Feuerengel

Die mit dem Schicksal tanzte

Monat: Januar 2008 (Seite 1 von 3)

BIESTIG!!!!!

Heute bin ich biestig…. ich glaube ich sollte einige Leute langsam echt aus meinem Leben rausschmeissen….. ich bin doch nicht „Hein Blöd“…Bei der Arbeit war ich irgendwie schon von Idioten umgeben (die hatten sich bestimmt alle für heute verabredet) und offenbar zähle ich auch einen Haufen davon zu meinen Freunden….

Als ich dann mein neues Handy eingerichtet habe musste ich schwer nachdenken, welche Nummern ich noch einspeicher und welche ich mir schenke…. und jaaa, es sind einige rausgeflogen und einige habe gerade noch so die Kurve gekriegt…. Gnadenfrist sozusagen!!!

Und dann verlässt Frau sich auf eine eigentlich schon lange getroffene Verabredung und es kommt noch nicht mal von alleine eine Absage…. erst nach einer Nachfrage von mir…. ich hät platzen können….

Manchmal habe ich den Eindruck, dass einigen Menschen meine Nummer nur noch einfällt, wenn der PC nicht so will wie sie…. naja, ich werd mir das noch ein Weilchen anschauen und im Zweifelsfall werd ich ein paar „Kündigungen“ zustellen…. Es gibt Gepflogenheiten an die man sich halten sollte…. dazu gehört frühzeitiges Absagen!!! Mir fällt auch nicht in allerletzter Minute ein wenn was nicht geht oder ich was nicht will…. Ich denke einen solchen Umgang kann jeder von jedem verlangen… Wir sind schließlich nicht mit dem D-Zug durch die Kinderstube…..

Aber gut…. sowas vereinfacht letztendlich das Ausschlussverfahren…..

Hoffentlich bleiben die Rechner ne Weile heile ;-)) und hoffentlich fühlen sich die richtigen Adressaten angesprochen!!!

Herzklopfen

Also wenn ich eines heute nicht mochte war das Arbeiten… ich war viel zu nervös *g*… Also spontan zwei Stunden eher Feierabend gemacht, ab in die Stadt, ein bisschen shoppen, danach zu K. Latte trinken und dann aufbrezeln für´s Kino…. Der Film bzw. die Doku war echt starker Tobak, aber F. hat sich tapfer geschlagen….und ganz langsam wanderte seine Hand immer weiter zu meiner *g*… danach waren wir noch eben was trinken und dann haben wir uns verabschiedet. Ich hoffe wir sehen uns vielleicht am Sonntag. Wär schon klasse…

Auf jeden Fall war Herzklopfen dabei!!! Und er ist echt klasse!!!
Hoffentlich kann ich heute zur Abwechslung mal wieder schlafen… ich komm mir ja schon vor wie ein Teenie….

Spannung!!

Heute war ein guter Tag. Heute Mittag habe ich Kinokarten bestellt. Morgen fahr ich mit F. ins Kino eine Dokumentation über einen Bremerhavener gucken…. nach Feierabend haben wir dann kurz über SMS geflirtet. Ich war noch mit E. in der Stadt, die Kinokarten abholen, was trinken, danach kurz Einkaufen, nach Hause, essen, in der Wanne relaxen….Ich staune immernoch, dass ich nicht gemerkt habe das er anscheinend Interesse an mir hat…. mal gucken wie´s morgen ist. Ich freu mich total und bin schon gespannt wie es morgen läuft!!!

Ansonsten gab´s wieder Telefonmarathon. A., sie wollte natürlich wissen, was gestern Abend los war *g* M., L. (er ist ja diese Woche wieder arbeiten und will gucken ob wir doch noch zum Unheilig-Konzert fahren) danach noch mit Th. telefoniert… der klingt echt schlimm am Telefon, hoffentlich ist er schnell wieder fit.

