Feuerengel

Die mit dem Schicksal tanzte

Schlagwort: Renovierung (Seite 2 von 2)

Was für ein Wochenende

Na das war mal ein Wochenende. Es ist zwar quasi nichts so gelaufen, wie es sollte, aber es war trotzdem toll!!!

Gestern erstmal zur Post, mich indentifizieren lassen, einkaufen, danach Besichtigung mit einem Paar aus Berlin. Er war total begeistert von der Wohnung. Sie leider nicht so. Sie brauchen ein zweites Schlafzimmer weil sie schwanger ist.  Dabei steht das groß in der Anzeige, dass es nur ein Schlafzimmer ist. Aber offenbar überlesen das alle gerne.

Danach hatte ich noch etwas Zeit und hab spontan den Kleiderschrank ausgemistet. Drei große Säcke Klamotten und ein Sack Schuhe. Wenn ich jetzt so in den Schrank gucke ist der beängstigend leer…  ich glaub ich muss dringend wieder auffüllen :mrgreen:

Danach haben eine Freundin und ich im Baumarkt Einkaufsberater für eine andere Freundin gespielt und dann ging es zu zweit in den Bürgerpark. Einmal mit Inlinern um den ganzen Park herum. Ich war da vorher noch nie und fand das Eckchen wirklich hübsch.

Danach haben wir dann zu dritt noch bei mir zusammengesessen und uns vom Chinamann bekochen lassen :wink:

Heute hatte ich dann nach langer Zeit mal wieder das Gefühl ausgeschlafen zu sein. Auch wenn das nicht wirklich lange angehalten hat. Jedenfalls war ich lange nicht mehr so entspannt wie heute vormittag, alleine im Pyjama mit Kaffee am Rechner, die Sonne auf dem Schreibtisch (der einzige Bereich meiner Wohung, wo die Sonne überhaupt kurz hin kommt).

Zwischendurch bin ich dann eben schnell zum Altkleidercontainer, die Säcke entsorgen, danach etwas Kleinkram und dann mit meinen Freundinnen wieder auf die Inliner. Diesmal waren wir außerhalb der Stadt auf einer ziemlich ruhigen asphaltierten Straße unterwegs. Allerdings war es ein ganz schön mulmiges Gefühl, als wir eine Steigung herunterrollten und von vorne ein Auto kam. Die Straße war nicht wirklich breit und nicht wirklich gut… Leider kann noch keine von uns richtig bremsen. Erst recht nicht wenn es steil bergab geht und man richtig Tempo drauf kriegt. Also da ging mir ganz schön die Pumpe und ich hab kurzzeitig überlegt mich ins Grün zu werfen.

Nun hoffe ich, dass am Wochenende eine andere Freundin kommt, die das richtig gut kann.

Ich kann außerdem mit Stolz verkünden, dass ich beim Inlinern immer noch nicht gefallen bin….. nur hinterher als ich mich ins Auto setzen wollte um die Inliner auszuziehen. Ich bin volles Pfund auf den Steiß geknallt und seit dem praktisch bewegungsunfähig. Ich wußte gar nicht, dass man den Hintern bei so vielen Bewegungen braucht. Hoffentlich wird das morgen wieder besser.

Nachdem dann die eine Freundin keine Zeit mehr hatte bin ich mit der anderen danach noch richtig schön auf das erste dicke Eis ins Straßencafé. Das Traumwetter mussten wir einfach nutzen und Leute gucken ist ja auch nicht ohne.

Einige junge Mädchen, die da rumliefen waren wie Autounfälle. Man musste einfach hingucken, auch wenn’s gruselig war :wink:

Nun ist das Wochenende rum, ich werde mich gleich mit meinem wehen Hinterteil ins Bett verkrümeln und dann geht die neue Woche los. Es steht viel aufm Zettel, und ich hoffe ich schaffe alles was ich will. Wenn mein Plan funktioniert dann habe ich spätestens Anfang kommender Woche den Schlüssel für die neue Wohnung und im besten Fall ist diese dann fast fertig renoviert.

Schaun wir mal, ob ich das alles so gebacken kriege, immerhin will ich ja auch noch zum blau-gelben Möbelhaus und am Samstag ist da zu…. und arbeiten muss ich zwischendrin auch noch… also irgendwie… naja, ich werde berichten.

