So, der Wochenanfang ist geschafft… viel Lust hatte ich nicht.. war dann aber zumindest nach der Arbeit auf der Sonnenbank und kurz in der Stadt… danach zuhause…. telefoniert mit M. und M. … war lustig soweit…. hab noch ein bisschen mit der Technik gespielt. Im Handy ne größere Speicherkarte programmiert….Ich bin im Moment echt viel zuhause…. und merke, welche Menschen mir fehlen…. Th. zum Beispiel…. ok, ich bin ein Stück weit enttäuscht… aber über sowas kann – könnte – man reden… es gibt größere Katastrophen…. aber das da so garnix kommt…. schon traurig…. wir haben uns ja gut verstanden….

A. …. irgendwie habe ich das Gefühl, dass der Kontakt langsam immer weiter abreisst. Ok, bei einer Freundschaft die soooo lange besteht ist das eher unwahrscheinlich, aber fehlen tut sie mir trotzdem….

Es kommen zwar immer wieder neue Kontakte dazu, aber die können andere Menschen nicht ersetzen….

Aber es kann nicht funktionieren wenn der Kontakt immer nur von einer Seite kommt…. und wenn ich einem Menschen etwas bedeute ist es wohl so, das dieser Mensch sich – irgendwann – meldet…

Vielleicht liegt es auch an den schnelllebigen Zeiten… aber sind Freundschaften da nicht um so wichtiger???

Zumindest habe ich mit F. gesimst. Übermorgen sehen wir uns… und anscheinend freuen wir uns beide darauf….

Vielleicht morgen noch mit L. ins Kino…. von ihm höre ich auch immer weniger….

Menschen gehen verloren…. und neue werden gewonnen…. aber kann man nicht beides haben???