Sortimentswechsel

Es gibt ein Wort, dass ich mehr hasse als alle anderen!!  Das Wort lautet: Sortimentswechsel

Seit Jahren, immer wenn ich so durch die Supermärkte stöbere fällt mir irgendwann in Produkt in die Hände das ich mal ausprobieren möchte. Manchmal sind Sachen dabei deren Existenz ich schnellstmöglich wieder verdränge aber oft sind auch Dinge dabei, die mich begeistern!!

Meistens sind die Produkte auch recht häufig vergriffen so dass man eine regelrechte Lagerhaltung einführen muss.

Da gab es z.B. ein total geniales Salatdressing von Mira*cel. Das war einfach total lecker und meistens ausverkauft. Ich hätte drin baden können!  Gibt’s aber nicht mehr!!

Dann gab es so eine „zwei-Schritte-Sauce“ von dem farbigen Reisanbieter. Die war – meiner Meinung nach –  der Hit. Total praktisch, ging total schnell und war richtig richtig lecker!!  Gibt’s aber nicht mehr!!

Dann gab es einen total coolen Rasierschaum. Der war perfekt für Frauen…. fand ich…  gibt’s nicht mehr!!!

Oder die asiatische Sauce. Ist gar nicht lange her, da wurde sie neu eingeführt. Es gab drei oder vier Sorten. Zwei schmeckten mit überhaupt nicht, aber die eine, die war total lecker…  das hätte ich täglich futtern können….  gibt’s nicht mehr!!

Gerade aktuell hatte ich im Schokoladeladen meines Vertrauens super leckere Schoko-Cross*ies der etwas eleganteren Art entdeckt und in mein Herz geschossen. Die waren total lecker. Als Geschenk auch immer gern genommen. Die waren zwar nix für mal eben abends vor dem Fernseher weil sie dafür einfach zu teuer waren, aber mal so ein Tütchen um es sich über ein paar Tage einzuteilen und zu genießen. Gibt’s nicht mehr!!

Dann gab es mal – vor Jahren – eine Katzenstreu. Die sparsamste die ich je gesehen habe, total fein, wurde nie durch die Bude verteilt, roch auch noch gut…  Irgendwann musste mein Zoofachhändler immer ewig auf die Nachlieferung warten und irgendwann gab es die einfach nicht mehr. Ich hab vergleichbares nie wieder irgendwo gefunden.

Ich könnte diese Liste noch ewig weiterführen. Mit Lebensmitteln, Duschgel, Shampoo, Deo und allem möglichen anderen. Und es waren eigentlich immer Artikel die auch wirklich gut verkauft wurden. Die oft vergriffen waren und von denen Freunde/Bekannte auch begeistert waren.

Warum nimmt man Artikel die begeistern und offenbar gut laufen nach kurzer Zeit einfach aus dem Sortiment? Ich versteh das nicht und ich ärger mich jedes Mal wieder auf’s Neue.

Ich finde das paradox!!

Ich hasse Sortimentswechsel!!!

Dieser Beitrag wurde unter Alltag veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Sortimentswechsel

  1. sunny11178 sagt:

    Kenn ich. Immer das, was mir besonders ans Herz wächst. Bodyshop hat meine Lieblingsserie aus dem Programm genommen. mein Lieblingsparfum gabs auch nicht zum Nachkaufen. Bei Kochzutaten brauch ich gar nicht anfangen. Mein Lieblings-Chai ist aus dem Sortiment genommen. Die Gesichtscreme, die ich immer gut vertragen habe, wurde „verbessert“; leider krieg ich jetzt ne Allergie drauf. Und und und… Aber: Alverde hat die Mango-Soße, die ich für ein bestimmtes von mir kreiertes Gericht brauche, nach gut einem Jahr plötzlich wieder auf den Markt gebracht :)

  2. Feuerengel sagt:

    @ sunny11178

    Das hoffe ich auch immer, aber wenn ich dann mal auf den HP der Hersteller gucke ist da nix zu finden… ich werd das wohl nie verstehen *grmpf*

  3. sunny11178 sagt:

    Ich hab das auch nur ganz zufällig wieder entdeckt. Und gleich mal bevorratet, man weiß ja nie ;)

  4. Micha sagt:

    Ich schliesse mich da voll an. Ich HASSE es auch. Und da in der Schweiz die Sortimente sogar noch kleiner sind ist es noch nerviger! Ich habe einmal bei einer Kollegin die in der Werbebranche arbeitet erkundigt, warum die das tun. Grund 1: Zuwenig Nachfrage. Das zeigt mir mal wieder, dass ich eben nicht wirklich 08/15 bin. Tja, bei dem Punkt nervt es mich dann eben doch gewaltig! Da gibt es nur eine Möglichkeit, wenn es nicht verderblich ist – Vorrat bunkern!

  5. sunny11178 sagt:

    Ja, ich denks mir auch immer. So gut mir das sonst gefällt, nicht immer mit dem Strom zu schwimmen, so nervig ists bei sowas…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8)