Panik?!

Also ganz ehrlich. Eigentlich bin ich ignorant. Jedenfalls wenn es um die modernen Seuchen geht….  eigentlich…

Vogelgrippe?? Kratzt mich nicht, obwohl sogar bei meinem Chef seinerzeit Verdacht auf Vogelgrippe bestand. Schweinegrippe? Irgendwelche fiesen Viren? BSE? Dioxin in Eiern?? hat mich alles nicht interessiert. Ich hab alles normal weiter gegessen wie immer.

Aber ganz ehrlich, dieses EHEC macht mir Angst…. ich liebe Tomaten und Salat… aber derzeit verkneif ich mir das dann doch. Klar, Magen- Darm-Geschichten sind ohnehin nicht wirklich angenehm, aber wenn ich die Berichterstattung so höre, dann wird mir ganz anders… 

Richtig anders wurde mir allerdings gestern…  ich hatte meinen Termin beim Invalidenturnen und musste noch etwas im Wartezimmer sitzen. Erst kam eine Mitarbeiterin der Praxis rein und erklärte, dass die beste Freundin ihrer Tochter am Freitag mit Leber- und Nierenversagen nach Hannover in die Klinik geflogen wurde… und ein paar Minuten kam in der Praxis ein Anruf an, dass ein Patiententermin abgesagt wurde, weil die Patientin ebenfalls gerade wegen Leber- und Nierenversagen ebenfalls nach Hannover geflogen wurde.

Zwei Fälle, quasi live… da wird einem ganz anders… vor allem finde ich beängstigend, dass die Ausbrüche nicht nachlassen… und die so gar keinen Plan haben, woher es kommt…. in meiner Heimat gibt es übrigens anscheinend keinen einzigen Fall…  und hier ohne Ende… 

:-?

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Panik?!

  1. Uli sagt:

    Ja, das ist schon alles ziemlich heftig. Ich las heut morgen auch von einigen Fällen bei uns auf Rügen, da wurd bei einer Familie alle 3 Kinder in eine besondere Klinik gebracht!

    Aber es sind doch nun doch nicht die spanischen Gurken! Und so lange die keine genaueren Hinweise haben, sollte man vielleicht wie gewohnt weiter essen, halt drauf achten alles gut abzuwaschen und zu garen! Also ich verzichte deswegen nicht auf Obst und Gemüse!

  2. Ich finde das auch unheimlich…
    Vor allem weil ich morgen nach Hamburg fahre und hier im kleinen, sicheren Saarland noch keine Fälle aufgetreten sind 8-O

  3. Judy sagt:

    Geht uns ganz genauso. Alle anderen „Seuchen“ haben uns nicht die Bohne interessiert, aber auf diesen Magen-Darm- Quatsch mit Nierennebenwirkung kann ich verzichten :!:

  4. Der Seemann sagt:

    Tja so ist das, wir vergiften unsere Natur und unsere Umwelt, dass wir immer mehr die Konsequenzen zu spüren bekommen. Angeblich kommt jetzt ein Teil von der mutierten Bakterie aus Afrika, die dort Darmentzündungen hervorruft. Am Jadebusen hab ich jeden Tag Salat gegessen , noch 3 Tage und die 10 Tage Inkubationszeit ist vorbei.

  5. the.eviloldman sagt:

    Erwischen kann einen sowas immer und überall, wer weiß was für Viren da draussen noch rumschwirren von denen keiner was weiß.

    Aber man sollte das mal in Relation zu anderen Zahlen sehen:

    – täglich sterben 90 Leute durch Ärztepfusch in de
    – täglich sterben etwa 115 durch Alkohol
    – täglich sterben ca 300 durch rauchen
    – täglich sterben ca 590 an Krebs
    – täglich sterben insgesamt ca 2356 Leute in de

    Klar ist so eine krankheit schlimm, und ich wünsche sie keinem, aber es gibt wesentlich schlimmeres da draußen als EHEC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:wink: :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :?: :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8)