Feuerengel

Die mit dem Schicksal tanzte

Schlagwort: packen

Die besten Freundinnen der Welt

Ich habe wirklich die besten Freundinnen der Welt!!!  Da haben die beiden heute schon den ganzen Tag geholfen um das Wohnzimmer fertig zu streichen und nun wollen die beiden morgen nochmal herkommen und packen und putzen helfen.

Eigentlich fehlen mir die Worte. Das finde ich sooo toll. Zumal ich es dann vielleicht tatsächlich schaffe, dass am Montag alles soweit fertig ist, dass ich mir um die Wohnung an sich keine Gedanken machen muss.

Das heißt ich könnte in Ruhe nach einem Kühlschrank suchen, in der neuen Wohnung alles für die Katzen vorbereiten, die letzten Besorgungen machen und vielleicht am Donnerstag noch zu Ikea fahren.

Ich kann die beiden gar nicht so doll knuddeln wie ich möchte.

Und dabei haben wir auch noch genug zu reden und immer wieder schallend zu lachen….  

Was wollte man sich mehr wünschen???

DANKE!!

Umzugsvorbereitungen #8 – Der Countdown läuft wieder

Da ist mir ja mal ein richtiger Stein vom Herzen gefallen. Heute lief mal alles rund!

Gestern hatte mir mein Nachmieter schon gesagt ich solle auf jeden Fall davon ausgehen, dass er die Wohnung am 01.06. übernimmt.

Also hab ich erstmal mit Th. gesprochen. Er hat ja die Firmenwagen und stellt mir einen Wagen mit 3m langem Anhänger zur Verfügung. Das spart mit locker 200 Euronen Fahrzeugmiete. Super!!! Freitag hol ich ihn ab.

Heute morgen bin ich dann los zur Vermietungsgesellschaft. Erst haben wir den Vertrag vom 01.07. auf 01.06. vordatiert und danach gleich die Wohnungsübergabe gemacht. Ich bin begeistert… vor allem von meinem Keller. Der ist riesig. Und er ist an den Stromkreis der Wohnung angeschlossen. Also könnte ich da sogar einen Gefrierschrank hinstellen. Eigentlich wollte ich mir ja schon länger einen kaufen. Mal gucken.

Erstmal brauch ich aber einen Kühlschrank. Die Einbauküche ist zwar noch nicht ganz fertig, aber das wird am Mittwoch erledigt. Der Tischler hat schon angerufen und ich hab für ihn einen Schlüssel im Vermietungsbüro hinterlegt. Ich muss ja noch arbeiten nächste Woche.

Das Packen läuft auch gut. Der Kleiderschrank ist praktisch leer, die Küche halb, das Sidebord ist leer und im Wohnzimmer ist auch alles schon verpackt. Gemütlicher wird’s hier dadurch allerdings nicht.

Morgen kommen zwei Freundinnen zum helfen. Wir wollen zusammen das Wohnzimmer fertig streichen. Und nebenbei koch ich für uns drei was leckeres :wink:   So macht der Umzug dann wenigstens Spaß.

Der Freund von meiner Vermieterin war heute auch hier um mal zu gucken. Die Malerarbeiten fand er wohl gut. Und sie traut sich offensichtlich nicht hierher…  ok, wir haben wohl ein leicht gestörtes Verhältnis zueinander. Dumm, dass sie immer wieder versucht mir das Mietrecht zu erklären. Sie weiß doch, dass ich es besser weiß.

Jedenfalls geht alles gut voran. Morgen früh muss ich zur Sicherheit noch einen Ersatztopf Farbe kaufen, etwas Holzkit und dann kann ich Sonntag und Montag das meiste fertig verpacken und gründlich putzen.

Jetzt wo hier auch die Sonne raus kommt kann ich es kaum erwarten in mein neues Casa zu ziehen…. auch wenn es noch verdammt viel Arbeit ist!

Countdown: 8 mal werden wir noch wach, heissa dann ist Umzugstach :lol:

Umzugsvorbereitungen #6 – Der Countdown läuft

Die neue Wohnung ist soweit fertig. Zumindest können die Möbel rein. Der Feinschliff kommt hinterher. Die Zargen werd ich wohl noch lackieren, einige Ausbesserungen machen, etc.

Das Pink im Flur wurde auf wundersame Weise doch noch Brombeer. Ich wollte damit gar nicht streichen, aber Herr Papaa, nahm die Sache dann doch in Angriff. Das Gelb im Arbeitszimmer und in der Küche ist auch verschwunden und die Tapeten hängen erstaunlicherweise auch noch an der Wand. Gestern war ich nochmal da… zur Kontrolle und um L. und S. die Wohnung zu zeigen.

Ansonsten ist gestern und heute nicht viel passiert. Ich wollte eigentlich das Wohnzimmer in der alten Wohnung noch streichen und anfangen zu packen. Aber meine Schulter tut inzwischen so weh, dass ich kaum ne Kaffeetasse halten kann.

Heute Mittag dachte ich dann, ich sims mal den Mietinteressenten von Dienstag an und frag mal ob er sich schon für eine Wohnung entschieden hat. Und was sagt der?? Er hat schon mit der Vermieterin gesprochen. Die beiden telefonieren morgen nochmal und am Freitag will er sich mit ihr treffen. Am 29sten möchte er möglichst mittags einziehen können.

