Back home

Es ist geschafft. Ich bin wieder Zuhause und der Alltag hat mich heute morgen hinterrücks überfallen und gefangen genommen.

Aber Berlin war mal wieder der Oberhammer und die Bloglesung natürlich sowieso *g*

Natürlich brauchte ich nach der Anreise und dem ersten gemütlichen Plausch mit Rachel erstmal eine Stärkung und wie es sich gehört, gab es endlich die einzig wahre und echte Berliner Currywurst ohne Darm… und was soll ich sagen?? Legga!!!!!

 IMG_0352

 

 

 

 

 

 

 

 

Danach ging es dann mit Evo weiter Richtung Supanova zur Bloglesung. Es war grandios… auch wenn ein gewisser Internet-Möchtegern-A-Promi-aber-leider-nur-wenn-überhaupt-Z-Promi mit rotem Iro in der Tür stand und sich ein wenig darstellen zu können… das er mich dann auch noch im Pausengetümmel geschubst hat macht ihn mir nicht wirklich sympathischer. Aber egal.

Die Lesung war der Hit. Wir haben Tränen gelacht und uns fantastisch amüsiert. Auch wenn ich den verdacht habe, dass ich da öfter auf virtuelles Celluloid gebannt wurde als mir Recht sein kann. Ich hab natürlich auch Beweißfotos, dass wir wirklich da waren.

 

 Da sind sie: Frau von Welt, der Grob, der Vergrämer , Herrn Erdge Schoss und MC Winkel

Am Ende mussten wir uns noch als Autogrammjäger betätigen. Im Gegensatz zu Rachel hab ich das schon mal gemacht…. damals… als UKW in meiner Heimat auf der Freilichtbühne aufgetreten ist… ich war damals schwer verliebt in Blacky.

Wahrscheinlich sagt das alles heute keinem Menschen mehr was. *lach*Nach so viel Unterhaltung und Lachen brauchten wir dann doch erstmal eine Stärkung. Also sind wir zum „Cubaner um die Ecke“ und haben lecker gegessen und getrunken.

IMG_0368 

 

 

 

 

 

Der erste Cuba Libre meines Lebens (#Outing)

Am Sonntag gab es dann nach dem erstem Kaffee und Geplausche noch ein kleines Frühstück am Kanal in der Sonne und gegen 15.30 Uhr hab ich mich dann auf den Heimweg machen müssen…. 

Aber das ist eine andere Geschichte. Auf jeden Fall war es wieder ein umwerfend schönes Wochenende in Berlin und ich hoffe davon gibt es noch viel viel mehr!!!

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Alltag, Berlin veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Kommentare zu Back home

  1. Pingback: tod eines zu mittag speisenden » das ist wirklich keinem aufgefallen

  2. juf sagt:

    Sie haben mich als einziger nicht verlinkt. Es tut so weh! Schnüff.

  3. Nili sagt:

    Soso, die erste Cuba Libre Deines Lebens. Wirklich ein HAMMER-OUTING *lach*. Einerseits schade, dass ich nicht dabei war, anderseits ZUM GLÜCK. Denn sonst hätte mich der fiese Kerl Internet-Möchtegern-A-Promi-aber-leider-nur-wenn-überhaupt-Z-Promi auch geschubst!? Wer weiss! Und hoffentlich hast Du dank dieses f.K. keine blauen Flecken davongetragen!

  4. CousinchenS sagt:

    …. das UKW-Autogramm habe ich übrigens noch irgendwo…..*lol*

  5. Mr. Unwichtig sagt:

    Nun ja, immerhin sind da keine Sommersprossen übrig geblieben… :D

    Greetz, Mr. Unwichtig :D

  6. Feuerengel sagt:

    @ juf

    ich bedaure das zu tiefst..*g* der Link war mal da und dann wieder weg… ich bin heute etwas übernächtigt und holzig im Kopf… aber nu isser wieder da der Link!!

    @Simplynili

    Ja, ich hab’s ja nicht so mit dem Alkohol *g* aber er war verdammt lecker… ich werd damit wohl ein bisschen trainieren *g*

    Und Mr. Lobo kann mir keine blauen Flecke verpassen… ich bin eh größer als er :-P

  7. chiefjudy sagt:

    Darf ich jetzt mal was ganz Blödes fragen? Ich blogge ja nun selber seit bald zwei Jahren, aber was genau macht man bei einer Bloglesung? Lesen da die Blogger aus ihren Blogs vor, oder was?

    Ich weiß, is wahrscheinlich peinlich, aber ich frag halt mal ;)

    :mrgreen:

  8. Feuerengel sagt:

    @ Cousinchen S.

    Ich hab’s nicht mehr *g*

    @ Mr. Unwichtig

    Ich hätte mich über Sommersprossen gefreut!!

    @ chiefjudy

    Ganz genau das ist es. Allerdings sind die Blogger da schon irgendwie ne andere Liga *g* also wenigstens Top-25-Blogger!!

  9. chiefjudy sagt:

    Aber – man hat dann deren Blogs doch eh schon gelesen ;) ? Hm. Aber ist sicher ein Riesenspass, das kann ich mir schon denken :mrgreen:

  10. Feuerengel sagt:

    @ chiefjudy

    Es ist schon ein Unterschied ob man sie liest, oder die Verfasser sie selber vortragen… das ist sehr sehr lustig… vor allem wenn sie so über sich selber lachen können wie mcwinkel

  11. Pingback: ChliiTierChnübler » Blog Archive » Lasst uns den deutschsprachigen Blograum vereinigen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8)