Hauptsache ich kann bis dahin wieder laufen und sitzen :mrgreen:

Umzugsvorbereitungen #1

:wink: Es geht weiter voran. Leider nicht so schnell wie ich gerne möchte.

Der Interessent, der die Wohnung gerne haben würde erreicht meine Vermieterin nicht, meine Vermieterin antwortet nicht auf SMS…  es ist wie verhext.

Dann hat mich noch der Wartungsdienst für die Heizung hängen lassen. Dabei bin ich extra wegen dem Termin eher von der Arbeit weg. Naja, jetzt muss er sich halt nach mir richten. Pech gehabt. Ansonsten soll er halt kommen, wenn ich ausgezogen bin.

Immerhin habe ich es geschafft die Küche zu streichen. Also zumindest ist der erste Pott Farbe leer. Er hat für die Küche nicht ganz gereicht, aber drei neue Pötte sind schon da. Wie immer ist das was ich benutzen möchte im Baumarkt meines Vertrauens ausverkauft. Ich hoffe bis Freitag ist eine neue Lieferung da. Immerhin hat sich für Samstag eine freiwillige zum helfen gemeldet.

Morgen ist noch mal ein gemütlicher Abend und es findet noch eine Besichtigung statt. Sicher ist sicher :wink:

Am Mittwoch werde ich dann anfangen, die ersten Sachen abzubauen und die dazugehörigen Löcher zu verspachteln, dann können noch ein paar Wände mehr gestrichen werden. Am Wochenende sollen Küche, Flur und Bad fertig sein, eigentlich auch jeweils drei Wände vom Arbeits/Esszimmer und vom Wohnzimmer. Die verbleibenden Wände kommen später. Sonst müsste ich schon die Gardinen und Gardinenstangen abbauen und das wäre so unwohnlich…

Wenn ich nur endlich wüßte, ob meine Vermieterin den Nachmieter akzeptiert….  dann könnte ich hier richtig auf die Tube drücken…  drückt noch ein bisschen die Däumchen für mich!

Mein neues Casa

Der Mietvertrag ist in trockenen Tüchern!! :lol:

Und nach Vertragsunterschrift hab ich noch eben alles ausgemessen und Fotos gemacht.

Das wird das neue Bad:

Bad
Bad

nochmal Bad

Arbeitszimmer

Schlafzimmer

Küche

 

mein Balkonien

 

Wohnzimmer

 

und nochmal Wohnzimmer

 

Und?? Wie gefällt sie Euch??

Also die Küche, das Arbeitszimmer, den Flur und das Wohnzimmer werd ich noch streichen…  und fürs Schlafzimmer hol ich noch den passenden Laminatboden. Natürlich auch so einen dunklen. Den find ich total klasse :wink:

Wohnungssuche

Heute war Wohnungsbesichtigungstermin.

Letzte Woche hatte ich ja von einer großen Wohnungsbaugesellschaft drei Wohnungen angeboten bekommen. Eine ist schon leer, die hat mir heute der Hausmeister gezeigt und zwei sind noch bewohnt. Da sollte ich Termine mit den Mietern machen. Am Sonntag war ich dann mit Cousinchen S. in dem Stadtteil und hab mir mal die Häuser von außen und das Umfeld und sowas angeschaut. Wenn man „vom Fach“ ist achtet man ja schon auf Details, die verraten, was für eine Sorte Leute da so wohnt….  und die beiden Wohnungen die noch vermietet sind gingen gar nicht!! Die leere Wohnung machte soweit aber einen guten Eindruck.

Heute konnte ich mir dann die Wohnung von innen angucken.

Im großen und ganzen war sie ganz ok. Doof war, dass das Bad sehr klein war. Es hat zwar eine Badewanne aber ich hätte weder meinen Unterschrank und erst recht kein Katzenklo reinstellen können. Für die notwendige Renovierung würde es einen Materialgutschein über 150 Euro geben. Auf jeden Fall müsste man durchstreichen und die Zimmertüren hätten zum Teil erneuert werden müssen. Der Balkon war aber sehr in Ordnung. Also die Größe und so. Achja, eine Küche würder der Hausmeister auch einbauen.

