Wochenende *freu*und eigentlich ist es total schön angefangen… hm…. oder??

Gestern abend kam T. aus Stade her…. ich hab ihn vom Bahnhof abgeholt und es war klar, dass er über Nacht bleibt….

Wir haben dann was zu essen bestellt, gegessen, DVD geguckt…. es war total schön und relaxt… Arm in Arm auf der Couch… geknutscht…. Dabei ging es ihm überhaupt nicht gut. Er hat ne ordentliche Grippe in den Knochen… Er hat sich bei mir auch total wohl gefühlt, irgendwie wohler als in seiner eigenen Wohnung… naja, kein Wunder, er ist ja eher sparsam eingerichtet *g*

Irgendwann sind wir ins Bett gegangen…. wir haben geknutscht, gekuschelt, gestreichelt…. aber keinen Sex…. er wollte sich Zeit lassen und scheint doch schon irgendwie recht verliebt zu sein, auch wenn er versucht das ziemlich nüchten zu betrachten….

Als ich zur Arbeit gegangen bin hat er es sich gemütlich gemacht, nen Film geguckt, geduscht, sich nochmal hingelegt….

Als ich dann nach Hause kam lag er noch im Bett und hat tief und fest geschlafen. Naja, ich hab ihn geweckt, wir haben wieder gekuschelt und geknutscht…. und irgendwann habe ich ihn so provoziert, dass er gar nicht anders konnte als mit mir zu schlafen *g*

Es war auch total schön…. aber ich denke es war ein Fehler…. ich bin nicht verliebt, nicht wirklich… und ich bin sicher es würde auf Dauer nicht funktionieren…. und eigentlich ist da ja auch F. ……

Naja, später hab ich ihn zum Bahnhof gebracht, bin einkaufen gefahren, hab was zu essen geholt und bin zu L. gefahren. Der hat mir natürlich erstmal ordentlich den Kopf gewaschen, denn wie immer hatte sein sechster Sinn ihn verleitet zu simsen als T. gerade da war…. naja, was soll´s…. ich glaube ich werde ihn nie verstehen und er mich nicht….

Heute Abend hat T. dann zweimal angerufen, wollte wissen was ich am Wochenende so mache, wie es mir geht…. keine Ahnung, wie er dazu steht. Aber ich denke es war ein Fehler.

Für die Seele war es toll und vielen ist aufgefallen, wie gut gelaunt und gelöst ich bei der Arbeit war…. aber was ernstes ist es wohl eher nicht.

Dann ist diese Woche noch was ziemlich eckliges passiert…. am Mittwoch klingelte mein Handy, ich war schon lange zuhause und bin ausnahmsweise nicht rangegangen, obwohl es mein Chef war. Gestern stellte sich dann heraus, dass ich zu einer Wohnungsöffnung spät am Abend fahren sollte. Die Polizei und die Feuerwehr haben eine Wohnung geöffnet…. und einen meiner Mieter gefunden, der schon eine Woche tot in der Wohnung gelegen hat. Im Treppenhaus roch es gestern und heute noch total widerlich…. heute hab ich erstmal einen Tatortreiniger dahingejagt der das Bad, in dem der Mann gestorben ist, gereinigt hat…. und ich trau mich trotzdem nicht in die Wohnung *grusel*

Das ist genau das, was ich nie erleben wollte….