Feuerengel

Die mit dem Schicksal tanzte

Monat: April 2008

Entwicklungen

Alles mögliche scheint sich auf einmal wieder rasanter zu drehen. T. ist heute los nach Bayern, er hat sich unterwegs nen Wolf gesimst und zwischendurch auch angerufen.Dann habe ich den Hausverwalter angerufen, weil ich die Telefonnummer und Adresse von meinem Vermieter haben wollte. Er wollte mir die nicht geben, aber Frau hat ja so ihre Kontakte und so hab ich erst ne Telefonnummer rausgekriegt und dann die Adresse und die Firma wo der arbeitet. Hab dann ein langes Fax hingeschickt und die Situation hier geschildert. Aber die setzten irgendwie nur alles dran mich als Mieterin hier zu behalten.Zumindest hab ich die Bestätigung, dass meine Kündigung als fristgemäße akzeptiert ist. Jetzt muss ich nur noch gucken, ob die neue Vermieterin bereit ist solange auf mich zu warten.

Eventuell muss ich auch noch mal mit H. schnacken, der hat mir die Wohnung ja besorgt und der soll mal ein gutes Wort für mich einlegen.

Hab noch lange mit Th. telefoniert. Er findet es gut, dass ich aus dieser Ecke raus will. Er hat lange von Amerika erzählt. War ein toller Trip den er da gemacht hat.

Jetzt werd ich die Tage erstmal wieder meinen Sport machen. Bin halbwegs wieder fit und langsam wird es Zeit. Und ich hab ja erstmal 6 Tage frei. Und die Zeit werd ich nutzen. Für mich, meine Steuern und Gemütlichkeit. Samstag Abend ist dann T. hier. Langsam fang ich an mich drauf zu freuen, und er freut sich auch drauf… schreibt er wenigstens *g*

 

 

wenn das alles so richtig ist ….

Tja, keine Ahnung wie es weitergeht. Am Freitag und Samstag habe ich mir arg auf die Zunge gebissen, wenn ich mit T. geschrieben habe. Am Freitag war ich eh abgelenkt, nach der Arbeit schnell nach Hause, dann die Bude klariert und danach war bei mir Dildoparty. Das war ein richtig lustiger Abend. A. war auch da und hat hier geschlafen. Eigentlich wollte ich ihr die neue Wohnung zeigen, aber die Vermieterin hatte keine Zeit und der derzeitige Mieter hat nicht auf meine Anrufe und meine SMS reagiert.Als A. am Samstag A. wieder weg war, hab ich eben etwas aufgeräumt, war schnell einkaufen und dann kam M. vorbei. Wir haben ein bisschen geplant. Eigentlich habe ich ja vor T. zum Geburtstag ein paar Fotos von mir zu schenken. Er steht ja auf sowas und wir haben Ideen für relativ harmlose Aktfotos gesammelt. Später kam zwischendurch noch C. vorbei. Als beide dann irgendwann nachts um halb zwei weg waren haben meine Nachbarn nochmal richtig Gas geben. Megalaute Musik, Streiterein, Gepolter ohne Ende…Am Sonntag hab ich dann erstmal einen bitterbösen Brief an meinen Hausverwalter geschickt, aber der versucht wohl, das ganze auszusitzen. Ich glaub ich muss da Freitag oder Montag mal persönlich auflaufen und nen richtigen Film machen!!! Aber sowas kann ich ja gut ;-)

Sonntag mittag bin ich dann wieder zu T. nach Stade. Erst hatte er geschrieben ich solle doch später kommen, dann simste er die ganze Zeit und irgendwann rief er dann an ich soll doch früher kommen. Er tut eigentlich alles um meine Zweifel auszuräumen. Allerdings hatte er Samstag morgen nochmal ne Mail an mein Zweifprofil geschickt. Nach dem Motto, sie würde ihm ja doch nicht glauben und das hätte wohl keinen Sinn so…. allerdings hat er mich als gute Freundin bezeichnet die er schon 25 Jahre kennt …. ja neee , is klar….

Aber ich werde da jetzt auch nicht weiterbohren. Der Sonntag ist gut gelaufen und sein Verhalten wirkte echt. Ich werde abwarten wie es weitergeht.

