Feuerengel

Die mit dem Schicksal tanzte

Monat: Juni 2008 (Seite 1 von 2)

Neue Woche

Ups, schon ne Woche nicht geschrieben, dabei ist doch mal wieder ein bisschen was passiert.Vor einer oder zwei Wochen hat mich über eine Seite, auf der man Schulfreunde finden kann, JW angeschrieben. Wir waren auf der gleichen Schule, im gleichen Jahrgang, allerdings konnte und kann er sich überhaupt nicht an mich erinnern. Wir hatten dann erst ein bisschen gemailt und über MSN geschrieben und am Mittwoch haben wir dann zum ersten Mal telefoniert. Ich finde er klingt noch wie früher *g* aber er kann sich immer noch nicht an mich erinnern. Naja, ist ja auch immerhin 20 Jahre her. Irgendwie fand ich ihn damals in der Schule ganz süß. Muss wohl an den roten Haaren liegen…

Telefonieren war irgendwie total lustig. Zwei oder drei Stunden vergehen wie im Fluge. Am Donnerstag und Freitag haben wir dann auch telefoniert.

Gestern war ich mit M. die ersteigerte Truhe abholen. Danach waren wir noch in Oldenburg, haben Lasur gekauft und sind noch ne Weile bei IKEA gewesen. Da JW im Moment zuhause kein Internet hat, hat er dann die ganze Zeit gesimst. 152 SMS an einem Tag….. Hammer!! Normal ist das nicht. Zum Glück haben wir das gleiche Netz und es kostet nix.

Die Truhe ist übrigens ein Traum. Im ersten Moment hab ich zwar gedacht, dass sie recht als aussieht. Aber sie ist ja auch schon schlappe 250 Jahre als und die Holzwürmer haben sich an ihr gütlich getan. Aber ich werd da auch nix weiter dran machen außer lasieren. Die sieht wirklich spitze aus und als Lagerplatz und Sitzbank ist sie perfekt.

Als wir dann wieder hier waren sind wir noch gemütlich essen gegangen. Hier war ja alles gesperrt wegen Stadtmarathon und Ärzte-Konzert. M. ist dann letztendlich nach Mitternacht wieder losgefahren und ich hatte JW noch ne SMS geschrieben. Eigentlich hatte ich versprochen anzurufen, aber weil es ja schon so spät war dachte ich, er schläft schon. Die SMS war gerade raus, da rief er sofort an und wir haben noch bis um halb drei telefoniert.

Und heute war er dann hier. Heute vormittag simste er noch ´ne Weile und um viertel vor drei haben wir uns dann in der Stadt getroffen. Erst waren wir Kaffee trinken, dann sind wir ne ganze Weile am Deich gelaufen und danach haben wir hier bei mir was gegessen und EM-Finale geguckt.

Naja, ich hatte ihn schon irgendwie größer und breiter in Erinnerung, aber eigentlich sieht er genauso aus wie früher als wir noch zu Schule gingen. Ok, er ist ein bisschen sehr dünn, hat jede Menge Lachfalten bekommen… aber irgendwie ist er auch niedlich. Auf der Couch hat er sich dann auch getraut meine Hand zu nehmen und er hofft, dass ich ihn in zwei Wochen nach dem Klassentreffen besuchen komme. Mal sehen… so ganz überzeugt bin ich nicht davon. Aber gut, wir warten mal ab…. zwei Wochen sind ja auch relativ lang.

Erstmal hab ich noch genug bei der Arbeit zu tun und dann muss ich ja auch noch die Truhe lasieren und die Ablagekästen fertig machen.

Es wird Zeit, dass der Umzug naht. Heute Abend hatte das Paar unter mir anscheinend ne Schlägerei. Das polterte und rumorte und zwischendurch ging es im Treppenhaus weiter mit Kreischen und Schreien…. was hat so dazu gehört. JW war entsetzt… sowas kennt ein „Junge vom Dorf“ ja nun gar nicht *g*

Fortschritte

Langsam geht es voran. Die letzten zwei Abende habe ich den großen Schrank leergeräumt und abgebaut. Heute ist er abgeholt worden. Die Wohnung wirkt auf einmal ganz anders.Eine Schreibtischplatte hab ich auch… zumindest bestellt. Zwei große massive unbehandelte Fichtenarbeitsplatten. Dauert aber ne Weile bis die da sind und dann müssen die noch zusammengeleimt und die Beine und Füße druntergebaut werden.

