Eine kurze Liebesgeschichte

Ein Mann und eine Frau, die sich nie vorher gesehen hatten und beide mit anderen Partnern verheiratet sind, mussten sich plötzlich in der Bahn ein Schlafwagenabteil teilen.

Obwohl sie anfänglich entsetzt und befangen waren, einen so engen Raum für eine Nacht zu teilen, fielen sie bald in tiefen Schlaf, denn sie waren sehr müde, er im oberen Bett, sie darunter.

Um 1.00 Uhr nachts beugte sich der Mann runter und weckte die Frau sanft indem er sagte: „Entschuldigen  Sie, aber mir ist entsetzlich kalt. Können Sie mir aus dem Schrank eine zusätzliche Decke reichen?“

„Ich habe eine bessere Idee“, sagt sie, „lassen Sie uns doch einfach für eine Nacht annehmen, dass wir verheiratet sind.“

„Eine tolle Idee,“ rief er aus.  „Gut“, antwortet Sie, „hol Dir Deine Scheißdecke alleine!!“

Nach einem Moment der Stille….   furzte er.

Dieser Beitrag wurde unter Lustiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

0 Kommentare zu Eine kurze Liebesgeschichte

  1. TBR sagt:

    hehe Klasse.
    Eine Geschichte aus dem wahren Leben

  2. Feuerengel sagt:

    @ TBR

    Irgendwie ja *g*…. ich hoffe ich war nie so *lach*

  3. TBR sagt:

    nein auf keinen Fall

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8)