Der Moment #1

Der Moment in dem Du den Wagen vor Dir am liebsten rammen würdest um hinterher den Fahrer aus dem Auto zu ziehen und ihm ausgesprochen unfreundlich und unter Schlägen den Paragraphen der Straßenverkehrsordnung bezüglich der Nutzung von Nebelschlussleuchten zu zitieren!

Dieser Beitrag wurde unter Der Moment veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Der Moment #1

  1. NetzBlogR sagt:

    Für solche Leute habe ich ein ganz besonderes Verfahren entwickelt:

    Hinter ihn setzen, alle Lampen an, die man hat (incl. Fernlicht und Nebelscheinwerfer). Kurz hupen und ihn ca. 10 Sekunden so blenden.

    Dann wieder auf normale Beleuchtung umschalten, überholen, direkt vor ihm rein und dreimal die Nebelschlussleuchte an und aus.

    Ich bekomme zwar nie mit, ob der Affe seine Funzel ausgemacht hat, aber ich habe ihn genauso genervt, wie er mich.

    Ein schönes Gefühl… :D

  2. Coltaine sagt:

    Ja, diese Spezialisten kann ich auch nicht ab. Vor allem würde mich mal interessieren, wie diese Kasper dazu kommen, bei REGEN (weit und breit keine Spur von Nebel) dazu kommen, noch zusätzlich mit der Schlussleuchte zu blenden. Ich wünsch mir eine Gatling auf dem Auto, wahlweise auch eine 120mm Glattrohr-Kanone. *grml*
    Noch besser wäre eine Polizeikontrolle, denn diese Helden der Autobahn fahren selten mit den hierbei vorgeschriebenen maximalen 50 km/h. ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8)