ich danke Dir von Herzen für das Schreiben, welches Du mir heute in den Briefkasten gesteckt hast. Dazu fällt mir spontan nur folgendes ein:

1. Ich habe es abgeheftet  —->  in den Ordner „GELESEN UND GELACHT“

2. Ich werde mit Sicherheit keine Unterlassungserklärung unterschreiben, in der ich mich verpflichte 25.000 Euro zu zahlen, sollte ich über Dich schreiben. Nicht einmal zu einem Euro würde ich mich verpflichten!!!

3. Ich äußere ausschließlich Tatsachen oder meine persönliche Meinung.

4. Derartige Schreiben kannst Du Dir zukünftig dahin stecken, wo die Sonne nie scheint!

5. Es steht Dir jederzeit frei diesbezüglich einen Anwalt zu konsultieren.

6. Einem möglichen Schreiben Deines Anwalts sehe ich freudiger Erwartung entgegen.

7. Wie es in den Wald hineinschallt…..

8. Du solltest mich besser kennen!!

Herzlichst Deine Ex-Frau!!