Heute habe ich zum ersten Mal seit fast zwei Monaten nix von ihm gehört. Auf ne SMS hat er geantwortet er liegt schon den ganzen Tag, weil er totale Kopfschmerzen hat. Morgen will er los nach Bayern und eigentlich will er ja dann am Samstag von dort hierher kommen und bis Montag hierbleiben. Montag abend fahren wir dann nach Stade und am Dienstag komm ich wieder zurück. Ein Stück weit hab ich davor Angst… vier Tage keine Minute alleine… mal gucken, ob ich das vertrage….. und wie das überhaupt geht, wenn wir so lange zusammen sind. Er scheint sich aber wirklich mächtig drauf zu freuen und will, dass ich ihm die Stadt zeige, dass wir schwimmen gehen…. mal sehen….

Ganz beruhigt ist mein Bauch noch nicht, und ich bin auch noch nicht davon überzeugt, dass er am Samstag tatsächlich hier ankommt…. also abwarten und Tee trinken.

Morgen werde ich wohl erstmal den Baumarkt stürmen und dann mal sehen, dass ich Donnerstag anfange die Möbel umzulackieren. Am Freitag fahr ich dann nach langer Zeit mal wieder zu J. nach Sande. Das wird bestimmt ein schöner Tag. Mal wieder so ein richtiger Weiberplausch!!!!

Auf jeden Fall werde ich mir das mit T. noch eine Weile anschauen. Genaugenommen kann ich ihm ja noch nicht mal vorwerfen, dass er mich angelogen hat…. vielleicht hat er ja nur „die andere belogen“ … aber ich merke, das es schwer wird. Ich versuche mich gefühlsmäßig schon zurück zu halten…. mal schauen wie das funktioniert.

Achja, ich hab auch zum allerersten Mal eine Resonanz auf meinen Blog erhalten. Ist schon ein komisches Gefühl *g*….. zumal es jemand anonymes ist…. vielleicht jemand, den ich kenne….. vielleicht nicht

–> @ anonym: Ich glaub ich bin keine arme Sau, das ist einfach das Leben :-)

Männer sind Schweine!!!!!!!!!!

Kann man eigentlich noch einem Mann vertrauen?????Am Samstag hat mein Bauch sich ja mal wieder gemeldet. Ich hatte irgendwie ein ungutes Gefühl, wußte aber nicht warum. Aber wenn ich mich auf eins verlassen kann, dann ist es mein Bauch. Mich hat schon gewundert, dass T. noch relativ oft bei FiKo online war.Also habe ich – was sicher total unfair war – ein zweites Profil aufgemacht. Eine Frau in meinem Alter aus einem Ort in seiner Nähe. Sie hat ihn angeschrieben, nur mal so als netten Gruß nach dem Motto, ich glaub ich kenn Dich irgendwo her.

Und er hat geantwortet. In den Mails hat er Stein und Bein geschworen über FiKo noch nie was nettes kennengelernt zu haben und noch immer Single zu sein.

Ich hab ihn dann, als wir per ICQ geschrieben haben gefragt, ob wir nicht unsere Profile löschen sollten, weil es läuft ja eigentlich ganz gut bei uns. Er meinte das wäre ne gute Idee und hat seins sofort gelöscht. Ich meins auch. Gestern Abend hat er dann – als ich schon im Bett war und er einiges getrunken hatte – noch total süß geschrieben, wie toll er das mit mir findet und das er die Zeit mit mir geniesst und wie lieb er mich hat….

und dann guck ich gerade meine Mails durch und sehe, dass er Mel eine Mail geschrieben hat. 10 Minuten bevor er mir heute Nacht die Liebeserklärung geschrieben hat. Er hat geschrieben, dass er bei FiKo nur weg ist weil es ihn da nervt, dass aber keine andere Frau dahinter steckt und er gaaaanz bestimmt noch Single ist.

Heute hat er auch geschrieben, wann wir uns sehen, und wie oft er an mich denkt….

und dann sowas…. mir ist schon wieder zum heulen. Dabei war ich gerade dabei, wieder etwas mehr zu investieren und ihm wirklich zu vertrauen.

Warum machen Männer so einen Scheiß????????????????????????????????????

Ich habe ihm über die Mailaddi vom Zweitprofil geantwortet. Dass sie sicher ist, ihn schon mal mit ner Frau beim Einkaufen in Stade gesehen zu haben, und das die beiden recht verliebt schienen und warum er sowas macht….

