergehen könnte… wie es weitergehen könnte…. was ich dazu denke…. wie er sich hier gefühlt hat…. er nimmt die Sache sehr ernst….. und er will es weiterführen….. und was will ich??? Füße in die Hand und wech????

Über L. ägere ich mich maßlos…. alleine der Vortrag vom Freitag!!!! Wenn ich jemandem meinen Freund oder meine Freundin nenne nehme ich diesen Menschen so wie er ist…. und wenn er auf die Nase fällt bin ich für ihn oder sie da…. kompromisslos… auch wenn ich vorher schon wußte was passiert…. ich bin auch nicht der Mensch der andauernd sagt tu dies nicht und tu das nicht, das wäre anmaßend und allenfalls in Ordnung wenn mich jemand, wie C. z.B. und meine persönliche Meinung bittet…. und das erwarte ich von Freunden auch…. Klar hab ich jede Menge Leute kennengelernt, aber als gute Freunde… und das war von Anfang an klar, schon vor dem ersten Treffen…. und das ist wohl auch durchaus legitim, zumal wenn man in einer fremden Stadt lebt.

Und er ist mit Sicherheit auch kein Kind von Traurigkeit…. er erzählt nur eben nicht alles….

Und letztendlich habe ich andere kennengelernt in die ich mich verguckt habe, wenn er sich aus dem Staub gemacht hat, wohlmöglich weil er Angst hatte, dass ich mich zu sehr an ihn ranhänge…. aber das war ja dann auch nicht richtig…. letztendlich hat er mich auch ein Stück weit immer hingehalten…. vielleicht war es keine Absicht, aber ich habe es manchmal so empfunden und es hat mich verletzt…. aber ich hab damit abgeschlossen und wir sind nur Freunde. Mehr geht nicht…. niemals!!!

Aber mit wem ich mich wann treffe und mit wem ich wann ins Bett gehe, oder aus welchen Gründen…. ist meine Sache!!! Naja, Haken dran….

Gestern war B. auf Besuch bei mir… wir schreiben schon eine ganze Weile praktisch jeden Tag. Er ist lieb, lustig, pfiffig *g*…. es macht Spaß zu schnacken…. aber mehr??? Ich würde genauso die Füße in die Hand nehmen….

Auch F. hat gestern angerufen…. er hatte letzte Woche viel um die Ohren mit seinem Junior… er war auch dienstlich nicht in der Stadt, aber diese Woche ist er einen Tag hier, dann will er sich melden…. Hoffentlich nicht am Mittwoch, da will ich ja mit Th. zu Ikea, heute hat es leider nicht geklappt.

Aber auch bei F. würde ich mich wohl früher oder später aus dem Staub machen….. Oder??

Die Bedenken etwas aufzugeben für einen Menschen den man eigentlich noch nicht kennt sind groß und ich schätze meine liebgewonnen Freiheiten immer mehr ….

Der Gedanke eine feste Bindung einzugehen und mich von einem anderen Menschen wieder mehr oder weniger abhängig zu machen macht mir Angst…. ich möchte autonom bleiben…. zumindest noch eine Weile…. Vielleicht kommt irgendwann einer bei dem diese Bedenken von einem auf den anderen Tag verschwinden, aber noch ist es nicht so weit…..

Fehler !?!?!?!?!?!

Wochenende *freu*und eigentlich ist es total schön angefangen… hm…. oder??

Gestern abend kam T. aus Stade her…. ich hab ihn vom Bahnhof abgeholt und es war klar, dass er über Nacht bleibt….

Wir haben dann was zu essen bestellt, gegessen, DVD geguckt…. es war total schön und relaxt… Arm in Arm auf der Couch… geknutscht…. Dabei ging es ihm überhaupt nicht gut. Er hat ne ordentliche Grippe in den Knochen… Er hat sich bei mir auch total wohl gefühlt, irgendwie wohler als in seiner eigenen Wohnung… naja, kein Wunder, er ist ja eher sparsam eingerichtet *g*

Irgendwann sind wir ins Bett gegangen…. wir haben geknutscht, gekuschelt, gestreichelt…. aber keinen Sex…. er wollte sich Zeit lassen und scheint doch schon irgendwie recht verliebt zu sein, auch wenn er versucht das ziemlich nüchten zu betrachten….

Als ich zur Arbeit gegangen bin hat er es sich gemütlich gemacht, nen Film geguckt, geduscht, sich nochmal hingelegt….

Als ich dann nach Hause kam lag er noch im Bett und hat tief und fest geschlafen. Naja, ich hab ihn geweckt, wir haben wieder gekuschelt und geknutscht…. und irgendwann habe ich ihn so provoziert, dass er gar nicht anders konnte als mit mir zu schlafen *g*

Es war auch total schön…. aber ich denke es war ein Fehler…. ich bin nicht verliebt, nicht wirklich… und ich bin sicher es würde auf Dauer nicht funktionieren…. und eigentlich ist da ja auch F. ……

Naja, später hab ich ihn zum Bahnhof gebracht, bin einkaufen gefahren, hab was zu essen geholt und bin zu L. gefahren. Der hat mir natürlich erstmal ordentlich den Kopf gewaschen, denn wie immer hatte sein sechster Sinn ihn verleitet zu simsen als T. gerade da war…. naja, was soll´s…. ich glaube ich werde ihn nie verstehen und er mich nicht….