Und jetzt will ich zeitig schlafen gehen…. ich brauch meinen Schönheitsschlaf *lach*

Achja, mein kleiner Stalker hat sich auch mal wieder gemeldet… und ich dachte schon er hätte aufgegeben *g*…. E. hat aber auch noch nicht kapiert, dass es nix wird…. aber nu…. da muss er durch

 

Entspannt

Na das war ein Wochenende…. Freitag nach der Arbeit schnell eingekauft, danach nach Hause, auf die Couch und da bin ich praktisch bis heute morgen geblieben…, war das schön!!! Keine Angst was zu verpassen, kein Gedankenkarussel… alles relaxt und entspannt… einfach gut. Ich scheine wieder ganz ich selbst zu sein!!! Hat ja auch lang genug gedauert.Ok, Kontakte gab es trotzdem genug, K. war kurz da, C. hat ein paarmal wegen ihrem Herzblatt angerufen, M. hat ein paar Mal angerufen… die Messies liefen, aber nicht so extrem wie sonst… Neben dem relaxen hab ich immer noch so ein bisschen herumgemuddelt, aber alles im Rahmen und ohne Stress…

Hätte nicht gedacht, dass ich das schon wieder so lange aushalten kann *freu*

Und dann sowas…. gestern rief F. an. Hat ein bisschen erzählt was er die Tage so gemacht hat und dann haben wir uns für heute verabredet. Hatten einen total gemütlichen Abend im Alt… haben gegessen, getrunken, viel geredet…. und dann hat er mich zu meinem Auto gebracht, seine Arme unter meine Jacke gestreckt, mich in den Arm genommen und mich geküsst *freu* Mal gucken, wann ich wieder von ihm höre….

Sollte das wirklich was werden können??? Gerade jetzt wo ich dachte ich bleib erstmal alleine??? Wir haben ja viel über unsere Vorstellungen von Beziehungen gesprochen… und das würde schon ziemlich gut passen….

Auf jeden Fall fühlt es sich echt gut an… vor allem, weil es so ruhig und langsam anläuft….. also bitte alle zusammen mal Daumen drücken!!!!

Ansonsten freue ich mich gerade für D. ist noch garnicht so lange her als er auf meinem Sofa saß und traurig war weil die Richtige auf sich warten liess…. und nun zieht sie schon bei ihm ein!!! Ich find es toll wie schnell er sein Glück gefunden hat und drücke alle Daumen die ich habe, dass es hält!!!!

Th. ist leider krank, die Grippe hat ihn erwischt…. hoffentlich geht es ihm bald wieder besser!!! Und ich Schaf wunder mich, warum er sich nicht meldet.

L. gehts wieder besser. Er ist wieder arbeiten und klang am Telefon auch schon wieder viel besser.

Achja, das Geschenk von E. ist auch angekommen…. ein Saunatuch…. klasse, aber wohl nicht das, was Mann zum ersten Date mitbringen sollte (das wollte er eigentlich, hatte es aber vergessen) fehlt ja nur noch die Frage „und wann weihen wir das ein“… tztztztztz

A. gehts auch gut mit seiner P. Er scheint immer glücklicher zu sein…. wir wollen die Woche mal nen Kaffee trinken. Ich hab ja auch noch Filme von ihm.

Und alles ist gut!!!

Ich

Ich komme immer weiter zu mir…. Jeden Abend zuhause, Kommunikation reduziert sich auf ein Minimum…. es ist egal wo das Handy liegt oder wie voll der Akku ist…. ok, ich beschäftige mich zwischendurch mit meinem neuen Spielzeug… mein Notebook… aber das bedeutet auch, dass ich mitbekomme, was um mich herum vorgeht. Ich hock nicht mehr nur im Arbeitszimmer….Gestern war T. ´ne Stunde, heute M. zum Essen und um ein paar Sachen am Notebook nachzugucken, danach ist er weiter nach Tecklenburg… ich geniesse die Ruhe…. es scheint alles zu laut zu sein, Musik, Fernsehen… Telefonieren findet heute praktisch nicht statt, nur einmal kurz mit L. … SMS ignoriere ich weitestgehend… einfach schön….

Hamburg werde ich auch absagen. Das Wochenende ist meins… gemütlich auf der Couch, endlich mal richtig aufräumen, ein paar Sachen erledigen die noch liegen geblieben sind…. alles ist im grünen Bereich….

E. hat die DVD bekommen die ich geschickt habe. Er hat gesimst, dass er mir auch was schicken will, ansonsten lässt er mich in Ruhe….

Und es geht mir gut dabei…. ich fühle mich gestärkt… bei mir…. alles ist gut wie es ist, Änderungsbedarf besteht nicht…. So kann es erstmal weitergehen… in Ruhe und entspannt!!

Und ins Bett gehts vor Mitternacht!!