Aber kann er darauf überhaupt richtig antworten??? Und kann ich, wenn er ne gute Antwort hat, mein Misstrauen ausschalten????

Ich glaube ich fliege gerade wieder richtig aus der Bahn…….. Wie kann ich überhaupt einem Mann wieder vertrauen? Glauben wenn mir einer sagt, wie lieb er mich hat??????

Ich habe in diesem Fall nicht wirklich viel investiert…. Aus Vorsicht…. Aus Angst…. aber weh tut es trotzdem….

Der Umzug rückt total in den Hintergrund…. ich weiß gar nicht, ob ich das jetzt noch will… obwohl es nix mit ihm zu tun hat…. aber ich weiß auch nicht ob ich hier so schnell raus komme. Auch wenn die Vermieterin der anderen Wohnung bereit ist, auf mich zu warten wenn es einen Monat oder so länger dauert….

Aber ich schwimme wieder und weiß nicht was ich denken oder fühlen soll…. oder was ich will… also kann ich wohl nur abwarten, was er auf die Mail antwortet :-(

Schwere Entscheidung

Heute war ich mit L. zur Wohnungsbesichtigung…. Die Wohnung ist der Hammer!!!! Die Lage ist ok, die Leute im Haus sind ok, aber sie ist 100 Euro teurer als meine jetzige… aber nach dem gestern wieder den ganzen Tag und den ganzen Abend die Musik durch´s Haus dröhnte… eigentlich will ich hier weg… Auf der anderen Seite habe ich Angst, dass es finanziell zu knapp werden könnte… ich müsste mich schon arg strecken… ich bin auch nicht sicher, wo ich noch was einsparen könnte….Auf der anderen Seite bin ich im Kopf am einrichten, am Schränke und Regale umstreichen…. Am überlegen was ich noch verkaufen kann weil ich es nicht brauche… aber so wirklich viel ist da nicht mehr…..

Wenn die Gerichtskosten nicht wären wäre es kein Thema… dann würde ich genau so dastehen wie jetzt auch, aber solange J. nicht mit dem Versorungsausgleich in die Puschen kommt wird das nix….

Es enstehen Pläne im Kopf… wie werden wir die Häuser schnell los???… wie kriege ich es hin, dass da was übrig bleibt???… was könnte ich als Nebenjob machen???… kann C. mich da einschleusen???… schaffe ich das alles????

Krieg ich mein Zeug unter…. doch das müsste klappen, in Zweifelsfall wird mal wieder entrümpelt…. aber die Wohnung wäre wirklich cool…. L. war auch total begeistert, der soll da mal auch reinziehen *g*…. das wär was….

Mama meinte ich müsste nen Mann mit reinnehmen…. aber dann fehlt ein Zimmer…. es bräuchte ja noch ein Kinderzimmer….

Morgen muss ich mit dem spitzen Bleistift alles durchrechnen…. dann die Steuererklärung…. und den Kopf klären…. ich bin hin und her gerissen…. was mach ich nur????

Umzug?

nanu, schon 10 Tage nix geschrieben….Also letzte Woche habe ich es endlich geschafft regelmäßig Sport zu treiben… und nun bin ich prompt krank….

Am Freitag war ich zum Sport und Kaffee trinken mit C. Da war noch alles ok. Danach hab ich mir dann eine gemütliche Pizza gegönnt. Samstag war ich dann schwimmen und danach zum Essen bei E. Sie hat lecker gekocht und ich hab mich um ihr Notebook gekümmert. Da kriegte ich schon langsam Halsschmerzen. Am Sonntag vormittag bin ich dann los nach Stade. T und ich waren in der Innenstadt – da war verkaufsoffener Sonntag – und danach am Elbdeich… und als wir da ankamen fing es prompt an zu regnen… naja als wir zurück waren haben wir schön zusammen gekocht, nen Film geguckt, gekuschelt… das war total schön. Am liebsten hätte er gehabt, wenn ich Samstag schon gekommen wäre, aber da er nachts arbeiten musste und ich ja auch ein bisschen Zeit für mich haben wollte, wäre das Quatsch gewesen.