Bei solchen Arbeiten habe ich ja immer mächtig viel Zeit zum nachdenken. Über mich, über die Männer, über das Leben im allgemeinen, über das was war, Entscheidungen die irgendwann getroffen wurden….

Ich merke, dass ich immer weiter wachse. Irgendwie habe ich immer mehr das Gefühl, dass es tatsächlich sein könnte, dass ich – zumindest einigen – zu aktiv bin und zu viel selber mache… und letztendlich an andere die gleichen Anforderungen stelle wie an mich.

Heute war dann noch M. da. Diesmal war er es der seelischen Beistand brauchte. Ist ja auch gut so, wenn es mal andersherum ist, aber dass es bei ihm Moment nicht so gut läuft tut mir natürlich auch leid. Zumal es ihm schwer fällt sich abzulenken.

Wir waren zusammen noch im Baumarkt und haben die Platten gefunden. Lasur ist noch nicht wieder da :-( Dann haben wir zusammen eingekauft und was leckeres gekocht und noch sehr lange zusammengesessen. Im Internet haben wir noch nach Truhen geguckt. Ich hätte gerne eine große die ich entsprechend streichen kann und dann kommen alle CDs und DVDs da rein. Zwei super Teile waren dabei. Mal gucken, die Auktionen laufen bis zum Donnerstag. Vielleicht hab ich ja Glück.

Dann kam die Krönung. Nach fast zwei Wochen war T. mal wieder online. Er wollte mal hören wir es mir geht. Erst beklagte er sich, dass ihm alle absagen und keiner mit will zum Altstadtfest. Eigentlich wollte er sich dieses Wochenende mit seinem Sohn in der Wohnung seiner Ex einquartieren, weil die nicht da ist und er ja mitten in der Altstadt wohnt. Jetzt ist der Kleine angeblich bei Oma, weil es ja bei ihm zu laut ist. Wer´s glaubt…. jedenfalls fehlte eigentlich nur noch die Frage ob ich nicht mir ihm hingehen will. Dann hätte ich ihn glatt durch die Internet-Leitung geholt. Dann kam noch so ein Spruch wie es mir mit seiner Entscheidung geht Schluss zu machen. Er hätte für sich festgestellt, dass es ihm damit gut geht. Was will jemand hören bzw. lesen der so eine Frage stellt???? Wie doof ist das denn??? Ich hab nur geschrieben, dass ich gut damit leben kann. Danach hat er sich aus dem Staub gemacht. Ja was erwartet er denn`??? Dass ich in Tränen zerfliesse und ihm schreibe, dass mein Leben nix mehr wert ist ohne ihn???

Wenn ich behaupten würde, dass ich ihn vermisse wäre das glatt gelogen. Ich kann mit der Entscheidung wirklich gut leben. Ich wundere mich ja selber über mich, aber mit den Gezicke vorher hat es auch keinen Spaß gemacht und ohne ihn hab ich es nunmal einfacher… ich brauch mir keine Gedanken machen, dass ich da auch noch hinfahren muss oder will…. Das spart Sprit, Nerven und Zeit. Sprit ist mir zu teuer und Zeit hab ich nicht…. oder nur wenig…. die kann ich hier effektiver nutzen. Und vor allem für mich!!!

Naja, morgen krieg ich auch nix gebacken. Im Laufe des Vormittags muss ich ja los in die alte Heimat. Papa hatte Geburtstag. Also gibts lecker Essen und Tee und Kuchen. Danach noch eben bei A. vorbei und dann mal sehen wann ich wieder hier bin. Auf jeden Fall will ich hier auch noch ein paar Sachen schreiben und vorbereiten. Mal sehen ob ich das hinkriege. Zumal ich vorher den Schreibtisch erstmal aufräumen muss. Sieht ja aus wie im Kriegsgebiet. Naja, was morgen nicht fertig wird ist dann Montag dran. Läuft ja nicht weg ;-)

relative Ruhe

Heute hat T. Geburtstag… und es war mir ein leichtes das zu ignorieren… eigentlich ist das ja so gar nicht meine Art, aber ich hab es mir verkniffen ihm zu gratulieren….Nach Feierabend hab ich auch nicht hier weitergearbeitet oder so. Ich war zwar noch eben im Baumarkt um nach Holzplatten für meinen zukünftigen Schreibtisch zu gucken, aber irgendwie muss ich da noch mal weitersuchen… die Dinger müssen von innen aus Gold sein, sonst ist der Preis nicht gerechtfertigt *g*