Da ging der mir der Allerwerteste dann doch etwas auf Grundeis. Zwei Wochen noch. Der Mietvertrag für die neue Wohnung muss umgeschrieben werden, der DSL-Anschluss muss umgemeldet werden, ein LKW muss her…. viel zu tun also…. vom Packen und zuende streichen ganz zu schweigen. Zum Glück kommt morgen Hilfe zum packen, am Samstag kommt Hilfe um fertig zu streichen. Vor allem falls bis dahin die Schulter nicht besser ist. Etwas schweres anheben geht gar nicht.

Außerdem konnte ich mich heute vor lauter Erschöpfung kaum auf der Leiter halten.

Eigentlich bin ich so kaputt, dass ich mich seit gestern krank fühle. Sowas kenn ich von mir gar nicht. Also das muss besser werden!!! Ich hoffe ich krieg die Kurve und kann für die nächsten zwei Wochen die letzten Energien mobilisieren.

Also falls jemand am 29sten noch nix vor hat… wobei…. der Dosi wollte doch helfen kommen?!? Dooooooosiiiiii ???? :mrgreen:

Es geht voran

Zugegeben, von meinem Tagesplan hab ich nicht wirklich viel geschafft, aber es geht trotzdem voran.

Heute waren wieder Besichtigungstermine. Einer ist leider gar nicht erst gekommen und hat auch nicht abgesagt, aber da die – zumindest hatte ich am Telefon den Eindruck – ein Kinderzimmer bräuchten, wäre die Wohnung ohnehin nicht passend gewesen. Das hatte ich denen am Telefon auch gesagt, aber sie wollten trotzdem unbedingt gucken. Naja, haben es sich wohl anders überlegt.

Dafür war dann der andere Interessent mit seiner Freundin da. So ein oberaufgepumpter Fitnessjunkie. Seine Oberarme waren so aufgepumpt, dass Frau, wenn Sie sich auf seinen Oberarm kuscheln würde, vermutlich mit Genickstarre wieder aufwachen würde. :mrgreen:

Aber sie waren beide sehr nett und – was viel wichtiger ist – total begeistert von der Wohnung. Sie würden sogar direkt zum 15.05. rein wollen. Nun bleibt erstmal abzuwarten, was meine Vermieterin zu den beiden sagt. Ich hoffe ich krieg schnell eine Rückmeldung. Zumal bis dahin nur noch knapp vier Wochen Zeit sind. Und ich muss ja beide Wohnungen streichen, meinen kompletten Klumpatsch packen und so eine wirklich große Chance auf Urlaub hab ich eigentlich nicht. Also alles nach Feierabend und am Wochenende… und zwei Wochenenden fallen praktisch fast komplett weg weil andere wichtige Sachen auf dem Zettel stehen. Zum Beispiel die Konfirmation von meinem Patenkind.

Nun denn, ich werde also morgen zeitig aus dem Bettchen klettern und den ersten Pott Farbe verstreichen.

Aber auch nur bis Mittag oder so. Dann kommt nämlich Gnafu her und wir basteln am Blog. Ich hoffe ich lerne eine Menge.

Ein weiterer Mietinteressent kommt am Dienstag noch vorbei. Und zur Sicherheit rufe ich noch zwei an, die sich heute auf die Anzeige gemeldet haben. Sicher ist sicher.

Drückt mal bitte dolle die Däumchen. Nicht dass der Typ so begeistert getan hat und das nicht so meinte oder meine Vermieterin zickt und die beiden nicht will.

Teddy News #9 und Reisevorbereitung

Wobei dieser Titel eigentlich falsch ist…  ich wollte zwar viel schaffen heute abend, aber irgendwie klappt das nicht und nun hab ich keine Lust mehr…  also muss ich das Programm für morgen wohl etwas straffen.  Aber Staubsaugen um 23 Uhr ist auch doof. Also werd ich gleich nur mein Köfferchen vorbereiten und der Rest muss morgen nach der Arbeit passieren.

Teddy wollte mich heute wohl ärgern. Nachdem er ja gestern abend schon nicht so viel essen wollte, wollte er heute morgen gar nicht. Da wäre ich fast wieder panisch geworden…  so von wegen dritte Sterbephase und so….  Also hab ich ihn wieder zwangsgefüttert. Heute habe ich dann frisches Rinderhack gekauft. Sollen Katzen total drauf abfahren *g*

Dann hatte ich erstmal ein schlechtes Gewissen, weil ich etwas später nach Hause gekommen bin und zwischen arbeiten und essen gehen nicht noch hier vorbeifahren konnte. Aber offenbar war das gar nicht so schlecht.

Heute saß er nämlich das erste Mal seit über einer Woche vor der Wohnungstür als ich nach Hause kam und hat mich sehnsüchtig mit den anderen erwartet. Die anderen drei erwarten mich auch nur an der Tür, wenn Teddy dabei ist!!

Als ich dann in Küche gewatschelt bin um die anderen zu füttern ist er mitgekommen (hat er auch die ganze Zeit nicht gemacht) und als er merkte, dass ja sein Napf noch frei war hat er sich den Bauch mit Katzenfutter vollgeschlagen.

Gleich kriegt er noch die letzte Tablette für heute und eine Portion Hackfleisch und dann kann er sich weiter gesundschlafen.

Und morgen ärgere ich ihn dann mit dem Staubsauger und pack auch sein Köfferchen für’s Wochenende!!!

© 2020 Feuerengel

Theme von Anders NorénHoch ↑