Sonntag ging es mir schon immer schlechter, aber ich bin über Nacht geblieben und Montag morgen zurückgefahren. Da ging es mir dann richtig schlecht, aber da ich ein paar wichtige Termin auf der Arbeit hatte hab ich den Tag durchgehalten. Dienstag bin ich dann auch noch ins Büro, aber da hab ich dann nur noch bis 11 Uhr durchgehalten. Nun bin ich tatsächlich mal krank geschrieben.

Zuhause sitzen macht mich wahnsinnig. Vor allem weil ich jetzt hautnah mitkriege wie das Haus immer schlechter wird. Spätestens ab Mittag wumst die Musik von den Nachbarn durch die Wohnung. Teilweise vibriert mein Sofa sogar…. und ich wunder mich seit Wochen warum die Katzen total am Rad drehen wenn ich nach Hause komme. So geht das nicht weiter und ich denke es ist an der Zeit sich nach was anderem umzusehen.

Am Samstag hab ich Wohnungsbesichtigung. In der Nähe von L. ist ne Wohnung frei. Klingt soweit ganz gut, aber insgesamt wäre die fast 100 Euro teurer als meine jetzige. Das wär schon heftig. Wenn ich wüßte, das die Scheidung und die Zahlungen dafür bald erledigt wären… aber solange mein Göttergatte sich nicht kümmert und eine Strafzahlung nach der anderen kriegt kann das noch ewig dauern. Naja, ich werd mir erstmal die Wohnung angucken und danach fahr ich eh zu meinen Eltern und dann werd ich mal mit denen reden…. evtl. haben die ne Idee… auf jeden Fall fühl ich mich hier nicht mehr sicher, auch wenn mir die Wohnung an sich immernoch total gut gefällt…..

Evtl. fahr ich am Wochenende auch noch mal zu T. je nachdem, wann er seinen Kleinen hat.

Mit Th. hatte ich auch noch geschrieben. Der ist letzten Sonntag nach Amerika und kommt nächste Woche wieder. Dann wollen wir mal sehen, dass wir meinen Wellnessgutschein einlösen.

Von F. hab ich nix mehr gehört. Er wollte zwar angeblich letzte Woche mit mir ins Kino, aber da ist nix mehr gekommen….. und von mir kommt auch nix mehr!!!!

Wenn T. jetzt in die Puschen kommt und sich schnell um einen Job kümmert ist es auch ok wie es ist…. ich hab ihn echt lieb und er mich auch. Er kann es kaum abwarten mich wiederzusehen und will endlich mal längere Zeit mit mir verbringen. Ich denke das wird Anfang Mai der Fall sein. Am 30.04. fährt er nach Bayern, am 03.05. kommt er dann hierher und bleibt bis zum 06. das wär ja schon mal eine Zeit in der wir tatsächlich was machen können.

Ansonsten stimmt aber auch wirklich alles… wir können gut reden und wirklich über alles und der Sex ist schlichtweg spitze….

Also wieder alles gut… und Montag bin ich hoffentlich wieder so fit, dass ich endlich wieder arbeiten kann!!!!

Zeitmangel

Wow, die Zeit rast mal wieder so dahin und andauernd passiert irgendwas….Am letzten Montag hat T. wie erwartet seine Kündigung bekommen. Zum Glück war er mehr erleichtert als bedrückt und Adressen wo er sich bewerben kann gibt es auch jede Menge. Allerdings muss er erstmal etwas abwarten. Wie es aussieht steht im Mai erstmal eine Schilddrüsen-OP an. Da macht es natürlich Sinn, erstmal mit dem neuen Job zu warten, bis er das hinter sich hat.

Am Dienstag bin ich dann zu ihm hingefahren. Am liebsten hätte er gehabt, dass ich da bleibe, aber in der Woche ist mir das morgens zu stressig, zumal ich nicht beurteilen kann, wie das mit dem Berufsverkehr ist. Als ich gerade bei ihm angekommen war hat F. versucht mich anzurufen.

Mittwoch hat er es wieder versucht. Leider hat er mich nach dem Sport beim Einkaufen an der Kasse erreicht. Das war natürlich denkbar ungünstig. Eigentlich wollten wir telefonieren, wenn ich zuhause bin, aber dann war ich noch lange bei C. zum Kaffee und als ich bei ihr weggefahren bin war F. wahrscheinlich schon im Bett.