Danach bin ich dann schön gemütlich mit E. Essen gefahren und wir haben noch ne Weile geplauscht. Danach nach Hause, eben auf die Couch, gemütlich in die Wanne…. also mal richtig ruhig für meine Verhältnisse…

ok, morgen muss ich wieder ran. Am Samstag wird der große Stubenschrank abgeholt. Dann sieht es hier doch nach Umzug aus und ich hab Platz für Kartons…. also sozusagen der Startschuss…. gut das ich Sonntag in meine Heimat fahre (Papa hatte gestern Geburtstag). Dann kann ich wenigstens nicht zu viel tun….

@anonym(us): Stimmt, ein fahler Nachgeschmack von gestern ist noch da, aber es scheint sehr schnell vorüber zu gehen…. das gehörte wohl zu den Dingen, die mich das Leben noch lehren wollte….

Was geht hier eigentlich ab…. wird die Kommentarfunktion jetzt zu nem Diskussionsforum?? *lach*…. nur schade, dass man Anonym und Anonym so schwer auseinander halten kann *g*

 

Rückschläge… aber es geht voran

Tja… also einiges geht voran. Der Antrag zum Parkplätze sperren für den Umzug ist gestellt, der Sofatransport ist gemanagt…. Lasur gibts vorläufig nicht mehr…. hab den Laden leergekauft letzte Woche, aber mit etwas Glück gibts zum Wochenende neue. Hoffentlich!!!Alternativ hab ich mit ausmisten weitergemacht. Erstaunlich, was einem dabei so alles in die Hände fällt…. Geburtstagskarten mit Liebesschwüren…. die keine drei Wochen gehalten haben…. schmeißt man sowas weg und bewahrt man es auf??? Schwierige Entscheidung….

und dann erfährt man Dinge… naja, die irgendwie schon ein Stück weit ein Stich ins Herz sind…. die zwar „alte“ Geschichten betreffen, aber irgendwie die Fragen aufwerfen…. war das Unehrlichkeit oder Nicht-Verletzen-Wollen… es war sicher letzteres…. aber irgendwie ist es schon ein merkwürdiges Gefühl…. das Gefühl, dass etwas an einem vorübergezogen ist und man es nicht gesehen hat… nicht sehen sollte oder wollte….

Es gibt mir zu denken…. war ich so blind….. lass ich mir was vormachen??? Ich weiß, es war nicht böse gemeint und ich fass es auch nicht so auf…. aber….

naja egal… ist eh gelutscht der Drops und wahrscheinlich reagiere ich nur so, weil ich eh nicht soo gut drauf bin heute……

Auf in den nächsten Kampf

Sooo… heute hab ich mir mein neues Sofa gekauft… naja, ein etwas schlechtes Gewissen hab ich ja schon… aber nun…. das musste einfach sein. L. war mit zum Möbelladen und fand das Teil auch klasse. Vor allem hab ich es im teuersten Laden zu dem günstigsten Preis bekommen, den ich gefunden habe… die haben mir praktisch 180 Euro erlassen…In zwei Wochen kann ich es abholen und in die neue Wohnung bringen. Naja, dazu brauch ich wohl ein oder zwei starke Männer… aber das krieg ich auch irgendwie geregelt…. mal sehen…

Nach dem Möbelkauf hab ich noch ein bisschen herumgepinselt…. leider hatte ich vergessen Farbe zu besorgen und konnte dann nicht weiter machen. Also geht´s morgen mal wieder in den Baumarkt. Die denken wahrscheinlich schon ich trink das Zeug *g*

Dann noch etwas gearbeitet hier und morgen gehts weiter. Irgendwie bin ich heute mal wieder guter Dinge. Wenn ich die Tage so weitermache krieg ich noch ein bisschen was auf die Reihe. Und morgen geht´s auch wieder zum Sport… falls mein innerer Schweinhund nicht schlapp macht wenn Feierabend ist.