Heute Abend hat T. dann zweimal angerufen, wollte wissen was ich am Wochenende so mache, wie es mir geht…. keine Ahnung, wie er dazu steht. Aber ich denke es war ein Fehler.

Für die Seele war es toll und vielen ist aufgefallen, wie gut gelaunt und gelöst ich bei der Arbeit war…. aber was ernstes ist es wohl eher nicht.

Dann ist diese Woche noch was ziemlich eckliges passiert…. am Mittwoch klingelte mein Handy, ich war schon lange zuhause und bin ausnahmsweise nicht rangegangen, obwohl es mein Chef war. Gestern stellte sich dann heraus, dass ich zu einer Wohnungsöffnung spät am Abend fahren sollte. Die Polizei und die Feuerwehr haben eine Wohnung geöffnet…. und einen meiner Mieter gefunden, der schon eine Woche tot in der Wohnung gelegen hat. Im Treppenhaus roch es gestern und heute noch total widerlich…. heute hab ich erstmal einen Tatortreiniger dahingejagt der das Bad, in dem der Mann gestorben ist, gereinigt hat…. und ich trau mich trotzdem nicht in die Wohnung *grusel*

Das ist genau das, was ich nie erleben wollte….

 

Schmusestunde

tja, das Mischungsverhältnis zwischen Wochenenden und Arbeitstagen stimmt einfach nicht *g*Gestern war ich „mal eben“ in Stade bei T. Wir haben gemütlich Arm in Arm auf dem Sofa gelegen und DVD´s geguckt und es war richtig schön sich mal wieder anzukuscheln. Ich hätte mir irgendwie auch mehr vorstellen können…. aber nun….

Auf dem Heimweg hab ich wahrscheinlich meinen Führerschein begraben. Irgendwas zwischen 120 und 135 km/h in der 70er Zone…. bin mal gespannt, was da auf mich zukommt.

Heute war T. dann krank, scheint auch echt heftig zu sein, so ne richtige Grippe. Hoffentlich hat er mich nicht angesteckt.

Auf jeden Fall scheint er ziemlich verliebt zu sein und grübelt schon wann und wie er hierher kommen kann *g* Mal gucken, ob ich das überhaupt will.

Ansonsten hat sich nicht viel getan. Im Büro war Stress pur, zwei sind im Urlaub, dann ist C. nicht da weil gestern ihr Schwiegervater gestorben ist. Morgen wird es wohl ähnlich weitergehen. Da ich gestern auch erst spät wieder zuhause war war ich sogar zu müde um schlafen zu gehen.
Zu F. brauchte ich auch nicht. Wir haben gestern telefoniert, er hat jetzt bis Ostern seinen Sohn bei sich. Der soll ein Praktikum machen bei ihm in der Firma und nebenbei kriegt der Mathenachhilfe bis der Arzt kommt. Aber F. hat gelobt, dass er sich meldet wenn er in der Stadt ist und wir uns nach Ostern öfter sehen…. mal gucken, wär schon echt schön!!!!!!!

No Sex!!

hm…. die Zeit rast mir davon…Am Montag hat F. angerufen. Er hatte schon ein ganz schlechtes Gewissen, dass er sich nicht eher gemeldet hat. Wir haben eine Weile telefoniert und vielleicht fahr ich Montag zu ihm. Ich sollte vorbeikommen wenn ich zu Ikea fahre, aber da fahr ich ja mit Th. hin und das haben wir auf den 17. verlegt weil B. Urlaub haben wollte, dann kann ich nicht nen Nachmittag aus der Firma weg. Aber ich werd ihn morgen anrufen, nach seiner Adresse fragen und sehen, dass ich trotzdem hinfahre.

Am Dienstag war M. zum Essen da. Th. hatte abgesagt, weil er mit der Firma noch zu tun hatte. Eigentlich wollte ich L. von Mittwoch auf Dienstag legen, aber der wollte nicht…. also ist M. spontan eingesprungen…. Wir haben mal wieder gemütlich abgehangen und gequatscht.

Am Mittwoch war dann Th. da, wir haben lecker gegessen und er hat mir meinen Kabelanschluss fertig gemacht. War auch wieder ein schöner Abend. Und ich kann jetzt im Bett fernsehen…. geile Sache *g*
Mittwoch ging dann auch auf einmal als ich nach Hause kam mein Internet nicht…. dafür hab ich dann am Donnerstag am Rad gedreht wie ne Große damit ich nen Splitter und ein Modem kriege…. , nach der Arbeit war ich dann noch mit E. in der Stadt und danach auf nen Kaffee bei L. Als ich nach Hause kam ging dann mein altes Modem als wär nie was gewesen…. sowas blödes….

