tja, das Mischungsverhältnis zwischen Wochenenden und Arbeitstagen stimmt einfach nicht *g*Gestern war ich „mal eben“ in Stade bei T. Wir haben gemütlich Arm in Arm auf dem Sofa gelegen und DVD´s geguckt und es war richtig schön sich mal wieder anzukuscheln. Ich hätte mir irgendwie auch mehr vorstellen können…. aber nun….

Auf dem Heimweg hab ich wahrscheinlich meinen Führerschein begraben. Irgendwas zwischen 120 und 135 km/h in der 70er Zone…. bin mal gespannt, was da auf mich zukommt.

Heute war T. dann krank, scheint auch echt heftig zu sein, so ne richtige Grippe. Hoffentlich hat er mich nicht angesteckt.

Auf jeden Fall scheint er ziemlich verliebt zu sein und grübelt schon wann und wie er hierher kommen kann *g* Mal gucken, ob ich das überhaupt will.

Ansonsten hat sich nicht viel getan. Im Büro war Stress pur, zwei sind im Urlaub, dann ist C. nicht da weil gestern ihr Schwiegervater gestorben ist. Morgen wird es wohl ähnlich weitergehen. Da ich gestern auch erst spät wieder zuhause war war ich sogar zu müde um schlafen zu gehen.
Zu F. brauchte ich auch nicht. Wir haben gestern telefoniert, er hat jetzt bis Ostern seinen Sohn bei sich. Der soll ein Praktikum machen bei ihm in der Firma und nebenbei kriegt der Mathenachhilfe bis der Arzt kommt. Aber F. hat gelobt, dass er sich meldet wenn er in der Stadt ist und wir uns nach Ostern öfter sehen…. mal gucken, wär schon echt schön!!!!!!!