Feuerengel

Die mit dem Schicksal tanzte

Im Namen des Volkes….

sooo, neuer Lebensabschnitt, neues Outfit (für den Blog *g*)…. ab jetzt wird freundlich in die Zukunft geschaut!!!

Jawoll es ist so weit. Seit gestern bin geschieden!!! *freutsicheinLochindenBauch*

Aber auf Grund der Macken meines holden Ex-Gatten hat die Scheidung – wie fast alles – doppelt so lange gedauert wie nötig. Man traf sich auf dem Parkplatz vorm Gericht, er ohne Anwalt. Meine Anwältin war da. Freundlicher Plausch… er meint er braucht keinen Anwalt und die Anwältin erklärt freundlich die Vorgehensweise.

Die – ausgesprochen junge – Richterin bittet uns ins Richterzimmer und telefoniert als erstes hinterm Anwalt des Ex hinterher. Der will nicht kommen, hat einen anderen Termin. Dann fragt sie den Ex ob er gegen die Entscheidung wegen der PKH (=Prozesskostenhilfe) Einspruch einlegen will. Antwort: Welche Entscheidung, ich hatte die letzten Wochen leider keine Zeit meine Post zu öffnen… (Anmerkung der Redaktion: Hatte er in in den letzten 10 Jahren nie. Ehefrau = Brieföffner… ergo: Ehefrau weg, Briefe können nicht geöffnet werden *g*)

In den Gesichtern der Richterin und Anwältin standen große Fragezeichen…

Naja es ging seinen Gang….

R (Richterin): Frau Feuerengel, seit wann leben sie von Ihrem Mann getrennt?
T (ich): seit 01.09.2006
J (inzwischen Ex-Mann): bist Du sicher? War das nicht ein anderer Tag?
T: NEIN!!
R: Frau Feuerengel wollen Sie nach wie vor von Ihrem Mann geschieden werden?
T: JAJAJAJAJAJAJAJAJA
R: Gut dann kommen wir zum Versorgungsausgleich blablablablaba… da ist dann ein Gesamtbetrag von 6 Euro und ein paar zerdrückte die Herr Ex an Frau Feuerengel zu zahlen hat.
J: Frau Richterin, kann ich den Betrag auch jetzt in bar meiner Frau geben
Anwältin und Richterin verdrehen die Augen (Anwältin hat das alles vor Verhandlung genau erklärt!!) und gucken mich an mit der Frage „und das haben Sie 7 Jahre mitgemacht?“

Nachdem die Richterin nicht mehr hyperventilierte kam dann das berühmte „Im Namen des Volkes ergeht folgendes Urteil!!!

Hinterher haben J. und ich noch nen Kaffee getrunken und sind unserer Wege gegangen. Wenn das Scheidungsurteil schriftlich vorliegt müssen wir noch mal wegen der Häuser schnacken. Er will wohl tatsächlich meine Hälfte vom gemeinsamen Ehedomizil kaufen…. Soll er doch…

Gestern Abend war dann Th. da. Er hatte es ja noch nicht geschafft, meine neue Wohnung zu besichtigen. Ich hab spontan was halbwegs leckeres gekocht (wenn schon mal ein Versuchskaninchen zur Verfügung steht ;-)) . Dazu gab´s nen Wein. Er hatte in Glas, ich den Rest der Flasche… heute morgen hatte ich dann ne Rotwein-Allergie…. jetzt weiß ich wie T. sich am Samstag gefühlt hat, jedenfalls so ungefair.

Wir haben jedenfalls noch lange geredet, an seinem Noti gebastelt und es war ein schöner Abend!!

Heute hatte ich dann eher Langeweile. Mit dem Schädel konnte man ja auch nicht wirklich viel anfangen. Irgendwann bin ich noch eben kurz zu L. gelaufen und hab mir ein paar Filme unter den Nagel gerissen.

Zu tun wäre genug. Hab noch ne gute Seite für Stellenangebote gefunden. Meine Festplatten, vor allem die externen, müssten dringend aufgeräumt und entrümpelt werden (die sind so voll, die beulen schon aus *g*)

Gerade kommt ne SMS als wenn ich schon fast eventuell vielleicht ne Stelle in Aussicht habe… Vitamin B ist was feines. Bitte alle eben Daumen drücken!!!

Ansonsten lunger ich auf dem Sofa herum und denke über die wirklich wichtigen Fragen des Lebens nach *g* die da wären:

Warum sitze ich frierend auf dem Sofa während auf jeder meiner vier Wolldecken eine Katze liegt und friedlich eingekuschelt schläft?

Warum muss ich in Behördenformularen angeben, dass ich geschieden bin? Ich bin ledig und wen in aller Welt interessiert es, dass ich verheiratet war (och schreibt sich das schön *g*). Ok, ich heiß jetzt anders als vor der Ehe, aber das ist doch sowas von egal….

Warum krieg ich die Tageszeitung jeden Tag – nur nicht an denen, an denen Stellenanzeigen drin stehen?

Warum klingelt mein Telefon jeden Dienstag um viertel nach neun und das Telefonat dauert ne Stunde? (ich will endlich wieder Dr. House sehen)

Und was um alles in der Welt plane ich für nächsten Samstag? Meine Eltern wollen einen ganzen Tag herkommen (das Maximum an Besuchszeit lag in den letzten 17 Jahren allenfalls bei 3 Stunden) und erwarten ein Stadtführungsprogramm…. nach dem Motto, mal gucken wo unser Kind jetzt lebt. (och schon? Bin doch erst das dritte Jahr hier *fg*)

Warum hab ich noch nie in einem dritten Haushalt gelebt? Ich bin in den letzten 17 Jahren 13 mal umgezogen, aber ich hatte noch nie einen Wasserschaden wegen einem billigen Wasserenthärter *lol*

Achja, hab noch Post von Gericht. Güteverhandlung vorm Arbeitsgericht ist am 01.10. Na was das wohl wird!?!

1 Kommentar

  1. daumen sind gedrückt….

    hast du echt deinen alten namen angenommen.. ?

    grüße… die chaotische s. *g*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© 2020 Feuerengel

Theme von Anders NorénHoch ↑