Aber der Hausmeister hatte noch mehr Wohnungen in Petto.

Die zweite war zwar in der gleichen Straße wie die beiden, die gar nicht gingen, aber schon eine andere wesentlich bessere Ecke. Das Haus ist, genau wie das erste, wärmegedämmt, das Bad ist neuwertig. Allerdings „nur“ mit Dusche statt mit Wanne. Dafür ist ein Waschmaschinenanschluss drin und das Katzenklo passt auch mit rein. Eine Einbauküche wird auch da eingebaut. In einigen Zimmern liegt sehr schönes dunkles Laminat, der Balkon ist auch schön groß, der Flur ist breiter als in der ersten und man kann dort noch einen Schrank oder sowas hinstellen, im Schlafzimmer sind die Wände mit einer total cooles stylischen Tapete tapeziert. Da ist nix dran, die kann man so übernehmen. Man müsste halt nur das Wohnzimmer, den Flur und das Arbeitszimmer streichen.

Die dritte Wohnung ist genauso geschnitten wie die zweite. Nur spiegelverkehrt und total unrenoviert. Dafür im 1. OG und erstaunlicherweise teurer…. achja, die erste war übrigends die günstigste…

Ich hab mich spontan zusammen mit meiner Freundin für die zweite entschieden. Morgen um 11 Uhr unterschreibe ich den Mietvertrag. Entweder ziehe ich zum 30.06. um oder sobald ein Nachmieter für meine da ist. Am liebsten würde ich am 15.05. umziehen. Zumal da ein langes Wochenende wäre… also mit Himmelfahrt und so.

Jedenfalls ist der nächste Schritt getan und wird morgen vollendet… und wenn es klappt mach ich morgen noch ein paar Bilder von der Wohnung :-)

der aktuelle Stand

Der aktuelle Stand ist derzeit, ich räume massiv mein Leben auf, suche eine Wohnung, suche Nachmieter und einen Nebenjob.

Und anscheinend geht es auch ganz gut los.

Der Papierkrieg wird noch zwei Tage oder so dauern, die Ablage hab ich zugegebenermaßen in den letzten Monaten etwas schleifen lassen. Aber die Hälfte ist geschafft und der Rest wird auch noch.

Die Wohnungssuche läuft soweit auch. Das Quartier in das ich bevorzugt wollte ist leider auch noch etwas teuer. Die Kaltmieten passen zwar, aber die Nebenkosten sind recht hoch. Das ist ja auch das Problem in dieser Wohnung. Aber es gibt ein anderes Quartier bei dem ich zwar ordentlich Abstriche machen muss, in dem es aber anscheinend auch schöne Wohnungen gibt. Und das beste ist, die nächste wird mit Sicherheit einen Balkon haben!! Am Mittwoch und Donnerstag konzentriere ich mich auf die Wohnungssuche und werde mich hoffentlich schon für eine neue Wohnung entscheiden.

Gleichzeitig läuft die Suche nach einem Nachmieter auf vollen Touren.  Heute habe ich meine Wohnung offiziell gekündigt. Am Freitag hab ich schon ein Inserat im Internet geschaltet, dass ich einen Nachmieter zum 15.05. oder 01.06. suche und die ersten Anfragen sind schon da. Am Mittwoch kommen die Interessenten zur Besichtigung.

Wenn mein Plan funktioniert habe ich Papiere, Steuern und sowas Ende dieser Woche auf der Reihe und kann mich nach Ostern darauf konzentrieren die Schränke auszumisten und alles das, was ich vorerst nicht mehr brauche schon mal in Kartons zu verpacken. Ende des Monats will ich anfangen diese Wohnung zu streichen. Die neue wird wohl schon renoviert sein, da müsste ich höchstens was ändern, wenn ich nicht alle Wände weiß haben will. Aber darüber mache ich mir Gedanken, wenn ich mich für eine Wohnung entschieden habe.

So chaotisch im Moment alles ist, es fühlt sich langsam wieder besser an.

Neuere Beiträge »

© 2020 Feuerengel

Theme von Anders NorénHoch ↑