Kampf dem Schweinehund

Ist das nicht schön, auch die Klitschkos haben einen Schweinehund den es zu überwinden gilt. Naja, zumindest im neuen Werbefilm von McFit. Ansonsten sind sie offensichtlich doch stärker als ihre Schweinehunde.

Aber immerhin gehen der Caschy, das Nadinechen und ich ja nun oftmals zu dritt ins Studio um den überschüssigen Pfunden, der Cellulitis und Schlapperhaut die Stirn zu bieten. Auch wenn der Schweinehund manchmal meckert und meine vorherige Fitnessbegleitung derzeit leider nur schwer gegen ihren Schichtdienst und den Schweinehund ankommt.

Also, wenn Euer Vorsatz für das neue Jahr ist fitter oder schlanker zu werden, packt Eure Freunde/Freundinnen ein, klemmt sie unter den Arm und stachelt Euch gegenseitig an. Putzigerweise geben zwei Schweinehunde schneller auf als einer. Und dazu macht es auch noch Spaß zu zweit oder zu dritt zu trainieren. Und wenn Ihr beim Caschy noch nen netten Kommentar hinterlasst oder etwas über den Spot bloggt, könnt Ihr sogar ne Jahreskarte von McFit gewinnen.

Auf geht’s ;o)

Und weil er war und lustig ist hier der Spot

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Kampf dem Schweinehund

  1. gas sagt:

    hallo frau feuerengel!
    erst ma tach,also mc-fit ringt mir ein müdes lächeln ab,–alleine das outfit einiger zwangsverpflichteten studiobesucher —- der hammer da siehste xxl mutanten die sich in xs quetschen,ihr genital sieht wie eine schwere hernie im schambereich aus,das obligatorische handtuch um denn hals,für andere dient das als saunatuch,diese herrschaften verlieren alleine beim umkleiden 3 liter an wasser nun kurz um –ja für die ist es besser in begleitung zukommen,um nach dem6minütigen training eine hilfe zu haben die das nasse nike vom rücken ziehen na aber lassen wir das
    ich bin gestählt durch das leben,habe genauso viele muskeln wie diese muckitypen,nur eben was anders proportioniert,also tropfenförmig,dünnen hals und viel taille—aber herrschaften ein riesenmundwerk und sehr stark ausgeprägte kaumuskeln,ok die beinmuskeln ein knackpunkt bei mir,das markante an dehnen sind die knie und die nahtlos übergehenden oberschenkel ich komme nun zum kern meiner frage,wie schaffe ich es ein feuerbengel zu werden in vier wochen,ein tänzer wie unser fred astaire ein schmachtfetzen wie clark gable gibt es da hoffnung oder werde ich immer ein charles bukowski imitat bleiben frau feuerengel sie haben es in der hand fit oder fett
    sagen sie yes und die hanteln werden mein————- ein no———wird sicher MC-Hämpi werden

  2. Feuerengel sagt:

    @ Gas

    Ach mein Liebster, dich würde ich auch in Birnenform zum Feuerbengel küren. Dummerweise hab ich ein Problem mit der Konkurenzsituation ;o)

    Und es ist übrigens sehr wohtuend, nicht nur zwischen gestählten Körpern zu trainieren und mit den Sixpacks und Schminkkoffern zu konkurieren, die in den meisten anderen Studios herumlaufen. Ich geh nämlich nicht zum Sport und dort hübsch auszusehen sondern eher um dadurch vielleicht ein klitzekleines bisschen hübscher oder wengistens fitter zu werden ;o)

    Immerhin hatte ich lange Zeit die Konditon eines toten Pferdes :-)

  3. bluhnah sagt:

    ich gehe 2 x die woche ins mc fit und fühle mich dort sehr wohl. es ist dort alles vertreten.
    die jüngere + die reifere jugend und selten übertrieben gestylt :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8)