Manmanman…. die Zeit rast ohne Ende…Letzte Woche flog einfach so davon. Naja, die Woche war ja auch kurz. Bei der Arbeit war viel zu tun und privat hatte ich auch keine Langeweile. Dienstag und Mittwoch hatte ich noch genug mit mir zu tun. Klar hab ich jeden Tag und jeden Abend mit T. und M. geschrieben. C. ist auch wieder aus dem Urlaub und nimmt mich in Beschlag. Am Donnerstag war dann L. zum essen da. Das war richtig gut und wir haben uns super unterhalten.

Am Donnerstag hat T. mir dann auch von seiner Befürchtung erzählt, dass er vielleicht morgen seinen Job verlieren könnte. Das klingt nicht gut, aber sein Chef ist ziemlich ätzend und morgen läuft seine Probezeit aus. Das Projekt für das er eingestellt wurde ist beendet und wahrscheinlich versuchen die jetzt ihn noch eben schnell los zu werden. Irgendwie kam er dann darauf, dass er hier einen Job suchen will der besser bezahlt ist und dass er dann auch herziehen will.

Das ist schon gespenstig, so würde er praktisch meine Bedenken aus dem Weg räumen obwohl er von denen garnix weiß. Naja, ich hab ihm dann geholfen eine Bewerbung zu schreiben und hör mich ein bisschen um wo es vielleicht ne Chance auf nen Job gibt.

Am Freitag bin ich dann zu ihm gefahren. Er konnte es garnicht erwarten. Wir hatten dann auch einen sehr schönen Abend… und ne seeeehr schöne Nacht ;-) die sehr früh vorbei war. Er musste ja Samstag arbeiten gehen. Ich hab ihn dann noch zur Arbeit gefahren, bin weiter zum Sport und danach noch schnell einkaufen…

Nachmittags kam dann S. mein Lieblingscousinchen her. Abends waren wir bei bei einer Travestieshow. Die war richtig gut. Wir haben Tränen gelacht!!! Danach haben wir bei McDoof noch schnell was zu essen besorgt, nen Wein getrunken und als wir geschlafen haben war es schon fast halb fünf… dafür war ich dann heute richtig kaputt. K. wollte noch auf nen Kaffee vorbeikommen aber zum Glück war sie auch so müde und so haben wir das erstmal verlegt. Ich hab mich dann auch nur noch auf die Couch verkrümelt und mich vom Fernseher brieseln lassen… is ja selten genug.

Ich bin sehr gespannt wie das mit T. weitergeht. Er scheint schon ein Stück weit verliebt zu sein und sagt immer wie wohl er sich bei mir, mit mir und an mir fühlt. Und das er in vielen Dingen meine Einstellung total gut findet.

Ich bin mir nach wie vor nicht sicher, was genau das ist…. ich fühle mich auch total wohl bei ihm und es ist faszinierend wie vertraut wir miteinander sind und wie vertraut wir über ALLES reden können…. sowas erlebt man selten… aber ich bin nach wie vor vorsichtig und merke, dass ich versuche (noch) nicht zu viel Herz zu investieren…

Ich hoffe er kommt am nächsten Wochenende her. Mal gucken wie das mit seinem Kleinen passt. Ich will ja nun auch nicht jede Woche da ganz hinfahren…. und wir wollten eigentlich mal hier in die Stadt und schwimmen gehen….

Naja… ich kann nichts anderes tun als weiterhin alles auf mich zukommen zu lassen…. was mit T. passiert und ob F. sich noch meldet…. ich will auch gar nicht mehr machen als abwarte und auf mich zu kommen lassen…. ich will nicht Einfluss nehmen…. denn das würde auch ein Stück weit bedeuten, dass ich mich festlegen…. und vor einer wirklichen Entscheidung drücke ich mich in Moment lieber…..

Aber sonst ist alles schön!!!