Wieder ist ein Wochenende rum. Und das mal wieder relaxt und entspannt… ok das Netzwerk kostet echt Nerven…. aber da muss ich durch…. hab schon ganz andere Probleme gelöstIn der Hauptsache habe ich Seelentrösterin für C. gespielt, sie hat K. über die Heide gejagt… mal gucken wie lange sie durchhält *g*

Gestern haben M. und ich das Netzwerk aufgebaut, aber es läuft noch nicht so richtig…. werd Noti wohl doch downgraden müssen…. mal sehen, ein oder zwei Tage werde ich mein Glück noch versuchen.

Was ich nicht mehr machen werde ist irgendwelchen Leuten hinterherzulaufen. F. hatte bis Freitag noch gesimst, über´s Wochenende kam nix. OK, dann kommt aber von mir auch nix mehr…. so einfach ist das, ich mach mich doch hier nicht zum Horst!!!

Gleiches gilt für Th. Am Donnerstag hatte ich ihn noch angeschrieben und er hatte geantwortet, dass er Abends anrufen will…. und dabei ist es dann geblieben. Ok, hab schon verstanden!!

Ich werde niemandem die Tür zuschlagen, aber ich werde mich auch niemandem aufdrängen. Nie mehr!!!

Wenn ich Zusagen treffe, in welcher Form auch immer, dann halte ich die ein. Komme was wolle…. ok, den Rechner von T. hab ich mir am Freitag nicht angeguckt, aber da hab ich ja auch praktisch flach gelegen und er hat sich erst abends gemeldet…. statt Mittags wie vereinbart.

Und wenn dann wirklich was nicht passt oder man sich eine Weile nicht melden kann oder will kann immer noch mal eine Minute in eine SMS investieren…. oder eine Messi-Nachricht…. da bricht wohl niemandem ein Zacken aus der Krone.

Ich habe festgestellt, dass ich wunderbar alleine klarkomme und das alles nicht mehr brauche. All das was ich sonst in männlicher Begleitung gemacht habe kann ich auch wunderbar alleine!!!! Und wenn denn einer kommt der mich zu schätzen weiß…. ja, das klingt eingebildet, aber es ist so… und wenn alle ihren Egotrip fahren kann ich das auch….

Also werd ich mir den Valentinsschlüsselanhänger für F. auch klemmen…. es sei denn er legt sich morgen richtig ins Zeug…. aber zeitlich sieht es die Woche eh mal wieder schlecht aus, falls er in der Stadt ist….. Morgen geht eigentlich nicht, Dienstag bin ich bei L. und Mittwoch bin ich im „Alt“…. und Donnerstag ist der Haushalt dran….

Also wenn sich jeder auf sich selber verlässt kann keinem was passieren…. oder wie war das???

Naja, dann bin ich ja jetzt schon auf der sicheren Seite *g*

Traurig

Um zu trösten sagen Freunde
mit der Zeit vergisst man
die Stimme, das Lachen, die Farbe der Haare und Augen
doch genau das will man nicht
nichts will man vergessen
kein Wort, keinen Blick
nicht die beiläufigste Geste
denn das wichtigste
passiert immer nebenbei

Ich schrieb so viele Briefe
wie ein Baum im Winter Blätter verliert
und lebte wie ein Mönch
für ein Wesen, das nicht hier existiert

Ich gelobte so vieles
und glaubte selber, alles sei wahr
doch mit der Zeit ging alles
wurde austauschbar

Es ist traurig
ich trauer Dir nicht mehr hinterher

Und wenn ich jetzt bedenke
was hätt ich alles für dich getan
hätt meine Seele verkauft
wär über alle Berge und durch jeden Ozean
Nur für einen Anruf
nur für ein einziges gütiges Wort
hielt meine Liebe für ewig
doch jetzt ist sie fort
denn mit der Zeit vergisst man

es ist traurig
ich trauer Dir nicht mehr hinterher

– Laith Al-Deen –