@Anonym: Sorry wenn ich Dich falsch verstanden hatte. Manchmal ist es wirklich fatal, dass man in das geschriebene Wort seine eigene Stimmung hineininterpretiert. Klar können wir uns gerne weiter austauschen, würde mich sogar freuen. Und im Zweifelsfall tauge ich auch prima zum seelischen Mülleimer *g*….

Weiter gehts

So, Wochenende ist – fast – geschafft. Ich hab zwar nicht sooo viel getan wie ich gedacht hatte, aber wenigstens war ich eben zum Sport und hab ein bisschen herumgemuddelt….Zumindest war mal Ruhe angesagt… ist ja auch schön, dann noch ein bisschen was ausgemistet und aufgeräumt… auch schon ein bisschen eingepackt…

Jetzt kommt aber erstmal wieder ne anstrengende Arbeitswoche… aber die geht auch rum… hoffentlich wird die nicht so schlimm, wie ich im Moment befürchte… und wenn… da muss ich durch!!!

@Anonym: Danke für den Spott… zumindest ist es das was ich heute aus Deinem Kommentar lese. Ich frag mich immer noch, ob ich Dich kenne…. oder woraus schließt Du, dass ich „ne süsse“ bin???

Ablenkungsprogramm

Heute gab es zum Glück ein umfangreiches Ablenkungsprogramm. Erst Bude klarieren und dann kam M. her. Wir sind erst durch einige Möbelhäuser… und haben irgendwie überall die gleichen Möbel zu unterschiedlichen Preise gesehen, dann ins Outlet-Center und danach ewig durch Ikea.Hab auch noch ein paar schönes Sachen gefunden, ne Lampe für´s Esszimmer, eine für´s Schlafzimmer, dann noch neue Nachttischlampen, ein paar Becher, einen Notihalter zum auf´m Sofa liegen ;-), Ablagekästen für den neuen Schreibtisch, die kann ich passend lasieren, so das dann alles schön gleich aussieht…. hat sich schon gelohnt.

Danach gab´s noch lecker was zu essen und wir haben ein bisschen geplauscht.

Später rief D. noch an. Der hat auch richtig viel um die Ohren, aber es war schön mal wieder zu klönen. Wenn ich umgezogen bin kommt er mal mit seiner Freundin auf nen Kaffee oder zwei oder drei vorbei. Darauf freu ich mich schon.

F. hat auch gesimst. Er ist gut aus Frankreich zurück und jetzt auf Motorradtour im Harz. Am Montag will er sich melden.

Morgen werd ich dann das Ablenkungsprogramm mit Ablagekästen zusammenbauen und streichen und Sport und Arbeit weiterführen. Obwohl mit dem Sport muss ich etwas aufpassen… ich klapper gerade wieder richtig ab…. drei oder vier Kilo sind in den letzten zwei oder drei Wochen wieder verschwunden… und ich merke, dass ich langsam etwas schlapp werde… aber ich krieg kaum was runter, außer ich bin richtig ausgehungert, so wie heute. Aber wir sind ja auch manchen Kilometer gelaufen.

Auf jeden Fall geht mir das Sofa nicht aus dem Kopf…. das was ich eigentlich als erstes gesehen hatte, was mir aber eigentlich zu teuer war…. ich hab das jetzt schon zu vier verschiedenen Preisen und in drei verschiedenen Farben gesehen… und ich glaube es wäre perfekt. Ich muss mal mit nem spitzen Bleistift rechnen… mal gucken, vielleicht krieg ich das ja doch hin…. Lohnen würde es sich auf jeden Fall!!!

Zumindest hatte ich schon wieder so viele Ideen, was ich machen könnte, dass ich keine Zeit zum grübeln über T. oder so habe….

« Ältere Beiträge

© 2020 Feuerengel

Theme von Anders NorénHoch ↑