Donnerstag hat F. es dann wieder versucht. Da war ich gerade mit E. im Restaurant was essen…. aber da haben wir es dann später noch geschafft zu telefonieren. Er will sich diese Woche melden und meint er wäre wohl am Mittwoch oder Donnerstag in der Stadt. Letzte Woche hätte er es nicht geschafft herzukommen, aber er würde gerne mit mir ins Kino gehen.

Auf der einen Seite möchte ich das auch….. aber auf der anderen Seite wird das mit T. alles schon so fest und gut…. das könnte wirklich funktionieren.

Am Freitag hatte ich eine total nervige Eigentümerversammlung. Danach hab ich mich noch mit C. auf ´nen Kaffee getroffen und danach war ich noch eine Weile bei L.

Samstag mittag bin ich dann wieder zu T. gefahren. Erstmal haben wir ein bisschen seine Bude klariert, danach eingekauft und dann haben wir was zu essen gemacht und Barcardi getrunken.

Es ist erstaunlich wie offen wir über alles reden können. Inkl. Sex. Das geht ja bei den meisten, wenn überhaupt, nur sehr schwer. Aber irgendwie passt es bei uns so gut, dass wir bei keinem Thema ein Blatt vor den Mund nehmen müssen. Daher haben wir auch sehr lange geredet, es war schon nach drei Uhr als wir ins Bett gegangen sind. Und auch da funktioniert es ganz fantastisch. Irgendwie so gut wie mit noch keinem zuvor. Irgendwann um halb fünf haben wir uns dann schlafen gelegt und um neun waren wir schon wieder wach.

 

Es ist total cool morgens im Bett zu liegen und auf einmal vom Duft frischen Kaffees geweckt zu werden. Gegen elf bin ich dann wieder zurückgefahren. T. musste noch zu seiner Frau und seinem Sohn. Allerdings war das auch gut so. Ich war so kaputt wie schon lange nicht mehr. Nachmittags hab ich dann noch mein Navi zu C. gebracht weil sie es gern für heute leihen wollte und ansonsten hab ich nicht mehr wirklich viel bewegt.
Inzwischen wird die Sache für T. auch wesentlich ernster. Eigentlich ist er mehr ein Kopfmensch. Mir ist allerdings sehr schnell aufgefallen, dass er sich total viele Gedanken macht, weil er eigentlich nicht damit gerechnet hat, auf einmal eine Frau in seinem Leben zulassen zu können. Inzwischen kommt von ihm auch, dass er mich lieb hat und er sich sogar vorstellen kann mich nächsten Monat mit nach Bayern zu seinem besten Freund zu nehmen.

Trotz allem bin ich gefühlsmäßig noch eher zurückhaltend. Ich geniesse es total in seinem Arm zu liegen, zu kuscheln, zu reden… den Sex…. aber auf der anderen Seite versuche ich mich immer noch vor Verletzungen zu schützen und einen gewissen Abstand zu wahren. Manchmal bin ich auch etwas misstrauisch obwohl ich dazu eigentlich keinen Anlass habe.

Aber ich freue mich auch total, wenn er an Tagen wie heute dann schreibt, dass ich ihm fehle und er mich gerne sehen würde. Also werde ich wohl diese Woche nochmal hinfahren und ihn besuchen. Wenn auch nur für einen Abend.

Am Wochenende werden wir uns wohl auch nicht sehen können. Am Freitag ist bei mir Dildoparty und Samstag nacht muss er arbeiten. Sonntag wird er vermutlich den kleinen haben wenn er wieder wach ist.

Ich merke allerdings auch, wie stressig es wird wenn ich einmal die Woche einen Abend und dann am Wochenende auch noch da hinfahre. Irgendwie krieg ich hier nicht mehr so richtig viel auf die Reihe. Dabei steht langsam mal die Steuererklärung an und ein paar andere Sachen wollte ich auch noch fertig machen. Also muss ich wohl an meinem Zeitmanagement arbeiten.

Aber ich werde erstmal alles weitere weiterhin in Ruhe auf mich zukommen lassen. Ich glaube das ist das einfachste. Es bringt nichts, wenn ich mir das Hirn zermartete über Dinge, die ich im Moment noch nicht beurteilen kann.

 

© 2020 Feuerengel

Theme von Anders NorénHoch ↑