Erkenntnisse II oder Befreiungsschlag

So, ein Mann weniger!! E. hab ich heute abgesägt…. er war tief geknickt, aber so funktioniert das nicht…. ich will keine Klette…. eigentlich will ich im Moment garkeinen…. ich will meine Freiheit nicht aufgeben ……. und meinem derzeitigen Leben kommt eh keiner klar…. da hab ich ja schon Mühe *lach*Naja, er war wirklich am Boden zerstört und das tut mir auch leid, aber in diesem Fall kann ich ihm nicht geben was er sich wünscht…. kommt mir ja irgendwie bekannt vor…. *denk*

Im Moment kommt echt eine Ruhe über mich… total unverkrampft und zufrieden. Hoffentlich hält das an….

Samstag war auch schön…. ganz alleine nur ich, sonst niemand um den ich mich kümmern musste…. total super!!!

Sonntag dann erst zum Geburtstagsbrunch von meinem Patenkind, danach kurz zu meinen Eltern, dann zu TH. War total schön nach so lange Zeit, ich hoffe sie kommt mich bald besuchen. Danach noch bei A. vorbei…. es war wieder ein langer Tag und schön wieder nach Hause zu kommen….

Alles ist Gut!!!!!!!!!

Heute kurz mit M. telefoniert und mit N. aber das sind nur Freunde, keine Gefahr!!…. F. hat versucht anzurufen, aber ich wußte das ich nix unternehmen will bin ich nicht ran gegangen….

Ich will erstmal wieder Ruhe…. Schlaf nachholen…. runterfahren…. und wieder für mich sein… wird auch Zeit!!!

Erkenntnisse

Eine aufregende anstrengende Woche neigt sich dem Ende und nach und nach purzeln Erkenntnisse in Hirn und Herz…. manchmal fällt der Groschen halt Pfennigweise……Am Montag war mal wieder Telefontag….. von Feierabend bis um ein Uhr Nachts ging praktisch immer wieder das Telefon und die Messies glühten…. Aber dabei ist was tolles passiert. T. H. eine liebe gute Freundin aus Schultagen, die ich schon ein paar mal versucht habe ausfindig zu machen hat mich im Internet gefunden und geschrieben…. nach fast 20 Jahren…. Ich hab ihr gleich ne SMS geschickt und mich riesig gefreut.

Da kam auch Teil eins der Erkenntnisse…. kann es sein, dass ich immer Pech mit Männern habe, weil ich die lieben netten von vornherein als Weicheier abstempel…. und darum gar nicht erst bereit bin sie kennenzulernen????

Also am Dienstag der Selbstversuch: Ich hab mich mit E. getroffen. Wir sind gemütlich essen gegangen und haben danach im „Alt“ noch was getrunken…. Er war total aufgeregt… er ist nett, lieb, aufmerksam….. und total verknallt…. bevor er schlafen geht guckt er mein Foto an und 10 Mal am Tag schreibt er, dass er an mich denkt…. irgendwie total niedlich…. aber……

Danach hab ich noch mit M. telefoniert, danach mit T.H. das war total toll, 20 Jahre die anscheinend nie stattgefunden haben…. wir waren wieder 16 Jahre alt…. am Sonntag fahr ich sie besuchen. Ich freu mich total!!!

Am Mittwoch war ich bei Th. Notebook neu aufsetzen…. das erste Treffen nach drei Wochen und noch ne Erkenntnis…. ich bin drüber weg!!! …. es tut nicht mehr weh!!!… kein Herzflattern, keine Verliebtheit….. alles easy, alles locker, gute Freunde und gut is !!!! Naja, nur das mit dem Notebook hat nicht so geklappt…. aber gut, danach nach Hause…. war nachts um zwei, noch eben an den Rechner Treiber suchen und schwupps klingelt das Telefon…… H. aus HH, auch lieb *g*…. aber mal gucken…. eine Einladung nach HH hab ich schon…. mach ich das??? Abwarten, hab ja noch ne Woche Zeit zu entscheiden…..

Am Donnerstag war ich eigentlich platt. Nach der Arbeit noch Invalidenturnen, dann einkaufen, was zu essen besorgen und damit zu L. War schön mal wieder zu reden, ohne das ich am Rad drehe *g*…. Ihm gehts leider immer noch nicht gut… Wir haben gemütlich gegessen, danach ein bisschen gequatscht, dann bin ich nach Hause…. und dann ging wieder das Telefon los *g*… wieder bis um halb zwei…..

Heute war ich dann nach der Arbeit bei Th. Notebook fertig machen…. geschlagene 10 Stunden war ich da *staun*… es war schön und er hat sich gefreut, dass alles geklappt hat und alles wieder funktioniert…. wir verstehen uns nach wie vor super…. ich hoffe das bleibt so!!