Freitag war ich nach der Arbeit schwimmen. Ich muss unbedingt was tun, ich nehm langsam aber sicher wieder zu. Das will ich nicht!!! Hab gerade die letzten zu großen Klamotten bei der Kleiderkammer abgeliefert, ich will jetzt nicht wieder hin weil alles zu klein ist *g*

Nach dem Schwimmen war ich noch mit C. in der Stadt. Sie hat jemand neues kennengelernt. Eigentlich geniesst sie das auch, aber trotzdem will sie den Ätzmolch zurück…. ich versteht das nicht!!!!

Heute war ich nur eben mit K. in der Stadt nen Kaffee trinken. Sie wollte mich mitschleppen auf eine Ü-30-Party, aber das ist ja nun garnicht mein Ding. Aber dafür könnte ich nächste Woche nach dem Probetraining im Fitness-Studio mit ihr in die Sauna fahren. Und dann trainiere ich im gleichen Studio wie F. ;-)

Morgen fahr ich vielleicht Richtung Stade zu T. Nachdem wir uns letzten Sommer mal gesehen haben und uns dann eine ganze Weile aus den Augen verloren hatte schreiben wir diese Woche sehr intensiv…. mal gucken *denk* Irgendwie hatten wir uns aus den Augen verloren weil er so weit weg ist und kein Auto hat, aber nächsten Monat bekommt er ein Motorrad und dann könnte die Sache schon ganz anders aussehen!

Kurios ist, dass L. sich seit ein paar Tagen die Finger wund simst und anscheinend versucht mich ins Bett zu kriegen…. das der Zug vor einer ganzen Weile schon abgefahren ist müsste er eigentlich schon gemerkt haben… dachte ich.

Ich werd wohl tatsächlich mal ein ernstes Wort mit ihm reden müssen. Ich war zwar vor einem Jahr mal mit ihm im Bett…. mehr oder weniger…. aber damals hab ich mir auch noch Hoffnungen gemacht, dass da mehr ist…. aber „nur“ mit einem guten Freund und „nur“ um mal Sex zu haben…. tut mir leid, das ist nicht mein Ding. Ich hab das ausprobiert und festgestellt, dass es sich hinterher scheiße anfühlt…. dafür bin ich mir zu schade!!!

Auf der Couch angekuschelt DVD gucken ist eine Sache, aber ansonsten geht da garnix… Klar würde ich gerne mal wieder knutschen bis der Arzt kommt und Sex hätte ich auch gerne mal wieder, aber nicht so und nicht mit L. Wenn ich mit jedem guten Freund ins Bett wollte hätte ich was zu tun!!

Dazu gehört Herz, das kribbeln… und das ist schon lange weg!!! Und nur um mich zu poppen braucht man mich auch nicht warmhalten!!!!!!!!!!!

Um mich auf so eine Geschichte einzulassen ruhe ich im Moment viel zu sehr in mir selbst!!!

Alles ist gut!!

 

Angst

Heute war ich ausgesprochen nervös…. am Donnerstag war ich zur Krebsvorsorge…. Donnerstag funktionierte mein Verdrängungsmechanismus auch ganz ausgezeichnet, aber seit gestern Abend ist er irgendwie nicht mehr da….Bei der eigentlichen Untersuchung hat sich herausgestellt, dass da etwas ist, das da nicht hingehört…. und nach einigem bohren hat der Doc erklärt, dass es wahrscheinlich ein Tumor oder die Vorstufe dazu ist… es fing auch bei der kleinsten Berührung gleich an zu bluten… aber genaueres erfahre ich erst in 10 bis 14 Tagen….

Normalerweise gehe ich bei sowas grundsätzlich davon aus, das da nix ist und es nur ein Verdacht ist…. aber seit gestern beschäftigt mich der Gedanke, dass da etwas in mir heranwächst…. ein fieser grauer Klumpen Zellen…. der die Macht haben könnten mich umzubringen…. ein unheimlicher Gedanke!!! Seit ich davon weiß habe ich das Gefühl ihn zu spüren… und ich sage ihm er soll sich schleunigst aus dem Staub machen…. aber ob das hilft??? Ich krieg langsam Angst!!! Hoffentlich ist es nur irgendwas harmloses…. und 10 Tage können verdammt lang werden!!

Zur Ablenkung hab ich dann wenigstens das Regal aufgebaut, hingestellt wo es hin soll, Fernseher drauf…. sieht gut aus!! Jetzt fehlt nur noch Th. um den Kabelanschluss zu basteln *freu*

Hab mich auch den ganzen Tag in der Wohnung vergraben und bin nur eben einkaufen gefahren.

Heute Abend war dann C. noch da. War ein lustiger Abend. Sie hat mir eine Seite gezeigt mit der Mann fiese Verehrer ärgern kann *g*

Apropos aus dem Staub…. U., der Stalker, hat wieder gesimst. Offenbar ist er heute hier vorbeigefahren und hat mein Auto gesehen, er simste, dass er nicht glaubt, das ich nicht in der Stadt bin…. ich habe ihm geschrieben, das er mich in Ruhe lassen und aus meinem Leben verschwinden soll…. seit dem ist Ruhe…. mal gucken wie lange….

 

© 2020 Feuerengel

Theme von Anders NorénHoch ↑