Ups, schon ne Woche nicht geschrieben, dabei ist doch mal wieder ein bisschen was passiert.Vor einer oder zwei Wochen hat mich über eine Seite, auf der man Schulfreunde finden kann, JW angeschrieben. Wir waren auf der gleichen Schule, im gleichen Jahrgang, allerdings konnte und kann er sich überhaupt nicht an mich erinnern. Wir hatten dann erst ein bisschen gemailt und über MSN geschrieben und am Mittwoch haben wir dann zum ersten Mal telefoniert. Ich finde er klingt noch wie früher *g* aber er kann sich immer noch nicht an mich erinnern. Naja, ist ja auch immerhin 20 Jahre her. Irgendwie fand ich ihn damals in der Schule ganz süß. Muss wohl an den roten Haaren liegen…

Telefonieren war irgendwie total lustig. Zwei oder drei Stunden vergehen wie im Fluge. Am Donnerstag und Freitag haben wir dann auch telefoniert.

Gestern war ich mit M. die ersteigerte Truhe abholen. Danach waren wir noch in Oldenburg, haben Lasur gekauft und sind noch ne Weile bei IKEA gewesen. Da JW im Moment zuhause kein Internet hat, hat er dann die ganze Zeit gesimst. 152 SMS an einem Tag….. Hammer!! Normal ist das nicht. Zum Glück haben wir das gleiche Netz und es kostet nix.

Die Truhe ist übrigens ein Traum. Im ersten Moment hab ich zwar gedacht, dass sie recht als aussieht. Aber sie ist ja auch schon schlappe 250 Jahre als und die Holzwürmer haben sich an ihr gütlich getan. Aber ich werd da auch nix weiter dran machen außer lasieren. Die sieht wirklich spitze aus und als Lagerplatz und Sitzbank ist sie perfekt.

Als wir dann wieder hier waren sind wir noch gemütlich essen gegangen. Hier war ja alles gesperrt wegen Stadtmarathon und Ärzte-Konzert. M. ist dann letztendlich nach Mitternacht wieder losgefahren und ich hatte JW noch ne SMS geschrieben. Eigentlich hatte ich versprochen anzurufen, aber weil es ja schon so spät war dachte ich, er schläft schon. Die SMS war gerade raus, da rief er sofort an und wir haben noch bis um halb drei telefoniert.

Und heute war er dann hier. Heute vormittag simste er noch ´ne Weile und um viertel vor drei haben wir uns dann in der Stadt getroffen. Erst waren wir Kaffee trinken, dann sind wir ne ganze Weile am Deich gelaufen und danach haben wir hier bei mir was gegessen und EM-Finale geguckt.

Naja, ich hatte ihn schon irgendwie größer und breiter in Erinnerung, aber eigentlich sieht er genauso aus wie früher als wir noch zu Schule gingen. Ok, er ist ein bisschen sehr dünn, hat jede Menge Lachfalten bekommen… aber irgendwie ist er auch niedlich. Auf der Couch hat er sich dann auch getraut meine Hand zu nehmen und er hofft, dass ich ihn in zwei Wochen nach dem Klassentreffen besuchen komme. Mal sehen… so ganz überzeugt bin ich nicht davon. Aber gut, wir warten mal ab…. zwei Wochen sind ja auch relativ lang.

Erstmal hab ich noch genug bei der Arbeit zu tun und dann muss ich ja auch noch die Truhe lasieren und die Ablagekästen fertig machen.

Es wird Zeit, dass der Umzug naht. Heute Abend hatte das Paar unter mir anscheinend ne Schlägerei. Das polterte und rumorte und zwischendurch ging es im Treppenhaus weiter mit Kreischen und Schreien…. was hat so dazu gehört. JW war entsetzt… sowas kennt ein „Junge vom Dorf“ ja nun gar nicht *g*