Und ich habe bei all dem Stress für mich festgestellt, dass meine Wünsche paradox sind…. Auf der einen Seite wünsche ich mir einen Partner der da ist wenn ich ihn brauche, zum Anlehnen, Kuscheln, nicht alleine aufwachen, Sex…. auf der anderen Seite ist mir aufgegangen, warum ich mit den lieben netten ein Problem habe …. Sie stellen Forderungen… sie erwarten eine entsprechende Gegenreaktion und merken sehr schnell – genau wie ich auch – das ich nicht bereit bin diese Erwartungen zu erfüllen und mich – unter Umständen vermeindlich – einschränken zu lassen.

Bei den Männern mit denen ich in den letzten eineinhalb Jahren zusammen war oder gerne zusammen gewesen wäre gab es diese Erwartungen nicht. Es bestand keine Gefahr meine Freiheiten einschränken zu lassen… wenn ich Freiheiten aufgegeben habe oder mich zurückgenommen habe, dann habe ich das getan, weil ich es so wollte… nicht weil jemand das von mir erwartet oder sich zumindest gewünscht hätte…..

Im Moment schreiben drei Männer SMS oder rufen an…. E. sowieso, H. aus HH (hat jetzt gerade mal eben gute Nacht sagen wollen und das hat „mal eben“ 2 Stunden gedauert, es ist jetzt 10 vor vier…), J…….. zum Teil nur um mir zu schreiben, dass sie gerade an mich denken…. Komplimente machen…. Ich geniesse das ohne Ende… aber sie alle drei haben schnell gemerkt, dass ich auf diese SMS oder Mails nicht wie erwartet reagiere…. kein „ich denk auch an Dich“ oder kein „Ich will Dich kennen lernen…. “ Weil ich nicht bereit bin, diese Erwartungen zu erfüllen…. meine Freiheit aufzugeben…. ich liebe meine Eigenständigkeit….. und ich habe Angst in die Falle zu gehen…. meine Aktivität aufzugeben…. mich einzuschränken…. das habe ich zu lange getan und ich will mich nicht mehr reglementieren lassen, weil jemand sagt „ich will nicht das Du mit dem oder der dieses oder jenes machst“ oder „Ich will die Zeit mit Dir verbringen“ oder…. oder… oder…. ich will keine Forderungen erfüllen…. es läuft ja eigentlich auch gut….

Das heißt nicht, dass ich B. oder Th. nicht geliebt hätte…. oder der Liebeskummer nicht echt war…. ich war verliebt und am Ende verletzt… aber bei den Geschichten gab es eben auch keine Erwartungen…. keine Forderungen…. keine Einschränkungen…. alles was ich gemacht habe habe ich freiwillig gemacht ohne eine Erwartung erfüllen zu müssen…. und darum habe ich es gerne getan … und darum war ich so verliebt…. darum hat es mir fast das Herz gebrochen. Wenn das, was man freiwillig zu geben bereit ist zurückgewiesen wird tut es mehr weh…

Es ist unfair, dass ich E. zum Beispiel nicht von vorn herein reinen Wein einschenke…. und ich will ihn wahrlich nicht verletzten…. Ich habe ihm auch deutlich zu verstehen gegeben, dass er für meinen Geschmack viel zu anhänglich ist… das er mich damit eher in die Flucht schlägt als mich zu gewinnen…. aber es kommt nicht an…. und ich fürchte es wird für ihn ein böses Erwachen geben wenn er es endlich versteht….

Ich habe das Gefühl, dass diese Erkenntnisse tatsächlich den Kern treffen…. sie fühlen sich sehr wahr an…. und sie sind eine logische Konsequenz auf die Vorfälle in meiner Ehe…. und ich denke es braucht noch eine Zeit, bis ich wieder bereit bin, errungenes wieder ein Stück weit aufzugeben….. Aber im Moment fühlt es sich so wie es ist gut an…. ich werde noch eine Weile die Komplimente und die Aufmerksamkeit geniessen und dann werde ich sehen, was das Leben noch für mich bereit hält…

So, nun werde ich meinen Wein austrinken….. das erste Glas seit einer Woche…. und dann will ich nur noch schlafen……. und dann sehen wir weiter!!!

ALLES IST GUT!!!!!!!!!!!

« Ältere Beiträge

© 2020 Feuerengel

Theme von Anders NorénHoch ↑